Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC  (Gelesen 208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SergejKO

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« am: 11. Februar 2019, 21:50:40 »

habe mir einen Rechner gebaut und er lief bis zu diesem Wochenende ganz normal, 1,5 Monate lang. Dann hat´s angefangen, die EZ-Debug-LED für CPU leuchtet rot. Interessant ist, dass die nach mehreren ein und aus Vorgängen erlischt und der Rechner läuft problemlos.

Was ich halt nicht verstehe, ist, dass alles ist funktionsfähig und dann am nächsten Tag leuchtet die LED wieder. Man schaltet aus und ein (ca. 4 Mal), dann leuchtet die zweite LED und geht aus und der Rechner startet. Könnte man ungefähr sagen, woran in diesem Fall das Problem liegt? Ich verstehe es halt nicht. Wenn die CPU Defekt wäre, würde der Rechner gar nicht starten aber geht es halt.

PC-System:
Ryzen 2600x
16 Gb Ram
(Marke fehlt mir jetzt aber UEFI erkennt´s mit 2 Profilen, bei mir Profil 2 eingestellt mit 3200Hz)
MSI B450 Gaming pro Carbon AC
Be Queit 600W
Graka: Sapphire RX 590 8gb
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 01:00:46 von wiesel201 »
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.633
Re: Re: MSI X399 Sli Plus startet nicht
« Antwort #1 am: 11. Februar 2019, 21:55:47 »

Hast du ein Lautsprecher/Piepser am Mainboard ageschlossen ?
Wenn nicht, kannst Du dies bitte machen.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 01:01:00 von wiesel201 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.128
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #2 am: 12. Februar 2019, 01:04:33 »

Hast Du das Problem auch, wenn Du den Arbeitsspeicher nicht auf 3200 MHz taktest, sondern auf "Auto" lässt?
Welche BIOS-Version ist installiert?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

SergejKO

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #3 am: 17. Februar 2019, 22:10:47 »

Hi zusammen,

sorry für lange Antwort aber bin viel beruflich unterwegs.

Also, einen Lautsprecher habe ich angeschlossen und er macht kein Ton, wenn ich den Rechner hochfahre. Bei Auto bei RAM habe ich den Rechner nicht gestartet, werde ich kommende Woche machen, da habe ich Urlaub :) und UEFI ist meines Wissens nach die Aktuellste. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass wenn ich den Rechner einschalte, leuchten die Debug-LED für CPU ABER wenn ich ihn mehrmals aus- und einschalte, geht er bei (würde mal sagen) 6. Mal alle Checks durch, die LEDs gehen aus und er startet und arbeitet dann ganz normal, stundenlang. Und selbst, wenn er einschläft (also nicht komplett aus) startet er ganz normal und ist funktionsfähig. Heute zB hat er schon bei einem Mal aus-ein-Vorgang gestartet und arbeitet bis jetzt. Zudem wie ich schon früher geschrieben habe, habe ich ihn im Dezember-Januar zusammengebaut und er arbeitete problemlos.

Wie gesagt, ich verstehe es halt nicht. wie kann es sein, dass er nach ner gewissen Zeit solche Probleme bekommt und was passiert bei ihm, wenn er dann nach mehreren Aus-Ein-Vorgängen startet. Ich habe früher meine Laptops gekauft und sie hatten nie solche Probleme.

Gruß
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #4 am: 18. Februar 2019, 18:47:22 »

Ich würde den RAM einfach mal nicht in Auto laufen lassen sondern einfach mal auf 2667 MHz einstellen und dann mal testen. Wenn das einwandfrei läuft dann den Takt anheben. Das ganze so lange machen bis das Problem wieder Auftritt und dann wieder eine Stufe zurück.
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X | MOBO: MSI X470 Gaming Pro Carbon | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 32GB (4x8GB) DDR4-3600 | GPU: MSI GeForce GTX 2080 Gaming X Trio
CASE: Anidees AI Crystal Cube RGB | PSU: Enermax Platimax 850 W
NVMe: Samsung 970 EVO 250GB | HDD: WD Gold 4TB | SSD: 1 TB Samsung 860 Evo | OS: Win 10 Ultimate x64

SergejKO

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #5 am: 18. Februar 2019, 20:30:48 »

Ich habe halt den Ram-Takt in UEFI mittels Profile angehoben. Da gabs nur zwei: 2633 oder so und 3200. Ich habe dann den zweiten eingestellt.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.128
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #6 am: 18. Februar 2019, 21:49:42 »

Ich würde den RAM einfach mal nicht in Auto laufen lassen sondern einfach mal auf 2667 MHz einstellen und dann mal testen.
Der Speicher läuft nicht auf Auto. Wenn er auf Auto läuft, dann läuft er entsprechend dem JEDEC Standard und somit ohne Übertaktung des Speichercontrollers in der CPU.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

KnorpeltascheD

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Probleme mit B450 Gaming pro Carbon AC
« Antwort #7 am: 19. Februar 2019, 05:04:51 »

Ja gut dann läuft er halt nicht im JEDEC, aber er kann den Takt ja manuell auf 2667 MHz runterstellen und dann Stück für Stück wieder erhöhen. Ich hatte bei meinem Board auch so ganz komische Fehler mit dem RAM, deswegen habe ich das ja vorgeschlagen. Versuch macht klug.
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X | MOBO: MSI X470 Gaming Pro Carbon | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 32GB (4x8GB) DDR4-3600 | GPU: MSI GeForce GTX 2080 Gaming X Trio
CASE: Anidees AI Crystal Cube RGB | PSU: Enermax Platimax 850 W
NVMe: Samsung 970 EVO 250GB | HDD: WD Gold 4TB | SSD: 1 TB Samsung 860 Evo | OS: Win 10 Ultimate x64