Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Overclocking des Intel Q6600 auf MSI P6N SLI nicht möglich [CPU HFM locked]?  (Gelesen 1383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Inetdude

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92

Hallo,

nachdem die Hitze-Probleme des Intel Q6600 einer Bekannten nun gelöst sind (alten Kühler ersetzt durch einen neuen - anderer Thread) und die CPU bei 100% Last fast 2 Stunden lang nicht über 61° C warm wurde, habe ich erste Schritte unternommen, um die CPU höher zu takten...

Zuerst habe ich alle möglichen Guides (z. B. Der_große_Q6600__Übertaktungs_Guide.pdf) aus dem Netz gezogen, sowie Erfahrungsberichte und Tipps in Foren angesehen - und immer schön Notizen gemacht. Und auch Youtube-Videos angesehen...

Zu erwähnen ist vielleicht noch: im BIOS ist eigentlich sogar eine Art Standard-OCs vorgesehen unter BIOS Setup > Cell Menu > D.O.T. Control (Dynamic Overclocking Technology) in 6 Stufen von "[Private] 1st level of overclocking, increasing the frequency by 1%" bis "[General] 5th level of overclocking, increasing the frequency by 10%"...

Komischerweise wird die letzte Stufe "[Commander] 6th level of overclocking, increasing the frequency by 15%" im BIOS nicht angezeigt, obwohl diese in der Dokumentation des MBs zu sehen ist.

Doch egal was ich einstelle (auch unter Berücksichtigung anderer Parameter wie EIST, FSB, RAM-Taket, usw.) - wenn ich die neuen Settings speichere und neu boote (Save & Exit Setup), dann reagiert der PC absolut nicht... Auch keine CMOS-Meldung!

Nach CMOS-Reset ist PC dann natürlich wieder normal da.

Weil ich bei keine Konfiguration im BIOS es geschafft habe, den Standard-Takt von 2,4 GHz zu verändern, habe ich nochmal das Handbuch des MSI P6N SLI gecheckt. Außerdem mit "HWinfo64" den PC nochmals geprüft.

Dabei habe ich folgende Fragen, für die ich bzgl. des MSI P6N SLI + OC in den BIOS-Einstellungen keine Hinweise im Netz bekommen konnte:

Frage 1:
- im Handbuch des MBs steht: "Supported FSB - 1333/ 1066/ 800/ 533 MHz (FSB 1333MHz is ready for new Core 2 processors.)"

--> Bedeutet das, dass ich nur diese Werte verwenden darf? Das ergäbe nur 1 Möglichkeit für OC, nämlich 3,0 GHz... Sind also nur diese feste Werte möglich und keine Zwischenwerte (um z. B. auf 2,7 GHz zu takten)?

--> Wenn das so ist, wie deckt sich das mit den OC Levels 1 bis 6 im BIOS unter "D.O.T. Control" (sieh oben)? Das sind doch auch "krumme" Takt-Werte (wenn es denn funktionieren würde)...

Frage 2:
- ich habe mit der Software HWinfo64 den PC zuletzt analysiert und etwas entdeckt (siehe Foto), das mir bisher nicht aufgefallen war... Da steht unter "Operating Points" in der Zeile "CPU HFM (Base)" die Angabe des Standard-Takts (2400.0 MHz = 9 x 266.7 MHz @ 1,3250 V) und dahinter den Vermerk [locked]

--> Weiß jemand was das zu bedeuten hat? Kann ich in Wirklichkeit diese CPU gar nicht im OC betreiben? Oder ist vielleicht im BIOS noch eine Funktion/Parameter versteckt, die das OC verhindert und die ich noch nicht entdeckt habe (vielleicht sogar nicht dokumentiert)?

Schmal Danke vorab!
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.751

Locked steht da weil der Q6600 keinen freigeschalteten Multiplikator hat. Ansonsten: Schau mal hier rein! https://forum-de.msi.com/index.php?topic=90867.0
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Inetdude

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 92

Locked steht da weil der Q6600 keinen freigeschalteten Multiplikator hat.

Vielen dank für die Aufklärung! Ich dachte dieser Parameter im BIOS wäre der "Multi":
> CPU/LDT Spread Spectrum:
This setting is used to enable or disable the CPU/LDT (HT Bus multiplier) Spread Spectrum feature.


--> Was kann ich dann mit diesem "HT Bus Multiplier" anfangen?

Ansonsten: Schau mal hier rein! https://forum-de.msi.com/index.php?topic=90867.0

Danke - werde mir diese Werte probieren, sobald ich den PC von meiner Bekannte bekomme... Diese Beiträge kannte ich bislang nicht, sondern nur diesen:
https://forum-de.msi.com/index.php/topic,84792.0.html
Gespeichert