Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RMA Tastatur durch Garantie nicht gedeckt?  (Gelesen 128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ezidus

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
RMA Tastatur durch Garantie nicht gedeckt?
« am: 03. Dezember 2018, 17:59:24 »

Guten Tag,

ich habe meinen GE63VR zur Reparatur eingeschickt, da Scharniere versch. Tasten nicht mehr gehalten haben, dieser befindet sich momentan in Polen.
Nach einigen Tagen erhielt ich die Rückmeldung und beiliegende Fotos mit einem Riss im Untergehäuse beim USB-Port, welchen ich wahrscheinlich beim Öffnen des Gehäuses um eine SSD einzubauen, verursacht hab. = mechanisches Beschädigung, kein Garantiefall
Frage ist nun wie das Ganze mit dem ursächlichen Problem zusammenhängt.
Die Scharniere der Tasten haben sich durch normalen Gebrauch gelöst.
Nach Anfrage, ob die Tasten einzeln getauscht werden können und warum die Tastatur nicht von der Garantie gedeckt ist, wurde mir nur gesagt es könne nur das gesamte Ersatzteil ersetzt werden und keine einzelnen Tasten, sodass ein Kostenvorschlag von 160€ enstand. (nur für die Tastatur mit dem oberen Gehäuse)
RMA Nummer kann ich über PN weitergeben, nebenbei werde ich dem Support noch eine Anfrage schicken, jedoch zweifel ich daran, dass die große Einwurkung auf die RMA in Polen haben.
Vielleicht kann mir jemand helfen und in den RMA-Status reinschauen da ich aus den Quote Information auch nicht schlau werde.

Danke im Voraus
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.234
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: RMA Tastatur durch Garantie nicht gedeckt?
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2018, 19:20:02 »

Es kann natürlich sein das die Tastatur und die Oberschale nur als Kompletteil getauscht werden können,nur erschließt sich mir dann nicht warum Du 160€ zahlen sollst wenn der riss doch im Untergehäuse ist.
Die Tastatur wäre dann ein Garantiefall,was die dafür tauschen müssen kann Dr doch letzendlich egal sein.
Wenn das Oberteil eine Beschädigung hat stellen die sich quer obwohl das mit dem Fehler nichts zu tun hat.
Gespeichert