Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI x470 Gaming M7 BIOS Update - Support new upcoming AMD cpu. (7B77v18)  (Gelesen 2027 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

für alle die die Möglichkeit habe ihr BIOS zu updaten für die neue Ryzen Generation, würde ich dies nicht wirklich empfehlen! Die PBO Nutzer werden den meisten Spaß haben, die Funktion gibt es anscheinend garnicht mehr, oder ich bin zu dumm sie zu finden.


LG

Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

hab es doch gefunden bin doch etwas dumm gewesen heute ;). Aber trotzdem bitte noch nicht installieren, PBO Taktet nicht mehr als maximal 4.050 Ghz. Vorher war es immer so richtung 4.2 Ghz.


LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.874

Danke für Deine Infos.
Ich habe gleich Abstand vom Beta genommen, weil schon jemand anderes bei einem anderen X470
nicht so gutes berichtet hatte.
Ich verstehe auch nicht so ganz, warum MSI neuerdings BETA-Versionen auf ihren Seiten veröffentlicht.
Bis die neuen Ryzen 3 auf den Markt kommen, vergehen doch noch einige Monate  :kratz
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

habe es mal bei MSI gemeldet und dieses Problem geschildert. Ich hoffe das in den nächsten Tagen schnell eine neue Version gibt.

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.874

Das ist gut, dass du es gemeldet hast. Nur wo, beim Support in Taiwan ?

Ich hoffe nicht das MSI uns als USER großflächig als Beta-Tester benutzt  ?-(
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

im allgemeinen Support erstmal, ich denke das die es schon weiterleiten werden (hoffe ich).

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.874

Davon gehe ich aus. nur bekommst Du hier keine direkte Rückmeldung von MSI.
Ausser das sie das Problem weitergeleitet haben.
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Das Problem ist, ich weiß nicht wie ich wieder in das Alte komme, weil es geht ja nicht mehr. Ärgerlich sowas ..
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Und in der Debug Anzeige steht die ganze Zeit auch nur "AA" ...
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.874

Wenn Du mit M-Flash nicht zurück-flashen kannst, hat dein Board zum Glück: Flashback+.

Schau ins Handbuch wie das geht.
Nach Aussage des MSI-Support geht das bei den neuen AMD-Boards angeblich nur noch ohne CPU, RAM ect.
Das nackte Brett solle lediglich mit dem ATX 24-poligem Stromanschluß verbunden werden.

Meine Intel-Boards konnten aber dennoch mit installirter CPU und RAM auch per Flashback+ geflasht werden.
Ebenso hatte ein anderer AMD-User hier berichtet das es auch hier mit installierter CPU und RAM funktioniert.
Ich konnte dies leider nicht nachstellen, bei mir funktionierte dies nicht.

Egal wie es funktioniert, wenn du Flashback+ benutzt, wird auch die GUID zurück gesetzt.
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Das ganze System auseinander nehmen, ja das kann ja ein Spaß werden, warte erstmal einige Tage ab, sollte sich nichts ändern werde ich es als eine zwischen Lösung dann machen nächste Woche.
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

konnte wieder zurück auf die BIOS ver. 7B77v16 durch das Tool: AFUWIN, dass mir freundlicherweise erwähnt worden ist von dem MSI Support. Flashback+ ging nicht mit Hardware bzw. CPU + Grafikkarte bei mir. Bin wieder happy und kann vernünftig mein PBO wieder nutzen.

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.874

Danke für den Hinweis.
Den können andere sicher auch gebrauchen  8-)
Gespeichert

grabi2001

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9

Hallo, hast Du zufällig einen Link dafür, wäre dankbar
LG
Dirk
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

Der Link ist vom MSI Support, wichtig ist, dass du selbst dafür haften tust, wenn du damit dein Komplettes BIOS ruinierst. Kann dir sagen das es zwar bestimmt nicht soweit kommt, aber durchaus ist es mir schonmal passiert mit solchen Tools.

Tool:
http://msi-ftp.de:8080/main.html?download&weblink=0e921433c79d4aff6735aea58c555550&realfilename=AFUWIN592.7z

Der Befehl dazu ist.
AFUWIN592 E7B77AMS.1xx /P /B /N /K /X /R /REBOOT

Das alles bitte in CMD.

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

MrBlue1

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Hallo und vielen Dank für den Ratschlag,

beim Ausführen des Befehls als Admin krieg ich immer die Meldung:
''Diese App kann auf Ihrem PC nicht ausgeführt werden. Melden Sie sich beim Softwareherausgeber, um eine geeignete Version zu finden''
Nutze Win 10 Pro x64.
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

Welche Version hast du aus der .7z-Datei genommen, und welche BIOS-Version?

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Montechristo1979

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Ich versuche mich auch gerade an dem Tool, komme aber auch nicht weiter.

Wohin müssen das Tool und die BIOSDatei entpackt werden? Muss die BIOS-Datei in den passenden AFUWIN-Ordner?
Gespeichert

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website

Hi,

Die BIOS-Datei muss im selben Ordner sein, wo sich auch das AFUWIN-Tool sich befindet.

LG
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

Montechristo1979

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Okay hat geklappt, vielen Dank! :)

Nach dem Update auf die .280 Version hat mein Schnellstart nicht mehr funktioniert. Nun läuft wieder alles wie es soll.
Gespeichert