Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Das GTX 1070 Problem  (Gelesen 689 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Das GTX 1070 Problem
« am: 12. September 2018, 12:07:23 »

Hallo liebes Forum,

ich habe mir Ende des Jahres ein GT 72VR 6RE gekauft mit einer GTX 1070 und einem 6700HQ gekauft.
Ich war natürlich auch davon betroffen, dass man damit kaum spielen konnte, da die Karte ins unendliche taktete und dann sich selbst abschaltete.

Nun haben wir dafür ein vBIOS bekommen, dass die Karte dann auf maximal rund 1600 MhZ beschränkt...

Seitdem hat sich daran nichts getan...

Abgesehen, davon dass ich bei privaten Reparaturen neure vBIOS Versionen erhalten hat sich auch bei den grundsätzlichen Taktraten nichts verändert.

Nun habe ich mich gestern mal wieder etwas mit dem Thema beschäftigt und bin im englischen Forum auf einen Thread gestoßen:

https://forum-en.msi.com/index.php?topic=286512.0

Es gibt seit Anfang / Mitte 2017 wohl eine GTX 1070 1.2, die dieses Problem wohl nicht mehr habe, leider habe ich dafür keinen gefunden der dies bestätigen kann. Ich wollte mal nachfragen ob Leute die einen Laptop mit der 1070 haben und dieser nicht all zu alt ist dies bestätigen können?

Dann gibt es einen weiteren sehr langen Thread:
http://forum.notebookreview.com/threads/1070-laptop-gt73vr-gt62vr-gt72vr-reboot-crash-problem.804978/
http://forum.notebookreview.com/threads/1070-laptop-gt73vr-gt62vr-gt72vr-reboot-crash-problem.804978/page-36


Diesen habe ich noch nicht komplett durch, aber dort wird aufgerufen sich an MSI zuwenden, dass diese einem die 1.2 1070 zukommen lassen / einbauen lassen.

Nun läuft meine Garantie in 2 Monaten aus und mein kleiner ist gerade von einer Reparatur zurück...

Mittels des MSI Afterburners bekomme ich die Karte auch auf um die 1850 MhZ getaktet, sobald sie 1900 MhZ erreicht, crasht sie. Ist dies normal, auch bei den "1070 1.2"?

Ich habe mir aus der reinen Interesse mal den 3DMark Time Spy runtergeladen und laufen lassen. Mit Übertaktung habe ich 5600 Punkt erreicht. Den Link dazu packe ich euch, wenn ich zuhause bin, auch noch rein.
Im Vergleich mit anderen Ergebnissen in Time Spy ist dies akzeptabel und ein durchaus gutes Ergebnis.

Was sagt ihr zu dieser Entwicklung und der "Nachbesserung" von MSI?
Hat jemand eine "1070 1.2" und Erfahrungen mit der Karte?
Ist es normal, dass ich das vBIOS mit GPUz bei der 1070 nicht extrahieren kann, oder muss dafür vorher der Grafikkartentreiber deinstalliert sein?

So bin ich super zufrieden mit dem Gerät, doch dies nagt so ein wenig... 
Gespeichert

Vilgrid

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #1 am: 12. September 2018, 15:18:10 »

/Same

Habe das Problem auch schon im PCGH Forum gepostet, das Gerät ist grundsätzlich gut, nur crasht es regelmäßig - selbst bei Spielen mit eher durchscnittlichem Anspruch wie Civ 6 oder Skyrim ( Das native Game , ohne Mods)

Habe alle Updates durch, bisher ohne spürbaren Erfolg.

Interessanterweise gibt es einzelne Titel, die nie crashen. CoH 2 oder Bf 3 und 4 z.B.

Schönen Gruß
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.328
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #2 am: 12. September 2018, 17:25:17 »

@Vilgrid im PCGH habe ich dir den dafür passenden Thread verlinkt, das dort angehangene vBIOS solltest du flashen, was du, lt. deiner Aussage, nicht gemacht hast. Dieses vBIOS sorgt dafür, das die Karte nicht mehr so hoch boostet und dadurch nicht mehr crasht.

