Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RTX SEA HAWK 2080  (Gelesen 236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gotteshand89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
RTX SEA HAWK 2080
« am: 13. Januar 2019, 21:07:49 »

Guten Abend,

habe eine frage bezüglich GPU-Z.
bei mir wird im Reiter PerfCap Reason  PWR VOP und VREL angezeigt.
Alle 3 gleichzeitig beim spielen ,und die Grafikkarte ist nicht ausgelastet sie ist zwischen 50 bis 80 %
es ist bei BFv Hunt Showdown BF1.
Was mir aufgefallen ist ,ist das die CPU höher ist wie gewohnt  sie ist bei 90 fast 100%

Ich bin umgestiegen von 1070 gaming x zu der sea hawk 2080 bei der 1070 hatte die Karte 100% und die CPU 45%

Ich muss dazu sagen  es ist ein 550 Watt Netzteil von Be quiet verbaut.

Hir mal mein System

Intel I7 8700K tacktet denn normalen boost 4.3
Z370 Professionell gaming i7 asrock
ballistick ddr4 ram 2400 16GB xmp ist geladen
rtx 2080 sea hawk msi
AIO kühlung von Corsaier
be quiet Netzteil 550 Watt
2 mal ssd
2 Bildschirme

ich bin der hoffung das es am Netzteil liegt
es ist alles aktuell Treiber Windows Bios 
und Windows auch schon neu drauf gemacht

mfg sascha

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.557
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RTX SEA HAWK 2080
« Antwort #1 am: 14. Januar 2019, 10:56:29 »

bei der GeForce RTX 2080 SEA HAWK X empfiehlt MSI ein 650W-Netzteil.
Bei der 1070 war die CPU nicht ausgelastet und bei der 2080 wird die CPU auf Grund der stärkeren Grafik stärker gefordert. Das erscheint mir zumindest logisch.
Die GeForce RTX 2080 SEA HAWK X wird mit 245W TDP angegeben.
Intel nennt für die CPU einen TDP von 95W. Da fehlt aber noch der Boost.
Jetzt kannst du meinen, bei 340W sollten 550W reichen. Vergiß aber nicht, dass man alleine für Speicher 8W anzusetzen sind. Kommen das Board und die Datenträger dazu.
Bei einer so hochwertigen Hardware würde ich über ein stärkeres Netzteil nachdenken.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Gotteshand89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: RTX SEA HAWK 2080
« Antwort #2 am: 14. Januar 2019, 15:40:35 »

moin moin,

danke für die antwort

ein neues Netzteil ist unterwegs 750 watt von Corsair.
Meins ist schon 6-7 jahre alt,hoffe das besser wird nach dem umbau.
Das auch mehr saft da ist und stabile Spannung

Fährt die Hardware eigentlich ein gang runter wenn Strom fehlt,oder teilen die sich das auf je nach dem wer gerade mehr brauch?
Ich bin ja der Hoffnung ,wen das neue Netzteil sitzt das die Karte auch mehr Saft ziehen kann und somit auch besser auslastet   
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.557
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RTX SEA HAWK 2080
« Antwort #3 am: 15. Januar 2019, 17:46:37 »

zuerst wird der Rechner instabil. Ein gewisse prozentuale Abweichung ist zulässig. Das Problem sind kurzzeitige Spannungseinbrüche bei Lastspitzen. Für diese Lastspitzen sollte man Reserven haben.
Nach der kurzen Spitze kann alles normal weiterlaufen, wenn dadurch nicht ein bit verloren geht. Bei kopieren werden die gelesenen und geschriebenen Daten überprüft und wenn die Prüfsummen nicht stimmen, erneut kopiert. Bei anderen Befehlen geht sowas nicht und dann kommt es zu Problmen. Nicht ohne Grund gehen die meisten Probleme aufs Netzteil zurück.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Gotteshand89

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: RTX SEA HAWK 2080
« Antwort #4 am: 15. Januar 2019, 17:48:27 »

okay danke erstmal dafür

habe so eben 3dmark durchlaufen lassen die Auslastung der karte ist gleich 0%
Gespeichert