MSI GT70 plötzlicher Shutdown
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT70 plötzlicher Shutdown  (Gelesen 3748 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LordZephon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: MSI GT70 plötzlicher Shutdown
« Antwort #100 am: 05. Dezember 2018, 20:39:12 »

Moin,

leider hat auch das erneute Einbauen kein Ergebnis erbracht.

@Hutbolzen:
Wo könnte ich den Lappi denn hinschicken?
Mit alter GPU?

LG LordZephon
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.751
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 plötzlicher Shutdown
« Antwort #101 am: 08. Dezember 2018, 13:20:30 »

Wenn die Wärmeleitpads so aufliegen und zu dick sind wird das auch nichts mit Leistung.
Die Pads für den Speicher sind doppelt so dick wie sie sein sollten.
Und die Teile der Pads die jetzt als Teile auf dem Speicherpad liegen waren wahrscheinlich mal vorher woanders.
Ich vermute Du hast die Karte nochmal rausgenommen und beim wiedereinbau sind die da drauf gefallen.
Und was ist das für eine Wärmeleitpaste?
Selbst wenn die richtig aufgelegen hätten würde die GPU keinen Kontakt zum Kühler gehabt haben weil die Pads vom Speicher zu dick sind.
Hättest nur die alten Pads der GTX 675MX nehmen müssen und alles wäre gut geweseen,oder vorher mal die Dicke vergleichen.
Deine GTX 675MX ist definitiv Schrott und hat einen Kurzschluß,der Färbung der Platine nach war die auch schon im Backofen.
Habe die Karte mit den alten Pads wieder eingebaut und den fehlenden Rest von mir aufgefüllt und anständige MX4 aufgetragen.
Karte läuft sauber und läßt sich bis 1GHz übertakten,weiter bin ich nicht gegangen.
Betreiben kannst Du die dauerhaft,falls Du die Leistung brauchst,bis 950MHz.
Dafür musst Du die im MSI afterburner nur entsprechend übertakten,kannst Dir da auch verschiedene Profile anlegen.
Hier mal ein paar Benchmarks mit meinem und Deinem System:

https://www.3dmark.com/3dm11/13049090
https://www.3dmark.com/3dm11/13049244
https://www.3dmark.com/3dm11/13049261
https://www.3dmark.com/3dm11/13049300
https://www.3dmark.com/3dm11/13049323


« Letzte Änderung: 08. Dezember 2018, 17:28:17 von Hutbolzen »
Gespeichert

LordZephon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: MSI GT70 plötzlicher Shutdown
« Antwort #102 am: 09. Dezember 2018, 12:22:28 »

Oh, das ist natürlich super!
Ich danke dir wirklich sehr für die schnelle Hilfe.

Die Leitpaste ist eine T12 Halbleiter-Leitpaste.

Die Pads habe ich quasi so wie an der alten angebracht. Naja auf die Dicke habe ich nicht geachtet.

Gott sei dank ist nichts schlimmes mit dem Rechner.

Danke nochmal an dich Hutbolzen, für deine tatkräftige Unterstützung!

LG LordZephon
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.751
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 plötzlicher Shutdown
« Antwort #103 am: 09. Dezember 2018, 14:11:52 »

Keine Ursache,so eine T12 habe ich auch.
Die kannste zum Haare fetten brauchen,aber nicht für eine CPU oder GPU.
Gespeichert

LordZephon

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
Re: MSI GT70 plötzlicher Shutdown
« Antwort #104 am: 10. Dezember 2018, 08:31:54 »

So gut, kannte ich mich mit der Materie leider dann doch nicht aus.
Die T12 habe ich von meinem Vater bekommen.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass er da schon korrekte Paste hatte.

Allerdings hatte ich mich schon etwas gewundert, wo er mich fragte:
"Die Graue" oder "Die weiße"? :D
Gespeichert