Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT80-2QES32SR351BW:Laptop-Display bleibt dunkel - Notzugriff per VGA-Display  (Gelesen 309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

willwaswissen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22

Hallo,
hatte mir am 02.06.2017 dieses Gamer-Laptop zugelegt:
Modell/Serie: GT80-2QES32SR351BW
Modellnummer: 001812-SKU1002
Prozessor: i7 5950HQ  2,90Ghz 
Arbeitsspeicher: 32GB
2x NVIDIA® GeForce® GTX 980M-Grafik mit je 8,0 GB GDDR5 VRAM im SLI®-Verbund

Nun bleibt seit vermutlich einem Graphikkartenupdate per "GeForce Experience" bzw. SteelSeriesEngine-Update am 21.11.2018 das Laptop-Display dunkel, nicht komplett Schwarz, sondern etwas aufgehellt, es regt sich also etwas minimal.
Ich komme irgendwie auch nicht in das Bios rein, mir kommt es so vor, als ob er sich nicht richtig ausschaltet, sondern immer nur in einem Energiesparmodus verbleibt.
Habe hinten am HDMI über einen VGA-HDMI-Konverter ein VGA-Display angeschlossen, habe also über diesen Umweg Zugriff.

Wäre schön, wenn mir jemand paar Tipps geben könnte!
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2018, 22:24:20 von willwaswissen »
Gespeichert
Gruss Peter aus München

jeanlegi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.582

Versuch mal ein Bios reset über die Power On/Off Taste.
Gerät einschalten warten bis er oben ist und danach die Taste solange drücken bis er ausgeht, anschließend für ca. 60 sekunden gedrückt halten.
Im Geräte Manager nach Geräten suchen die ein Ausrufezeichen haben.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. GT75VR 7RF Titan Pro (033)|2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

willwaswissen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22

Leider keine Änderung!
Im Geräte-Manager werden alle Geräte korrekt ohne Ausrufezeichen angezeigt!


Ich habe dieses Nothilfen noch ausprobiert:
Reparieren: cmd per admin aufrufen!
1. Überprüft und reariert fehlende oder beschädigte Systemdateien
   c:\windows\system32>sfc /scannow
   ca. 10 min
-> Erfolgreich, keine Beschädigung festgestellt

2. Windows-Installation reparieren:
   c:\windows\system32>dism /online /cleanup-image /restorehealth
    Wiederherstellungsvorgang??? Abbildversion 10.0.17134.471 (Vorher Home-Edition 10.0.15063.0)
    ca. 5min
-> Erfolgreich wiederhergestellt

3. Festplatte auf Fehler prüfen nach Neustart:
   c:\windows\system32>chkdsk C: /f
-> Dieses konnte nicht durchgeführt werden, weil der MSI nicht richtig runterfährt/bootet.

4. Systemsteuerung/Energieoptionen Schnellstart deaktiviert
-> Hat nicht geholfen, weil der MSI nicht richtig runterfährt/bootet.

5. MSI-Reparaturdatenträger im BD-Laufwerk
-> Hat nicht geholfen, weil der MSI nicht richtig runterfährt/bootet.

6. Weiß nicht, ob dieses relevant ist. Habe Stromzufuhr mal getrennt, Akku brach füh ein, MSI schaltete sich aus obwohl 92% angezeigt wird.
In der Systeminfo steht, 92% wird nicht geladen!?
Hatte extra gestern MSI Battery Calibration durchgeführt.


Noch paar Tipps?
Evtl. "abgesichterten Modus", aber solange der MSI nicht in den Bootvorgang kommt vermutlich ebenso aussichtslos?!
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2018, 07:54:52 von willwaswissen »
Gespeichert
Gruss Peter aus München

jeanlegi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.582

Auf der unterseite ist ein kleines Loch für einen EC reset versuch das mal noch.
Vorher aber stromkabel entfernen und nach dem reset wieder anschließen sonst tut sich nichts.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. GT75VR 7RF Titan Pro (033)|2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

willwaswissen

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22

Beim MSI GT80 finde ich kein solches Loch auf der Unterseite!
Gespeichert
Gruss Peter aus München

Hutbolzen

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.310
  • Meistens da wo nichts zu holen ist

Hi

Wenn die Bootfestplatte ausgebaut ist muss das Gerät mit Bild starten da ja kein Treiber etwas beeinflussen kann.
Ansonsten würde ich sagen ist das Display hin.
Gespeichert

H.Moreno

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Salü, ich hab seit dem letzten Nvidia update das selbe proble das der bildschirm schwarz bleibt nach dem msi logo, ein kaltstart powerknopf gedrück halten fährt er dann sauber hoch. Drück mal den GPU knopf neben dem power butten das er den Intel HD chip nutz und nich die externe Nvidia Karte. Nach dem neustart läuft er ohne probleme bzw startet sauber beim ersten mal anmachen. Nutze zwar das GT80 2qe eine paar genration vorher mit einer 980m karte, aber der fehler scheint mir identisch zu sein. Schreib mal wenn du ne lösung gefunden hast.
Gespeichert

H.Moreno

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Mir hatt jetz die löschung des aktuellen nvidia treibers geholfen und die widerherstellung des vorgängers.
Das system arbeitet und startet sauber ohne einschrenkungen.
Gespeichert