Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Trident 3 SDD tauschen  (Gelesen 378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Radioman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Trident 3 SDD tauschen
« am: 09. November 2018, 10:20:18 »

Hallo, a ja die eingebaute SDD (M.2 PCIe) mit den 128 GB recht bescheiden ist, würde ich diese gerne gegen eine größere (+500GB) tauschen oder ist es möglich eine zusätzliche in das System einzuhängen? Hat wer Tipps auf was ich aufpassen muss bzw. welche SDD zu empfehlen wäre?
Wie schaffe ich es falls ich mir dann das ganze System 1 zu 1 auf die neue SDD zu bekommen ?

Danke lg Roman
P.S habe einen MSI Trident 3 8RC-040

Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.232
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: Trident 3 SDD tauschen
« Antwort #1 am: 09. November 2018, 16:00:24 »

Hallo Radioman

Gemäss diesem Link: https://de.msi.com/Desktop/Trident-3-8th/Specification kann leider nur eine M2 eingebaut werden, zusätzlich noch eine normale 2.5" Book-Platte. Ich würde eine schnelle PCI-M2 mit 512 GB einbauen und eine 2.5" mit min. 2TB.

Gruess Blechner
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Radioman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Trident 3 SDD tauschen
« Antwort #2 am: 24. November 2018, 16:09:24 »

Danke mal für die Info, habe mir jetzt eine Samsung 970 EVO.
Dann habe ich die 128GB auf eine Externe HDD geklont (Mit aomei bACKUPPER).
Diese dann am USB Port angeschlossen, aber kann nicht davon Booten, was muss ich im BIOS einstellen (F11 Taste) damit ich dann vom Backup das System Starten kann und dieses nachdem ich die M.2 getauscht habe auf die neue spielen kann? Hilfe es geht nicht.

Danke lg Roman
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.232
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: Trident 3 SDD tauschen
« Antwort #3 am: 24. November 2018, 17:26:44 »

Beim Starten kommst du mit F11 ins Bootmenue. Dort wählst du die FP aus welche am USB hängt, dann wird es eine gewisse Zeit brauchen, bis Win gestartet ist. Unter Win clonst du am besten mit dem Samsung-Programm die FP auf deine neu 970er. Nachher im Bios noch die Bootreihenfolge anpassen und erledigt.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Radioman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Trident 3 SDD tauschen
« Antwort #4 am: 24. November 2018, 18:57:21 »

Beim Starten kommst du mit F11 ins Bootmenue. Dort wählst du die FP aus welche am USB hängt, dann wird es eine gewisse Zeit brauchen, bis Win gestartet ist. Unter Win clonst du am besten mit dem Samsung-Programm die FP auf deine neu 970er. Nachher im Bios noch die Bootreihenfolge anpassen und erledigt.
Gutes Gelingen

Danke, wenn es so einfach wäre, aber mit dem UEFI Boot steh ich voll auf der Leitung und über die F11 ist keine USB HDD auswählbar.

lg
Gespeichert