Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon  (Gelesen 877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mike456

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« am: 03. Februar 2019, 22:28:03 »

hallo!

ich habe am Samstag ein neues Bios aufgespielt,in der Hoffnung das ich meine Skill Ripjaws GVKB 3200Mhz endlich auf 3200 betreiben kann,vorher war bei 2933 Mhz Schluß,damit läuft er stabil,der PC fährt nun auch mit 3200 Mhz hoch,ich kann unter Windows 10 arbeiten,aber bei Spielen stürzt er regelmässig ab.

das Bios lautet 7B00v1H
Release Date
2019-01-25

Nun zum Problem nach dem einschalten des Rechners kommt nun immer folgende Meldung:
Device Changes (CPU+Memory) or Cmos have be cleared,please enter Setup to configure your System

ich habe verschiedene OC Profile angelegt,damit ich nicht ständig alles neu konfigurieren muss also drücke ich alt+F1 und er lädt die Einstellungen wieder rein
kurz abspeichern,dann fährt er hoch,am nächsten Tag geht das gleiche Spiel von vorne los.

Im Bios habe ich schon die Funktion Memory changes detect auf deaktiviert gestellt.

CPU und Ram wurden natürlich nicht gewechselt,also wo bitte schön liegt das Problem.

kann man eigentlich auch wieder auf eine ältere Bios Version zurück?

Vielen dank im Voraus

gruß Mike
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.025
Re: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« Antwort #1 am: 03. Februar 2019, 22:43:30 »

Du kannst auch wieder auf ein älteres Bios zurück flashen.
Einfach die ältere Bios-Datei per M-Flash auswählen.

Du hast aber im Bios nicht aus Versehen "AUTO CLR_CMOS" aktiviert ?
Wenn nicht, ist das Verhalten was du beschreibst auf das Ram-OC zurückzuführen.
Das System erkennt zu hohe Einstellungen und stellt diese zurück damit es starten kann.
Dann bekommst Du diesen Hinweis !
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.721
    • Wunschliste
Re: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« Antwort #2 am: 03. Februar 2019, 22:46:29 »

Zitat
ich habe am Samstag ein neues Bios aufgespielt,in der Hoffnung das ich meine Skill Ripjaws GVKB 3200Mhz endlich auf 3200 betreiben kann,vorher war bei 2933 Mhz Schluß,damit läuft er stabil,der PC fährt nun auch mit 3200 Mhz hoch,ich kann unter Windows 10 arbeiten,aber bei Spielen stürzt er regelmässig ab.

vieleicht liegts an der Stromversorgung  8-)
Gespeichert

mike456

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« Antwort #3 am: 03. Februar 2019, 23:00:51 »

hallo!

Wow danke für die schnellen antworten,ich habe tatsächlich diese Funktion aktiviert,hatte ich aber immer schon weil ich nicht immer Lust hatte,den Tower aufzumachen und die Brücke zu ziehen um das bios zu löschen,die Brücke ist so schlecht plaziert,das ich jedesmal die Grafikkarte ausbauen musste um daran zu kommen.

Anfangs gab es ja ständig ärger mit den Ram vorallem weil meine von Hynix sind es wurde aber von biosupdate zu biosupdate besser bis sie stabil auf 2933mhz
liefen.

ich werde diese Funktion mal deaktivieren und Bescheid geben.

das Netzteil ist von Thermaltake und 550 Watt stark das sollte bei meinem Ryzen 5 1600X und einer MSI GTX 1070 reichen denke ich und wie gesagt das Theater
ging erst nach dem Update los vorher ist der Rechner 12 Monate ohne einen Mucks gelaufen .

Gruß
Mike
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.721
    • Wunschliste
Re: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« Antwort #4 am: 03. Februar 2019, 23:02:29 »

ok 8-)
Gespeichert

mike456

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Probleme nach Biosupdate MSI B-350 Gaming Pro Carbon
« Antwort #5 am: 04. Februar 2019, 22:54:08 »

Hallo!

ich habe jetzt nochmal ein bisschen rumgespielt,also an der Ram übertaktung scheint das auch nicht zu liegen,denn er zeigt die Meldung auch an
wenn der Speicher auf 2133Mhz läuft.

ich habe jetzt mal die Funktion "AUTO CLR_CMOS" deaktiviert und es gibt doch noch im Bios die Funktionen was zu tun ist zb.bei Stromausfall,die Einstellung
stand auf "letzter Zustand",das habe ich auch mal deaktiviert,jetzt fährt er erstmal wieder ohne diese Meldungen hoch.

ich werde das mal weiter beobachten und mich dann nochmal melden,erstmal besten dank HKRUMB und Edisoft

Gruß Mike

Gespeichert