Bios Update Z270 Tomahawk klappt nicht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Update Z270 Tomahawk klappt nicht  (Gelesen 2058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Emke

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Bios Update Z270 Tomahawk klappt nicht
« am: 04. Oktober 2018, 12:01:08 »

Hi Leute,

das ist mein erster Beitrag hier. Ich hoffe ich mache alles richtig.

Also folgendes Problem:

Ursprung:
Eigentlich will ich Win10 von meiner Samsung mzvlw128hegr-000H1 128 Gb booten, weil ich mir eine deutlich schnelleres System haben möchte. Ich habe bestimmt schon Tage verbracht und die einen sagen es geht, die anderen nein. Ich bin nur Laie auf dem Gebiet und hoffe man kann mir helfen, da es zum Z270 Tomahawk m.2 boot auch kaum Foreneinträge im Netz gibt. Es ist auch win10 pro drauf jedoch wird beim booten die ssd nicht erkannt. Lesen und schreiben wenn Win10 auf meiner Hdd läuft klappt prima. In der Boot-Folge taucht die  ssd auch auf aber nicht als UEFI-SPeicher. So viel dazu aber das ist ja auch ne andere Sache, aber vielleicht weiß hier ja auch wer weiter.

Bios Problem:
so auf meinem Mainboard steht MS 7A68 VER: 1.0. Mein Mainboard läuft aber auf V1.3. Habe also bei Msi darauf hin die neuesten Treiber heruntergeladen das ist Stand heute (04.10.18) die Version 7A68v17. Zip-Datei runtergeladen, entpackt und keine .exe gehabt sondern drei Dateien: 7A68v1x.txt, E7A68IMS.170, E7A68IMS.txt.
Alle auf nen Stick gezogen, der ist auch bootfähig, da ich win10 von dort aus immer auf Rechnern installiert habe. (ich hoffe das heißt, dass er bootföhig ist ^^)
Dann  Reboote ich den Rechner, Del-Taste für Boot Menü, M Flash aktivieren -> Restart -> Usb wird erkannt: aber keine Dateien drauf. Ende

Ich lese immer wieder von einer afude238.exe, aber diese finde ich weder im Netz noch auf meinem Rechner.
Was ich will ist, dass mein Bios auf 1.7 updatet (wenn es was Neueres gibt dann nehm ich auch gerne das) um dann hoffentlich von meiner M.2 ssd nvme booten zu können. Bios Version 1.5 hat nämlich einige Fixes und verbesserungen für die m.2 schnittstelle.

Mein Rechner ist Marke eigenbau:
CPU: i7-7700 3.6ghz - 4.2ghz autoboost
GPU: Zotac GTX 1080 mini
RAM: 8Gb Kingston 2400mhz
MB: MSI M270 Tomahawk
CPU-Luftkühler Alpenföhn Ben Nevis Advanced Black Edition RGB
SSD: Samsung SSD PM961 128GB, M.2 (MZVLW128HEGR-000H1)
HDD: Toshiba 1Tb
Netzteil: Cooler Master MasterWatt 450
3x 120mm Rgb Gehäuse Lüfter.

Falls noch Infos fehlen, kann ich die natürlich nachreichen.

Ich hoffe micr kann wer helfen. Thanks in advance
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.640
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: Bios Update Z270 Tomahawk klappt nicht
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2018, 12:14:20 »

Hallo Emke und willkommen im Forum

Du brauchst für ein Biosupdate nur die Datei E7A68IMS.170, welche du auf einen Stick in die Root schiebst. Diesen Stick steckst du am besten am Panel hinten in den USB-Anschluss neben dem Lan. Dann startest du die Kiste und gehst mit del ins Bios, dort siehst du unten Links M-Flash, da drückst du drauf, nun wirst du gefragt ob ein Biosupdate gemacht werden soll, dies bejahst du und nur noch die Datei anwählen und los geht es. Bitte warten bis alles durch ist, wenn ja noch einen C-Mos clear über J-Bat  machen, im Bios die Bootreihenfolge und ev. manuelle Einstellungen wieder vornehmen.
Gutes Gelingen
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3000 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...