Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nach Änderung im Bios kein boot möglich  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harald271

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« am: 13. April 2019, 20:08:24 »

Hallo, ich habe das MSI B450 Gaming plus Board, neuestes Bios geupdatet ( 7B86v17 ). Wenn ich im Bios gewesen bin und F10 drücke ( sichern und verlassen ), bootet der PC nicht mehr, der Bildschirmn ist schwarz, die Leuchte des Monitors ist dauernd an, aber es tut sich nichts. Ich muss den PC ausschalten, wieder einschalten, dann bootet er wieder wie gehabt. Wer kann helfen?? Vielen Dank!
Gespeichert

harald271

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #1 am: 16. April 2019, 18:30:36 »

Hallo,
ist es möglich, das Bios zweimal mit der gleichen Version zu aktualisieren? Vielleicht ist beim ersten Update etwas schief gelaufen.
Kann ich auf die Version xxx1.40 downgraden ( mit flashback??) Diese Version war beim Kauf drauf und lief einwandfrei.
Vielen Dank
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.974
    • Wunschliste
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #2 am: 16. April 2019, 19:47:11 »

Zitat
ist es möglich, das Bios zweimal mit der gleichen Version zu aktualisieren?
kann dein MB Flashback?
ja
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

harald271

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #3 am: 16. April 2019, 19:58:08 »

Ja, flashback geht, habe das MSI B450 Gaming Plus
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.091
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #4 am: 16. April 2019, 22:40:11 »

Solange der PC noch funktioniert und Du ins Bios kommst, kannst Du über M-Flash das Bios einspielen.
Flashback+ ist etwas komplizierter und eigentlich als Not-Flash angedacht, da es meißtens das Entfernen aller Komponenten, wie CPU und RAM erfordert.
Dazu gibt es aber unterschiedliche Ausssagen.

Also, wenn Dein Rechner so noch funktionert mach es über M-Flash.
Auch hier noch der Tipp, benutze nicht die allerneueste Bios-Version 1.7, sondern erstmal die Version 1.5 !

Die neuesten Bios'e bei AMD-Mainboards für die kommenden CPU's scheinen noch Probleme zu machen.
Also, erstmal die Vorletzte Bios-Version nehmen und abwarten was da noch so kommt ;-)

Anschließend nicht den vernünftigen Cmos-Clear über JBAT1 vergessen.
Gespeichert

harald271

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #5 am: 17. April 2019, 07:05:52 »

Hallo,
kann ich also einfach mit M-Flash eine ältere Bios-Version ( z.B. 1.50 ) einspielen ( bei aktueller 1.70-Version )?
Viele Grüße
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.091
Re: Nach Änderung im Bios kein boot möglich
« Antwort #6 am: 17. April 2019, 14:35:48 »

Das sollte funktionieren.

Falls er rummeckert, bleibt immer noch die Flashback-Methode.
Gespeichert