Ich nutze selber ein GT73VR 6RE und verwende auf der GTX1070 das vBIOS 86.04.56.00.3A und habe keine Probleme mit irgendwelchen Crashes. Sie boostet zwar nicht so hoch, aber das ist mir relativ egal, Hauptsache das System ist stabil.


Hier mal ein aktueller 3DMark11 Test: https://www.3dmark.com/3dm11/12919570 Die GPU habe ich im Dragon Center mit 200Mhz übertaktet.
« Letzte Änderung: 12. September 2018, 18:27:21 von iTzZent »
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #3 am: 12. September 2018, 17:42:11 »

@Berliner___
Wir sollten uns eh kennen. Wir haben das Gerät fast zeitgleich gekauft.
Aus dem Grund habe ich das gleiche Gerät wie du.

Mir hat damals das Service-Team auch ein vBios geflasht, aber eines was die Leistung nicht bremst, sprich, die Karte boostet alleine, je nach Spiel, bis zu 1860Mhz. Mit OC habe is es zeitweise bis 1920Mhz bekommen, was natürlich nicht lange gehalten wurde.
Aber seit dem Flash habe ich keinerlei Probleme mehr.

Ich kann dir gerne das vBios hier verlinken, wenn du möchtest.
Hatte kurzzeitig auch das VBios ohne Boost zum testen geflasht, bin aber wieder zurück zu meinem aktuellen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.328
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #4 am: 12. September 2018, 17:50:05 »

Verlinke es ruhig, dann haben alle was davon :)

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #5 am: 13. September 2018, 10:01:51 »

Destination, natürlich erinnere mich an dich. Du warst ja so ziemlich der erste der seine 1070  nutzen konnte.

Um das vBIOS zu extrahieren muss ich dafür den Grafikkartentreiber deinstallieren? Ich hätte gern ein BackUp von meinem aktuellen...
Ich kam gestern nicht mehr an meinen PC, werde heute Abend aber meinen 3DMark Score in Spy Time posten. 
Die Ergebnisse sind ja so wie sie sein sollten, mit jeweils 249 MhZ OC.

Genau Desti, ich glaube ich habe deines noch, aber das vBIOS hattest du noch nicht verlinkt, wenn ich es richtig gesehen hatte.
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #6 am: 13. September 2018, 11:40:24 »

Schön :-)

Ja, was ich noch weiss, muss man den Grafiktreiber vorher deinstallieren und per GPU-Z dann das vBios extrahieren, bzw. ein BackUp davon erstellen.

Irgendwo in einem Thread hier habe ich es sicher schon verlinkt, weiss jetzt nur nicht genau wo. Aber eventuell hast du es schon von dort gespeichert. Aber ich kann es gern heute wieder hier verlinken.

Lg
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #7 am: 16. September 2018, 13:37:07 »

So, sorry, hat ein bisschen länger gedauert.
Anbei das besprochene vBios ohne Limitierung auf 1645Mhz.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.328
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #8 am: 16. September 2018, 14:38:05 »

Habs mal getestet, funktioniert wunderbar: https://www.3dmark.com/3dm11/12924409

Lt. GPU-Z Sensor geht die Karte problemlos auf 2088Mhz Coretakt, maximal.

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #9 am: 16. September 2018, 15:06:59 »

Mit meinem vBios?
Und das alles stabil?
D.h, man kann eig noch einiges aus der Karte rausholen, oder?
Lg
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.328
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #10 am: 16. September 2018, 15:28:08 »

ja, mit deinem vBIOS. Hab im Dragon Center auf +200Mhz GPU und +300Mhz Memory im Turbo Mode eingestellt. 3DMark11 läuft stabil durch. Die CPU (6820HK) läuft mit nem Multi von 41, bei 42 crasht das System.

