MSI X470 Gaming Pro Problem zum Arbeitsspeicher
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI X470 Gaming Pro Problem zum Arbeitsspeicher  (Gelesen 5676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Yako2508

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
    • YAKO's Website
Re: MSI X470 Gaming Pro Problem zum Arbeitsspeicher
« Antwort #20 am: 04. Februar 2019, 16:37:26 »

Naja, hatte damals 2016 einen PC für mich zusammen gebaut, wo ich dachte Slot 1 und 2 wären Dualchannel, fast 2 Jahren hatte ich mal mehr drauf geachtet und sah in CPU-Z Single. (Peinlich)
Gespeichert
CPU: AMD Ryzen™ 7 2700X (PBO) | MOBO: MSI X470 GAMING M7 AC (BIOS v.: 7B77v16) | RAM: Kingston HyperX Predator RGB 16GB (2x8GB) DDR4-3200 (OC auf 3600) | GPU: MSI GeForce GTX 1070 Ti
CASE: Sharkoon TG5 RGB | PSU: be quiet! Straight Power 11 750W
NVMe: Samsung 960 EVO 250GB | SSD: Samsung 860 EVO 1TB | HDD: x2 WD Red 3TB | OS: Win 10

geri123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI X470 Gaming Pro Problem zum Arbeitsspeicher
« Antwort #21 am: 28. März 2021, 14:27:47 »

Habe das gleiche Problem.
Ryzen 7 2700 2x8GB Ram von funktionierendem Board (Gigabyte) auf das X470 Gaming Pro Max umgebaut.
Der Ram in Bank 2 entpuppt sich als Problem.

-Stecke ich beide RAM Riegel in Bank 1 werden 16 GB angezeigt (Single Channel) und alles funktioniert problemlos.
-Stecke ich einen RAM in Bank 1 und einen in Bank 2 erkennt das BIOS 2 RAM Riegel, zeigt aber nur 8GB Ram als Gesamtgröße an, der boot dauert lange und es werden dann nun langsame DefaultWerte übenommen.
-Stecke ich den RAM nur in Bank 2 (1 ode 2 Riegel ist egal) dann bootet das System gar nicht mehr.

Tausche ich aber den Ryzen 7 2700 gegen einen Ryzen 5 2600 funktioniert das Board ohne Probleme, also egal wo die Ram stecken, es funktioniert immer problemlos.

Baue ich nun den Ryzen 7 2700 wieder in das Gigabyte Board mit 16 GB auf 2 Bänke verteilt funktioniert auch alles ohne Probleme (auch der Ryzen 2600 funktioniert auf dem Gigabyte B450m D2S ohne Probleme)

Bios ist auf dem neuesten Stand.

Was ist da los, was ist defekt oder unterstützt das Board den Ryzen 2700 nicht richtig? Ich habe auch unterschiedliche Ram Riegel getestet (Kingston, Crucial), am RAM liegt es also devinitiv nicht.

Ist das Problem bekannt?
Gespeichert

geri123

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI X470 Gaming Pro Problem zum Arbeitsspeicher
« Antwort #22 am: 29. März 2021, 13:14:45 »

ok, dann antworte ich mir mal selbst ;-)
Hab mir noch ein MSI B450M pro vhd plus mit aktuellem BIOS besorgt, hier läuft der Ryzen 7 2700 auch ohne Probleme mit den 16GB auf zwei Bänke verteilt.

Beim MSI X470 Gaming Pro piept das Mainboard 3xlang (Speicherfehler) und es werden nur 8GB angezeigt, entfernt man den zweiten 8GB Riegel aus Bank2 piept es nicht mehr und es bootet korrekt mit den restlichen 8GB in Bank1.

Auch ein mehrfaches CMOS löschen des BIOS hat nichts gebracht (per Taster und auch BIOS Batterie für ein paar Minuten entfernt).

Dann ist das Mainboard wohl defekt, leider....obwohl mit einem Ryzen 2600 alles funktioniert...sehr komisch!
Gespeichert