Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Update nicht möglich  (Gelesen 2057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Bios Update nicht möglich
« am: 14. Dezember 2018, 14:22:06 »

Hallo Leute,

ersteinmal zu meinem ursprünglichen Problem.. Meine Spiele crashen bei höherer GPU Auslastung und ich lande zurück auf meinem Desktop. Selbst im Menü von Battlefield V friert das Bild schon mal mehr oder weniger früh im Menü ein und crasht. Alles läuft auf Standartwerten, kein Übertakten, Grafikkartentreiber sind aktuell, die Grafikkarte ist richtig gesteckt und die Temperaturen normal. Nun habe ich durch das Auslesesystem GPUZ festgestellt das auch unter Last mein PCI x16 auf v1.1 bleibt anstatt auf 3.0

Mein System ist folgendes:
6700k stock
16Gb Ram DDR4
MSI Z170 Gaming M7 Mainboard
Evga GTX 1080 Ti SC
700W Platinium+ Silverstone Netzteil

Nun habe ich einmal meine Bios Version überprüft und diese scheint mir ziemlich alt ( E7976IMT.1A1 ) weil ich habe das Board seit Ende 2015 und selbst noch nie ein Bios Update eingespielt. Wobei 2015 war PCI Version 3 doch schon längst Standart? Jedenfalls habe ich versucht über M-Flash ein Bios Update durchzuführen. Dazu hab ich bei der MSI Page die aktuellste Bios Verrsion runtergeladen ( 7976v1L ) darunter verbirgt sich eine Zip Datei mit zwei Dateien: Eine Textdatei und eine 1L0-Datei. Beides auf einen Formatierten Fat32 Stick gepackt und im Bios M-Flash ausgewählt und den Stick hinten am Mainboard eingesteckt jedoch kann ich im Flash Menü nichts zum Auswählen finden

Ich habe absolut keine Ahnung von Bios Flashen kann mir da jemand weiterhelfen? Bzw ist das überhaupt eine mögliche Ursache für mein Problem?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.555
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2018, 14:37:21 »

Laut BIOS-Bezeichnung hast Du ein OEM-Board aus einem Fertigrechner (zufällig ARLT?) Da lassen sich MSI-Versionen nicht ohne weiteres installieren.

Schau mal in diesen Thread:
https://forum-de.msi.com/index.php?topic=110070.0
Da findest Du die BIOS-Version E7976IMT.1A9. https://forum-de.msi.com/index.php/topic,110070.msg861882.html#msg861882 Eventuell hat unser Notnagel die Möglichkeit, ein noch aktuelleres BIOS zu besorgen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2018, 14:41:46 »

Genau der Rechner war von ARTL. Vielen Dank das du mich zunächst auf die richtige Spur bringst :-) Wenn die Möglichkeit auf ein aktuelleres Bios besteht wäre ich sehr dankbar
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.555
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2018, 14:51:51 »

Wie gesagt: Du findest im verlinkten Thread schon mal die BIOS-Version E7976IMT.1A9, welche wesentlich aktueller ist als die auf Deinem Board. Vielleicht hilft Dir das ja schon weiter.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.935
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #4 am: 14. Dezember 2018, 16:05:01 »

mein Tip: flash das Original über AFUDOS mit der zusätzlichen Option  /x für das Abschalten der Sicherheitsabfrage.
Aktuell ist E7976IMT.1D1. Das ist quasi identisch mit E7976IMS.1H0
Hier hast du die Änderungen vom E7976IMS.1H0 zum E7976IMT.1D1.
Add BBE Win7 & Win8 logo.
Change BIOS default settings as below:
Advanced > Integated Peripherals > LAN Option ROM = Enabled
Advanced > Integated Peripherals > Network Stack = Enabled
Advanced > Windows 8 Configuration > Windows 8 Feature = Enabled
Advanced > Windows 8 Configuration > Fast Boot = Enabled
Advanced > Windows 8 Configuration > MSI Fast Boot = Enabled
Advanced > Power Management Setup > EUP 2013 = Enabled
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #5 am: 14. Dezember 2018, 17:50:21 »

Vielen Dank für die Datei Notnagel! Ich werde das gleich einmal heute Abend ausprobieren wenn ich Zuhause bin

Zu Afudos und die Option /x da bin ich jetzt total überfordert weil flashen ist für mich leider absolutes Neuland. Also ich lade mir zunächst die AFUD4310.exe hier im Forum richtig? Dann erstelle ich einen USB Stick mit dem HP USB Disk Storage Format Tool und packe die Datei E7976IMT.1D1 drauf. Anschließen Neustart und ins Boot Menü, den Usb auswählen und in der kommenden Eingabeaufforderung folgendes eingeben:

afud4310 E7976IMT.1D1 /x

Ist das so richtig?
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2018, 19:39:07 von FRAGY90 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.935
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #6 am: 14. Dezember 2018, 20:46:55 »

Nimm AFUDE561 von hier:
https://forum-de.msi.com/index.php?action=dlattach;topic=101997.0;attach=32432

AFUDE561 E7976IMT.1D1
               
Die Optioenen /P /B /N sind in AFUDE561 bereits voreingestellt.

