Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT70 2PE Upgrade von GTX880M auf GTX980M  (Gelesen 158 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jogybehr

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI GT70 2PE Upgrade von GTX880M auf GTX980M
« am: 30. Oktober 2018, 08:55:33 »

Hallo MSI-Gemeinde,

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Wie im Betreff beschrieben habe ich erfolgreich die Grafikkarte in meinen GT70 2PE von einer GTX880M auf eine GTX980M aufgerüstet.
Das System wird nun als GT70 2QE erkannt. Die Ursache dafür habe ich hier im Forum schon gefunden. Das System hat wie erwartet einen enormen Geschwindigekeitsschub bekommen. Ich spiele nun FIFA18 in einer Auflösung von 3440 x x1440 auf einem 34" Ultrawidescreen mit allen Details absolut ruckelfrei und die GPU wird dabei nicht wärmer als 72°C. Leider dreht der Lüfter sporadisch auf volle Drehzahl und das vollkommen unabhängig von der Last. Also auch im Leerlauf dreht der Lüfter plötzlich auf voll Pulle, obwohl die Temperatur unter 40°C liegt. Ich habe keine Möglichkeit, die Drehzahl zu reduzieren, ausser durch einen Neustart oder durch den Energiesparmodus. Das ist sehr nervig. Immer wenn das passiert, wird im Dragon Gaming Center bei der dGPU-Temperatur "N/A" angezeigt. GPU-Z zeigt allerdings weiterhin die aktuelle Temperatur an. Muss das vBios eventuell aktualisert werden oder vielleicht Windows neu installiert werden? Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar, denn so ist die Benutzung absolut unmöglich und ich müsste wieder auf die GTX 880M downgraden.
Gespeichert