MSI X570-a pro pci-e probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI X570-a pro pci-e probleme  (Gelesen 444 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Shekelstein

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI X570-a pro pci-e probleme
« am: 29. März 2020, 14:05:56 »

Servus in die Runde!

Ich habe folgendes Setup:

- MSI X570-a pro
- AMD Ryzen 7 3700X
- Corsair LPX DDR4-3200 2x 16GB
- Crucial P1 ssd NVMe @ m.2_1
- Radeon Sapphire RX460 Nitro @ PCIe_1 16x
- vier SSDs/Platten an den SATA-Ports
- BD-Laufwerk am Sataport

Um eine Front-USB-Leiste zu benutzen hab ich eine Erweiterungskarte "BEYIMEI Front USB3.1 Typ E 20-Pin-Erweiterungskarte 10 Gbit/s USB 2.0 PCI Express 3.0 X2-Adapter für Desktop-PCs (ASM3142-Chip)" auf dem zweiten PCIe 16x-Steckplatz eingebaut. Ziel: Den fehlenden USB 3.1 Type-e Anschluss durch eine Erweiterungskarte hinzufügen und gleichzeitig den zweiten usb 3.1-Pfostenanschluß auf dem Board für Steckplätze hinten frei zu haben.

Der PC bootet nicht mit der Debug-LED für fehlenden Grafikadapter. Ohne die Extrakarte läuft der PC einwandfrei.

Im BIOS im Board Überlick der PCIe_1 als leer angezeigt, dafür der onboard-Graphikadapter in Betrieb angezeigt.

Offensichtlich Wird also die Grafikkarte als onboard/Prozessorgrafik interpretiert, sobald die Extrakarte drin steckt aber nicht mehr. Gibt es hier eine bekannte Lösung für das Problem? Die Alternative wäre ein Converter, den ich auf den Pfostenanschluß stecke.

Vielen Dank im Voraus und beste Wünsche!
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.570
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: MSI X570-a pro pci-e probleme
« Antwort #1 am: 29. März 2020, 17:24:34 »

Hallo Shekelstein und willkommen im Forum

Baue die Karte nochmals auf dem PCI E3 ein und mach einen C-Mos clear über J-Bat1 am stromlosen SYS gemäss Handbuch (Englisch) Seite 37.
Guets Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Shekelstein

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI X570-a pro pci-e probleme
« Antwort #2 am: 29. März 2020, 18:44:20 »

Hallo Blechner!
Vielen Dank für den Rat. Nach C-MOS clear erkennt BIOS die Grafikkarte am richtigen Port, bootet aber immernoch nicht mit der USB-Erweiterungskarte. Noch eine Idee? kann natürlich auch sein dass die Karte defekt ist.
Beste Wünsche!
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.570
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: MSI X570-a pro pci-e probleme
« Antwort #3 am: 30. März 2020, 12:40:58 »

Teste die Karte in einem anderen SYS, vielleicht liegt ein Kompatibilitäts-Problem vor. Dann müsstes du den Service in Taiwan anschreiben, dort werden auch die Biose geschrieben und getestet.
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...