/x ist nur notwendig, wenn du das Original-MSI-BIOS flashen willst.
AFUDE561 E7976IMS.1H0 /x
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #7 am: 15. Dezember 2018, 00:04:22 »

Danke für die freundliche Hilfe :-)

Ich hoffe das alles gut verläuft ich hab vor Bios Updates ehrlich gesagt große Angst das danach nichts mehr funktioniert 
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.031
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2018, 00:22:40 »

Das Z170A Gaming M7 hat doch die Flashback+ Option.
Sollte auch dein OEM-Board haben.

Das bedeutet, dass du auch nach einem Fehlflash, falls irgendetwas schief läuft, über den Taster hinten am Backpanel (selbst ohne CPU)
das Bios von einem USB-Stick flashen kannst!

Dies würde in deinem Fall sicher erstmal nur mit dem OEM-Bios funktionieren, aber du kannst dein System so immer wieder retten.
Ein funktionierendes "ARLT"-Bios wurde hier ja schon verlinkt.

Gespeichert

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #9 am: 16. Dezember 2018, 22:57:17 »

Ich wollte heute eigentlich mit dem Bios Flash beginnen jedoch ist mir dann aufgefallen das ich keinen JBAT1 Anschluss für einen CMOS Reset habe. Im Handbuch Seite 45 steht er wäre unmittelbar unten rechts jedoch befindet sich an der Stelle nur eine Möglichkeit für einen Jumper bei JCl1 ( siehe Anhang ) Ich habe das ganze Board schon abgesucht, falls ich mich Blöd anstelle tut es mir leid aber ich kann es bei besten willen nicht finden
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.031
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #10 am: 16. Dezember 2018, 23:04:10 »

Du schaust an der falschen Stelle.
Such mal dort wie unten im Screen zu sehen !
Gespeichert

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #11 am: 16. Dezember 2018, 23:08:55 »

Super danke dir der Anschluss wurde von meiner Grafikkarte überdeckt
Gespeichert

FRAGY90

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #12 am: 17. Dezember 2018, 11:11:29 »

Also das Bios Update habe ich vorerst erfolgreich geschafft danke an Notnagel, Wiesel & Edisoft :-) Dennoch habe ich noch zwei Fragen:

1. Ein CMOS Reset habe ich noch nicht durchgeführt weil ich keine Fehlermeldungen bekommen habe, sollte ich es trotzdem tun?
2. Nach dem Bios Update hat mein PC nicht mehr ins Windows gebootet. Ich habe dann im Bios den Windows 10 WHQL Support ausgeschaltet und den Boot Mode von "UEFi" auf "Legacy & UEFI" umgestellt und anschließend bin ich wieder ganz normal ins Windows gekommen ( liegt wohl an der damaligen Windows Installation von ARLT ). Habe ich dadurch jetzt irgendwelche nennenswerte Einschränkungen bzw Performance-Einbuße. Sollte ich Windows neu installieren? ( was ich gerne vermeiden würde )
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.031
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #13 am: 17. Dezember 2018, 16:45:00 »

Ein Cmos-Reset nach einem Bios-Update ist immer ratsam und sinnvoll.

Vorteil des WHQL Support ist, das Windows austomatisch nötige Treiber aktualisieren kann.
Das Windows schneller starten kann (Windows-Schnelllstart-Funktion.
Und erst damit sind so Sicherheits-Einstellungen wie Secure-Boot möglich.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.935
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Bios Update nicht möglich
« Antwort #14 am: 17. Dezember 2018, 17:48:51 »

FRAGY90, BIOS und CMOS sind zweierlei. Das BIOS flashst du, aber die Einstellungen sind im CMOS. Wenn durch ein neues BIOS z.B. ein zusätzlicher Menüpunkt dazu kommt, verschiebt sich das Register an der Stelle. Durch den CMOS-Reset werden die default-Werte aus dem BIOS geladen und du bist auf der sicheren Seite.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...