Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GE60 2PC Apache CPU zu heiß  (Gelesen 475 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tobi7

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« am: 17. März 2019, 19:16:37 »

Ich habe das Problem, dass die Leistung von meinem GE60 2PC Apache in letzter Zeit nachlässt. Lüfter sauber machen habe ich schon oft gemacht, auch heute, ohne Erfolg. Ich habe rausgefunden, dass die CPU unter Last auf 1,5 GHz runter getaktet wird und bis zu 95° heiß wird. Kann es sein, dass es was mit der Wärmeleitung zu tun hat? Habe das Teil mal abgeschraubt (siehe Bilder).
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.639
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #1 am: 17. März 2019, 19:27:35 »

Dann kratz mal die alte Wärmeleitpaste ab und verstehe GPU und CPU mit neuer. Die Lamellen des Heatsinks denn noch auspusten und alles wieder zusammen bauen, dann wird das Gerät auch nicht mehr zu warm.

tobi7

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #2 am: 30. März 2019, 15:08:10 »

Hab ich gemacht, es ist jetzt zumindest besser als vorher.
Allerdings sinkt die Leistung bei Last mit der Zeit trotzdem noch ab... Auf etwa 2 Ghz. Eigentlich sollten es 2,9 Ghz sein.
Gespeichert

tobi7

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #3 am: 07. Mai 2019, 23:35:07 »

Also ich versteh das immer noch nicht...

Mit der Zeit wurde es dann wieder etwas schlechter, sodass ich mich nochmal informiert habe. Anscheinend hab ich zuviel Paste draufgeklatscht, habe deswegen heute nochmal neue draufgemacht (IC Diamond, hab gehört die soll gut sein). Es ist auch wieder etwas besser, aber nicht zufriedenstellend, denn der Prozessor erreicht ohne Probleme 95°.

Das kann ja irgendwie nicht sein, so viel kann man bei der Wärmeleitpaste auch nicht falsch machen oder? Was mich jedenfalls auch wundert ist, dass der Laptop von außen kaum heiß wird. Während mein alter immer geglüht hat und man kaum anfassen konnte, ist der Msi von außen lauwarm. Macht es nicht Sinn, wenn die Wärme auch über das Gehäuse abgegeben wird?

Ich weiß, dass das Msi-Lüftungskonzept zumindest bei diesem Laptop bescheiden ist (CPU ist genau in der Mitte), aber das ist doch nicht normal oder?
Gespeichert

tobi7

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #4 am: 18. Mai 2019, 16:54:00 »

Weiß wirklich keiner etwas?

Es wird nicht besser... bei Cinebench bin ich meist unter 200. Viele Spiele lassen sich nicht mehr ruckelfrei spielen (im Gegensatz zu früher).
Wenn ich mir die Wärmeleitung angucke, fällt mir auf, dass es beim CPU deutlich heißer ist als beim Lüfter. Irgendwie kann die ganze Wärme nicht abgeführt werden. Oder liegt es am Lüfter(-konzept)? Ich habe irgendwo gelesen, dass einer was umgebogen hat, da sich sonst anscheinend ein Luftstau gebildet hat. Soo viel Luft kommt auch nicht raus bei mir, zumindest gefühlt.

Ansonsten... heißt das, dass ich mir nach 4 Jahren einen neuen Laptop kaufen muss, weil dieser die Unmengen Wärme, die der Prozessor produziert, nicht rauskriegt? Fände ich schade, weil sonst noch alles super läuft, Grafikkarte, SSD, Festplatte.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.639
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #5 am: 18. Mai 2019, 17:11:59 »

Wie dick/dünn hast du die Wärmeleitpaste denn aufgetragen ? IC Diamond lässt sich ja bekanntlich nicht sonderlich leicht auftragen...  Das wäre meine Vermutung, das die Wärmeleitpaste nicht fachgerecht aufgetragen wurde und/oder der Heatsink nicht richtig befestig wurde.

tobi7

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE60 2PC Apache CPU zu heiß
« Antwort #6 am: 21. Mai 2019, 22:14:43 »

Ja habe ich auch gehört, deswegen hab ich sie vorher in heißem Wasser aufgewärmt. Habe diesmal dann darauf geachtet, nicht zuviel zu nehmen, gehe jetzt aber nicht davon aus, dass es zu wenig war.

Den Heatsink mit Kühler dann angeschraubt, das sah zumindest so aus, dass es ordentlich fest war, wobei ich nicht sehen konnte ob es evtl von der Konstruktion her etwas uneben ist. Der wird ja auch ordentlich heiß. Wüsste nicht was man von der Befestigung beim Heatsink sonst falsch machen kann. Ist es normal, dass man da deutliche Temperaturunterschiede spürt an beiden Enden? Oder sollte es ungefähr gleich heiß sein, ich mein, die Wärme muss ja abgeführt werden?
Gespeichert