Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neues VBios für RTX 2080 Sea Hawk x  (Gelesen 687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 386
Neues VBios für RTX 2080 Sea Hawk x
« am: 19. Juni 2019, 12:44:29 »

Hallo,

gibt es ein neues Vbios für meine Karte aber welche?
Bin mir da nie sicher ob es dann die richtige Rom ist. Gefunden habe ich, ftp-server-Msi, zwei verschiedene mit der Bezeichnung
RTX 2080 Sea Hawk X_V372-16S und
RTX 2080 Sea Hawk X_V372

Welche ist nun die richtige und woran erkenne ich es?
Danke

Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 7900X, MSi Seahawk 2080, 6x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 9.9, Monitor 3xSamsung SyncMaster 2233BW HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Neues VBios für RTX 2080 Sea Hawk x
« Antwort #1 am: 19. Juni 2019, 13:42:26 »

der sicherste Weg, um diese Frage zu beantworten ist, das BIOS-File mit GPU-Z zu sichern (Symbol unter Nvidia-Logo). Die ROM-Datei dann mit dem Editor öffnen und nach MSINV oder MH suchen. Da steht dann sowas: MSINVxxxMH.xxx
Das vergleichst du dann mit der ROM-Datei, du du heruntergeladen hast.Alles was ich grün gekennzeichnet habe MUSS identisch sein. Nur das letzte Zeichen darf abweichen! Ob das MSINV steht oder was ähnlich sinnvolles ist egal.
RTX 2080 Sea Hawk X_V372-16S ist NV372MH.142
RTX 2080 Sea Hawk X_V372 ist auch NV372MH.142

in dem Fall also egal, was du nimmst  :-D
Du brauchst aber immer eine NV372MH.14x, wenn in deinem VBIOS NV372MH.14x steht. Je höher das x je aktueller.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 386
Re: Neues VBios für RTX 2080 Sea Hawk x
« Antwort #2 am: 19. Juni 2019, 13:57:28 »

Danke für den Tipp,

also heisst das für mich egal welche, feuer frei?
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 7900X, MSi Seahawk 2080, 6x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 9.9, Monitor 3xSamsung SyncMaster 2233BW HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Neues VBios für RTX 2080 Sea Hawk x
« Antwort #3 am: 19. Juni 2019, 14:31:13 »

Ja, wenn du geprüft hast, dass du ein NV372MH.14x auf deiner Karte hast.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...