Hutbolzen

  • Foren Gott
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 2.160
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #11 am: 16. September 2018, 16:07:28 »

Das Vbios ist das Originale welches bei meinem GT73VR schon immer drauf war.

https://www.3dmark.com/3dm11/12922995
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #12 am: 16. September 2018, 19:34:44 »

Welches ich vorher drauf hatte, weiss ich nicht mehr.
Durch das vorherige vBios gab es ja immer diese Abstürze.
Gespeichert

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #13 am: 17. September 2018, 09:14:20 »

Oh, dies hört sich ja alles sehr interessant an... :O

Ich werde mich mal mit dem Flashvorgang eines vBIOS auseinander setzen...
Kann mir jemand einen Link zu einer Anleitung posten? Ansonsten recherchiere ich selber mal...
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #14 am: 17. September 2018, 09:57:26 »

Bitteschön.
Gespeichert

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #15 am: 17. September 2018, 10:32:08 »

Vielen Dank. :)
Ich werde mich mal ranwagen...
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #16 am: 17. September 2018, 10:39:07 »

Alles klar. Gib Bescheid :)
Gespeichert

Destination_1X

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 376
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #17 am: 18. September 2018, 07:47:21 »

Also ich habe gestern mit +200 Coretakt und +300 Memorytakt --> 16374 Punkte erreicht bei 3D Mark 11.
Nur den maximalen Coretakt habe ich irgendwie nicht rauslesen können per GPU-Z.
Gespeichert

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #18 am: 18. September 2018, 08:13:40 »

Guten morgen,
gestern hatte ich keine Zeit an den Laptop zu gehen, ich denke aber heute sollte es klappen.

Zum Anzeigen der Taktrate etc nutze ich den MSI Afterburner + RivaTunerServer.

Hier ein einfaches Tutorial:

https://www.msi.com/blog/setting-up-osd-with-msi-afterburner

Ich bin gespannt und hoffe mir nicht den Laptop zu zerschießen... :D
Gespeichert

Berliner___

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Das GTX 1070 Problem
« Antwort #19 am: 18. September 2018, 21:42:58 »

So Destination, ich habe dein vBIOS gefälscht und ausprobiert. Ich muss leider sagen, dasss es mich nicht überzeugt hat.
Zum einen war die Turbo Funktion im Dragon Center nicht mehr verfügbar. Was mich sehr verwundert hat. (Kann auch sein, dass ich nach dem installieren des Grafikkartentreibers den Neustart vergessen habe, dann macht es Sinn dass es nicht da war.)
Zum anderen lief windows gefühlt instabiler, dass heißt ich musste es nach dem Neustart nach dem flachen mit dem Powerbutton killen, weil sich nichts mehr getan hat. Außerdem hatte ich das Gefühl als ob windows "ruckelt". Also der Mauszeiger hat geruckelt, oder windows hat langsamer reagiert. Ja dies kann verschiedene Gründe haben, da es vorher allerdings nicht so war, ist das vBIOS für mich der Schuldige. (Oder meine Inkompetenz mit fehlenden Neustart nach der Installation des Grafikkartentreibers... :/ )

Es ist spät abends und der Arbeitstag war lang -.-*
Ich teste die Tage nochmal... 

Das Ergebniss von itzze im GPU-Z Render Test konnte ich bestätigen, da hat meine Karte auch über 2000 mhz getaktet. Allerdings im SpyTime 3dMark Test war es nicht wirklich zu merken, da hat sie auch nicht so hoch getaktet.

Dies ist das Ergebniss mit dem vBIOS von Desti https://www.3dmark.com/3dm/28662425
Dies ist das Ergebniss mit dem 8A vBIOS mit Übertaktung https://www.3dmark.com/3dm/28662425

Nun installiere ich nach dem Flash wieder den Grafikkarten Treiber und hoffe, dass beim Dragon Center der Punkt Turbo wieder da ist. Ansonsten installiere ich dies auch neu.

Ich werde wenn ich mal mehr Zeit habe dein vBIOS nochmal expliziter testen. Aber jetzt lass ich es erstmal sein.
Gespeichert