Kein Ethernet-Controller nach Chipset Installation. BIOS Update nötig?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kein Ethernet-Controller nach Chipset Installation. BIOS Update nötig?  (Gelesen 935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xardok

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Hallo Leute,

ich habe das alte P6NGM-FD mit 2.0 Bios meines Schwagers gerade hier. Dieses hat bis vor kurzem keine Boot-Partition mehr erkannt. Also habe ich mal kurzer Hand die Festplatte formatiert und Windows 7 installiert, soweit so gut.
Anschließend entsprechend der MSI Webseite die Chipset Treiber geladen und installiert (https://www.msi.com/Motherboard/support/P6NGMFD#down-driver&Win7%2064). Leider nur mit begrenzten Erfolg. Ich habe keinen Netzwerktreiber wie es aussieht, obwohl der installationswizard fürs Ethernet eine erfolgreiche Installation gemeldet hat. Ich habe im Geräte Manager keinen Ethernet Adapter (nur die WAN-Miniports), auch sonst gibt der Geräte-Manager keine weiteren Fehler oder falsch installierte Hardware aus. Im Netzwerk- und Freigabecenter habe ich das alt bekannte rote X auf der Verbindung mit der Fehlermeldung von Windows, dass ich einen Treiber für meinen Netzwerkadapter installieren soll.

Über die Option Legacyhardware hinzufügen im Geräte Manager und dem herruntergeladenen Ethernet Treiber konnte ich einen "NVIDIA nForce Networking Controller" dem Geräte Manager hinzufügen. Jedoch mit der Fehlermeldung, dass Windows den Treiber nicht laden konnte (Code 31).

Früher lief auf der Maschine ein Windows Vista.

Meine Frage, brauche ich eventuell eine aktuelle BIOS Version für den Treiber in Verbindung mit Windows 7? Oder ein spezielles Windows Update? Ich habe Windows 7 Home Premium SP1 64 Bit installiert.
Noch eine Kleinigkeit die mir aufgefallen ist, obwohl ich auf der Webseite windows 7 64 bit als Betriebssystem ausgewählt habe für den Download, heißt der Ordner sobald er entpackt wurde VISTA64 ?!

Hoffe auf euer Fachwissen
Gruß
Xardok
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.254
Re: Kein Ethernet-Controller nach Chipset Installation. BIOS Update nötig?
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2018, 19:54:13 »

Network Interfaces Gigabit Ethernet
Network Controller Realtek RTL8211BL

Such mal explizit nach diesem Treiber und versuch es noch mal.

Was anderes habe ich zu diesem Board nicht gefunden.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)