Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust  (Gelesen 979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.435
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.468
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2018, 22:28:16 »

man muss ja nicht , oder doch ...  8-) ...typisch für ms  ...oder sind wir selbst schuld ....  :party:
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.073
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2018, 09:18:06 »

Ich habe Mittwoch meinen Hauptrechner ganz normal über die Windows Update Funktion aktualisiert, es gab keinerlei Probleme. Gestern Abend las ich dann, dass das Update auf mehreren Systemen mit MSI Mainboards abbrach und sich nicht durchführen ließ:
https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-update/unable-to-update-windows-10-to-v1809-freezing-at/df840327-db26-4fce-9394-303a0977fef9?messageId=d37db46a-d57f-4ce6-8653-35c1d895f4d5
Bei genauerer Betrachtung fiel mir auf, dass alle betroffenen Rechner ein X99-Board verbaut hatten. Daraufhin startete ich das Update auf meinem Zweitrechner, der hat ein X99A Gaming Pro Carbon verbaut. Und in der Tat: Auch bei mir hängte sich der Rechner mitten im Update auf. Nach einem Neustart wurde das alte System automatisch wieder hergestellt.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Hoross

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2018, 08:04:26 »

Hallo,

bei mir hat es drei Bekannte erwischt, zwei mit dem Sound und einer konnte sich am nächtsten Tag nicht mehr einloggen beim MS-Konto.

Und hier sieht man warum Windows 7 immer noch mehr Marktanteil hat wie Windows 10...

Grüße Hoross
Gespeichert

elbandi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2018, 19:56:25 »

Mahlzeit,
Windows Update am 03.10. durchgeführt. Alles paletti! Einzig - Samsung NVMe Treiber musste neu installiert werden, da im Geräte Manager/Speichercontroller der Microsoft NVMe Controller eingetragen war. Jetzt laufen die M2 wieder volle Pulle.
Grüße
Gespeichert
MSI X299 RAIDER, Intel i7-7800X, MSI GTX 1080 Gaming X 8G, G.Skill 24GB DDR4-2400 Ripjaws, usw. :thumbup:

jeanlegi

  • Foren Legende
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.532
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2018, 21:04:35 »

GT75VR und GS63VR ohne Probleme. GE73 VR muss ich noch.
Quality of Service sieht da einfach mal anders aus..
Wobei ich mir schon an den Kopf fasse wenn ich sowas lese wie:
"Dem rege diskutierten Thread ist zu entnehmen, dass nach dem Update auf Windows 10 Version 1809 der Inhalt des Ordners für persönliche Dokumente komplett gelöscht worden sei. In einem konkreten Fall habe ein Nutzer dadurch über 220 Gigabyte an persönlichen Dokumenten, Fotos, etc. im Ordner "Eigene Dateien" verloren"
Da schreibe ich jetzt mal ganz bewusst provokant: Selber Schuld!!! und das gilt für jeden der im Jahr 2018 immer noch blauäugig ist und keine Sicherung seiner Daten erstellt.
Ist wie mein Schwiegervater, in den letzten 10 Jahren habe ich ihm weiß der Teufel wie oft gesagt sicher deine Daten. Vor 2 Monaten ist seine HDD abgeraucht, total Schaden und 10 Jahre Daten weg.

Alle Notebooks bei mir (ausgenommen mein GT75VR) haben neben M.2 SSD noch eine HDD verbaut, auf dieser HDD sind dann die ganzen Eigenen Dateien und sonstige relevanten Daten.
Dazu gibt es auf externen Festplatten Sicherungen der HDDs, Backup auf einer NAS und die NAS wird auch nach jedem ändern der Daten noch mal gesichert (dauert zwar Std, aber so oft ändert sich da auch nichts).
Außerdem wird für unkritische Daten OneDrive genutzt(als zusätzliche Sicherung). Unkritische Daten sind zum Beispiel Studienunterlagen.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. GT75VR 7RF Titan Pro (033)|2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.435
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2018, 22:46:41 »

bei mir läuft ein Server, der automatisch einmal wöchentlich die Daten aller Rechner inkl. Books sichert. Hat mir auch schon Datenträgerinhalte gerettet.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

soggi

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
    • soggi's BIOS & Firmware Page
Re: Windows 10 Oktober 2018 Update: Nutzer klagen über Datenverlust
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2018, 07:37:11 »

Was sagt ihr dazu?

Zum Glück läuft hier nichts neueres als Win7. Ist nur mal wieder ein weiterer Grund, das au7ch nicht zu ändern. Wenn es mal dringend nötig ist, wird hier auf BSD oder was anderes umgestiegen.

Viele Grüße
soggi
Gespeichert
BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page (ewige Baustelle, Englisch)
Sicherheits-Updates für Windows XP bis 9. April 2019 -> Windows Embedded POSready 2009 Update-Hack for Windows XP (Englisch)