msi GP70-2PEi545FD SSD
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi GP70-2PEi545FD SSD  (Gelesen 1394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
msi GP70-2PEi545FD SSD
« am: 05. September 2020, 00:58:07 »

hallo zusammen,

ich habe das Problem dass ich in mein Notebook eine ssd vom Kingston mit 120GB eingebaut habe. leider wird diese nicht im Explorer angezeigt. im BIOS aber schon. ist es bei diesem Notebook überhaupt möglich windows 10 auf die ssd zu installieren und die HDD als zusätzliches Laufwerk zuhaben? ich habe es mit clonezilla und Rufus probiert. leider ohne Erfolg.

Gruss Mologor
 :-)
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #1 am: 05. September 2020, 05:17:34 »

Guten Morgen.

Ja, du kannst problemlos Windows 10 auf der SSD installieren. Sie wird aktuell nur nicht angezeigt, weil sie entweder nicht formatiert ist oder sie keinen Laufwerksbuchstaben erhalten hat. Du solltest das Windows auch frisch installieren, optimalerweise mit ausgebauter HDD, damit sich der Bootloader, samt allem was Windows da da noch installiert, auf die SSD geschrieben wird. Stelle im Bios aber den Bootmode auf "UEFI". Du benötigst aber denn noch einen Windows Key, denn dein Gerät wurde ohne Betriebssystem ausgeliefert (Free Dos), daher steht auch kein Key im UEFI. Wenn du allerdings bereits ein aktiviertes Windows 10 auf dem Gerät betreibst, ist das frisch installiert Windows 10 auch aktiviert, sobald es online geht.

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #2 am: 05. September 2020, 11:48:27 »

ok ich habe nun den Boot mode select auf UEFI gestellt und habe die HDD ausgebaut. leider wird nachdem neustart der Text "checking Media presence" " no Media  Present" angezeigt. sind die Einstellungen im BIOS korrekt?



Gruss Mologor
Gespeichert

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #4 am: 05. September 2020, 18:33:03 »

Ja, und nun musst du den Windows 10 USB Stick in den USB Slot stecken. Den Stick hast du natürlich ausschliesslich mit dem Microsoft Mediacreation Tool erstellt, nur dann funktioniert das ganze auch problemlos.

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #5 am: 06. September 2020, 00:20:47 »

Super, hat geklappt! Komisch ist nur dass es nun 2 Partitionen sind? Warum hat er die zweite im MB Bereich angelegt?

Kann ich nun die wieder eingesetzte HDD formatieren ohne Probleme?

https://www.minpic.de/i/axav/w56zq



Vielen Dank!!!

Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #6 am: 06. September 2020, 06:38:23 »

Hast du die SSD komplett formatiert im Setup ? Die Partition ist an sich normal, aber eigentlich bekommt sie keinen Laufwerksbuchstaben.

Die HDD kannst du nun wieder einbauen und nach belieben verwalten.

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #7 am: 10. September 2020, 08:36:59 »

Die SSD darf ruhig einen Buchstaben bekommen. Ja die HDD habe ich formatiert und System lief danach auch. Im Anschluss habe ich versucht das Bios upzudaten, leider bleibt nun der Bildschirm Schwarz. Verstehe das nicht. Ich habe die biosdatei auf einen USB Stick gezogen, im BIOS die entsprechende Datei ausgewählt und neu gestartet. Jetzt geht nichts mehr. Kann man das bei dem GP70-2PEi545FD rückgängig machen?

Gruß Mologor
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #8 am: 10. September 2020, 10:09:15 »

Na welches Bios war denn vorher drauf und welches wolltest du flashen und besitzt das GP70 überhaupt schon UEFI Flash im Bios ? Da bin ich mir gerade nicht so sicher...

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #9 am: 11. September 2020, 08:32:16 »

E175AIMS.105 war drauf.
E175AIMS.111 Habe ich von der MSI Webseite runtergeladen.

https://de.msi.com/Laptop/support/GP70-2PE-Leopard
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #10 am: 11. September 2020, 10:30:19 »

Dann sollte es eigentlich funktionieren. Leider hat das Gerät noch keinen Reset Button und die CMOS Batterie ist recht gut verbaut... Denn die müsste nun raus, um CMOS zu resetet, welches nach einem Bios Update immer passieren sollte.

Verlief die Update Prozedur denn problemlos durch ?

mologor

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #11 am: 12. September 2020, 01:53:42 »

Ich denke nicht. Nachdem Neustart blieb der Bildschirm schwarz. Batterie habe ich inzwischen gefunden. Abgemacht für mindestens 30 min und wieder dran. Alles zusammengeschraubt aber auch hier leider ohne Erfolg.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 6.661
Re: msi GP70-2PEi545FD SSD
« Antwort #12 am: 12. September 2020, 06:55:00 »

Dann kann ich dir da leider auch nicht mehr weiterhelfen. Ich weiss ja nicht, wie du vorgangen bist, ob du alle Punkte abgearbeitet hast... Die UEFI Updatefunktion im Bios ist aber eigentlich selbsterklärend... aber irgendwo muss ein Fehler passiert sein.

Du kannst dich aber gerne an MSI direkt wenden oder halt nach z.b. solchen Angeboten suchen: https://www.ebay.de/itm/BIOS-Reparatur-fur-ACER-MSI-ASUS-LENOVO-HP-und-SAMSUNG-Laptops-Notebooks/333600864907