Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?  (Gelesen 1297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vicente_cgn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« am: 14. November 2018, 08:51:51 »

Hallo zusammen,

ein bekannter Fachhändler bietet für Grafikkarten diverser Hersteller einen Sofortumtausch an falls der Händler die Karte als defekt einordnet. Nur bei MSI wird eine Ausnahme gemacht weil dies laut Aussage des Händlers von MSI nicht erwünscht ist.

Nun interessiere ich mich für eine MSI RTX 2080 TI GAMING X TRIO und mache mir etwas Sorgen da es bei diesen Grafikkarten unabhängig von Hersteller, Custom-PCB, Speichermodulen, etc. offensichtlich nicht selten zu Totalausfällen kommt.

Wie würde das nun bei MSI ablaufen wenn die Karte im schlimmsten Fall am ersten Tag in Betrieb den Geist aufgibt? Ohne Sofortumtausch würde das ja bedeuten dass ich die Karte zurück an den Händler schicken muss welcher sie dann wiederum zu MSI schickt. Sprich, je nach Händler kann es dann durchaus mehrere Wochen dauern bis ich meine Karte zurückbekomme und mangels Ersatzkarte meinen Rechner nicht nutzen könnte.

Sehe ich das richtig oder gibt es für solche Fälle irgendwelche Ausnahmeregelungen (RMA direkt an MSI o.ä.)?

Viele Grüße,
Thomas
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.767
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« Antwort #1 am: 14. November 2018, 12:05:40 »

https://partner-de.msi.com/wp-content/uploads/2018/MSI_Service_Plus.pdf

da steht drin, wie MSI im Servicefall den Austausch handhabt. Der Händler bekommt in 24h Ersatz.
Der Händler kann also sofort tauschen und bekommt in kurzer Zeit Ersatz. Der Händler muß sich nur als Servicepartner anmelden.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.365
Re: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« Antwort #2 am: 14. November 2018, 12:23:08 »

Ich glaube das gilt nur für Manboards und nicht für Grafikkarten. :kratz
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Vicente_cgn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« Antwort #3 am: 14. November 2018, 12:28:14 »

Hallo, dank Dir!

Okay, der WorstCase-Fall wäre somit abgedeckt. :)

Wie finde ich jetzt einen Händler der bei MSI als Servicepartner angemeldet ist? Ich denke nicht dass ein großer Onlinehändler sich auf Wunsch eines einzelnen Kunden anmelden wird. :(

Gehe ich recht in der Annahme dass mir die Händlersuche da nicht weiterhilft? Dort wird der Händler aus meinem Beispiel sowohl als Trusted Partner sowie als Gaming Partner angezeigt.

@Wiesel: Bei Grafikkarten gilt es nur für DOA-Fälle, das stimmt. Aber ich hoffe ja, wenn die Karte die ersten 8 Tage überlebt dass ich mir dann keine sorgen mehr machen muss.

Vielen Dank und Grüße,
Thomas
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.767
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« Antwort #4 am: 14. November 2018, 14:08:08 »

guck mal hier unter Bezugsquellen : https://de.msi.com/Graphics-card/GeForce-RTX-2080-Ti-GAMING-X-TRIO
und dort unter Trusted MSI-Partner oder Bezugsquellen - Deutschland
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Vicente_cgn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Warum kein Soforttausch für Grafikkarten?
« Antwort #5 am: 14. November 2018, 15:23:35 »

Hi, dank Dir für den Link, dort hatte ich ja bereits nachgeschaut. Mein Händler wird dort ebenfalls aufgeführt!

Offensichtlich nutzen fast alle Händler den Sofortumtausch-Service von MSI, gut zu wissen.

Für andere Marken ausser MSI gibt's bei meinem bevorzugten Händler dort dann halt noch folgenden Bonus:
"Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei *** von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett!
Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC"

Schade dass MSI dort nicht mitmacht. Also muss ich nur schauen ob ich mich mit den 8 Tagen von MSI zufrieden gebe oder ob ich mit 2 Jahren Sofortaustausch ruhiger schlafen kann.

Schöne Grüße,
Thomas


Gespeichert