Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI H110M Pro-VD erkennt USB-Stick nicht als Boot-Option  (Gelesen 377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wescutt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI H110M Pro-VD erkennt USB-Stick nicht als Boot-Option
« am: 02. Dezember 2018, 20:52:43 »

Hey,
Ich habe mir vor kurzem einen neuen PC zusammengestellt und dabei das MSI H110M Pro-VD als MOBO ausgesucht.
Jetzt wollte ich den Ultimate Boot Test auf meinem PC durchführen, weil ich aus irgendeinem Grund beim Video-Schauen oder Filme gucken immer nen Bluescreen bekomme.
Wenn der PC aber in Benutzung ist, tauchen die Bluescreens nicht auf. Nur wenn ich ihn länger nicht benutzt habe, oder halt ein Video schaue.
Habe den Ultimate Boot Test auf USB Stick installiert und wollte nun im BIOS Menü als erste Boot Option den USB Stick wählen und habe UEFI USB CD/DVD als Boot Option #1 gewählt.
Aber aus irgendeinem Grund fährt er den PC immer normal über Windows hoch. Habe dann versucht im Boot Menü den Stick auszuwählen aber dort wird er nicht einmal angezeigt.
Nur der Windows Boot Manager und 2 andere Boot Optionen. Den Stick nicht. Habe gelesen, dass es daran liegen könnte, dass ich den Boot Mode auf Legacy umändern muss von UEFI, aber das funktioniert nicht da das Feld dafür ergraut ist und man gezwungen ist UEFI zu benutzen.

Ich wäre über jede Hilfe erfreut... Vielen Dank.
Gespeichert