X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29  (Gelesen 6691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.353
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #20 am: 07. September 2018, 12:43:33 »

bitte die E-Mail Adresse vom Bios- Support in Taiwan
Du musst Dein Board bei MSI registrieren: https://register.msi.com/home/login
Anschließend kannst Du über diese Seite für die registrierte Hardware eine Supportanfrage stellen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #21 am: 07. September 2018, 12:59:10 »

Danke für deine schnelle Antwort.

Meine VBios- Version lautet: 86.04.26.00.38, die ROM-Version sehe ich nicht.
Habe aber alle Daten per anhang beigefügt.

grüße

iconi
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #22 am: 07. September 2018, 13:29:02 »

Du hast das MSINV330MH.1H1 drauf. Das sollte das letzte VBIOS für die Grafikkarte sein.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #23 am: 07. September 2018, 13:41:30 »

Jetzt hänge ich gerade fest!

Deine Versionsangabe von 86.04.50.00.2E ist doch neuer als meine installierte Version?
Habe bei TechPower noch eine Version gefunden vom 19.10.2016  (86.04.50.00.26) und eine etwas ältere vom 6.6.2016 /86.04.1E.00.55)

da blicke ich nicht mehr durch..

bg iconi

« Letzte Änderung: 07. September 2018, 14:12:26 von iconi »
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.353
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #24 am: 07. September 2018, 13:43:57 »

Habe bei TechPower noch eine Version gefunden vom 19.10.2019  (86.04.50.00.26)
Wie sicher bist Du, dass das Datum stimmt? Schau mal auf den Kalender... ;-)

Abgesehen davon siehst Du bei TechPower, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, immer das Datum an dem ein Nutzer das BIOS seiner Karte ausgelesen hat und nicht, wann das BIOS programmiert wurde.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #25 am: 07. September 2018, 14:00:39 »

Ich habe bei MSI nachgefragt. Es gab jetzt einen Versionssprung. Das VBIOS was bei dir drauf ist, soll nicht mehr genommen werden. Aktuell ist für dich NV330MH.164
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #26 am: 07. September 2018, 14:16:07 »

hast schon recht, sehr dubiose Angaben bezüglich der Datierungen...

Werde deine Version jetzt Installieren, bin echt gespannt
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #27 am: 07. September 2018, 14:23:00 »

ich auch  :-D
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #28 am: 07. September 2018, 15:49:49 »

durch die Dateiendung xxx.164 ist es natürlich wieder einmal nicht möglich den Flash zu vollziehen.
Es muss unter DOS eine xxx.rom sein- habe das bios umbenannt in NV330MH.rom- das schlug natürlich fehl.
ja, benutzte deine Anleitung--:)

ist das wahr das nach/beim Flashen die Garantie erlischt?

Das Programm NVFLASH erkennt meine Karte nicht im System, was muss ich tun?

« Letzte Änderung: 07. September 2018, 16:20:24 von iconi »
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #29 am: 07. September 2018, 16:16:25 »

Wie, was schlug fehl? Die Karte ist nicht richtig geflasht worden oder läuft sie nach dem Flashen nicht mehr? Wie äußert sich das?
Wenn nichts mehr geht machen wir das nicht über Garantie, sondern ich versuch was über den Support.
Welche Flashprogrammversion hast du genommen?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #30 am: 07. September 2018, 16:24:07 »

Es kam noch nicht zum Flashen!

Die Grafikkarte wird nicht erkannt!
Der Befehl nvflash.exe --list listet keine Karte auf
Flach-tool 5.163 wird verwendet!
 
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #31 am: 07. September 2018, 16:46:08 »

etwas alt das Tool.
Guck mal hier nach der aktuellen Version https://forum-de.msi.com/index.php/topic,96717.msg758811.html#msg758811
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #32 am: 07. September 2018, 17:16:30 »

heute ist ein Tag des Fatal Errors!
habe nur 16bit Dos und brauche 32bit für das aktuelle tool.
mein win10 musste ich derweil komplett löschen müssen wegen AHCI und arbeite vom labtop aus.
dein link MSDOS.SYS (enthalten in diesem Archiv) geht auch nicht.

hilfe hilfe hilfe--:)

...hier geht aber auch nichts schnell
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.353
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #33 am: 07. September 2018, 17:32:02 »

Es gibt kein 32bit-DOS. Dein Tool scheint für Windows zu sein.

Versuch mal das hier:
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/grafikkarten/nvflash/
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #34 am: 07. September 2018, 17:47:10 »

ja, habe ich auch gefunden und siehe da, die letzte dos-version ist die 5.163.
alle anderen sind für windows--:) und kann die unter dos nicht starten.
das 5.163 findet keine grafikkarte also werde ich nun windows heute das 2x installieren.
hoffe ja nur das da funktioniert.......

Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #35 am: 07. September 2018, 17:57:55 »

ich verstehe die Welt manchmal nicht. Wiesel, hast du dir hier alles durchgelesen? Da habe ich zu unseren Flashtools verlinkt, die aktueller sind, wie bei Computerbase.
In den Files sind Verzeichnisse, die sich Linux und Windows nennen. Das sind dann ganz klar Tools für Windows und Linux. Und dann steht da auch x64 und x86....
iconi, warum flashst du nicht mit dem aktuellen Tool unter Windows? Du kannst Windows 10 sogar ohne Lizenz zum Flashen installieren.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #36 am: 07. September 2018, 18:21:16 »

was eine geburt!

win10 notinstallation, alle treiber drauf, neustart!
cmd unter admin gestartet. nvflash64.exe nv330mh.rom -4 -5 -6 gestartet, frage beantwortet und nun klappte es
bin batschnass geschwitz! hatte schon angst das alles in die hose geht!
so und nun wieder zurück zum 2.90 system-bios. bein gleich durch und melde mich ob das nun auf meinem system läuft

Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #37 am: 07. September 2018, 19:29:08 »

Alles läuft soweit gut!
Grafik ist besser, die M.2 ist schneller geworden und sogar das booten geht um 2min schneller.
was nicht funktioniert ist das rebooten und das ausschalten des systems. Wenn thunderbold aktiv ist brauch mein system dann auch länger. aber das weiß dann schon mal taiwan, hoffe die fixen das noch...

dir noch mal einen speziellen dank für deine geduld. es ist immer gut einen Notnagel im Haus zu haben--:)

euch noch ein stressfreies wochenende

iconi

Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

iconi

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #38 am: 08. September 2018, 09:03:24 »

Guten Morgen,

Bios 2.90 wieder deinstalliert!

Warum? drei Fehler!
1. Betriebssystem herunterfahren geht nicht. System bleibt mit schwarzen Bildschirm an (Postcode 47)!
2. Reboot geht gar nicht und steht bei Post-code 46
3. Werend des Hochfahrens des Betriebssystems bleibt das System grundlos stehen! Reset muss durchgeführt werden und brauch dann auch ewig um hoch zu fahren!

Lösung:
Downgrade auf 2.80. Hier läuft alles fein und das System bootet innerhalb von 30sek ab Schaltknopf.
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi MEG X299 Creation, 64Gb DDR4-4200 Quad-Kit, Intel i9 10920XX, MSi Seahawk 2080, 10x Intel 6000p als Vroc-Raid, 2x Samsung EVO Plus als Raid 0, BS: Win 10 und Debian 10.3, Monitor 3xSamsung SyncMaster S22B350 HDMI, :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahawk Arctic Bios uptate 7B05v29
« Antwort #39 am: 08. September 2018, 10:47:24 »

nicht immer ist das letzte BIOS auch das Beste. Aber das neue VBIOS ist in Ordnung?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...