Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B350 PRO-VDH - USB Input Lags / Screen Lags.  (Gelesen 478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mrtja

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MSI B350 PRO-VDH - USB Input Lags / Screen Lags.
« am: 22. September 2018, 05:25:13 »

Hallo zusammen.

Ich habe Maus- und Tastatur Input Lags. D.h. die Maus- oder Tastatureingabe oder Verbindung über USB bricht für wenige Millisekunden bis mehrere Sekunden ab. Man könnte das als Ruckler oder Verbindungsabbrüche der Maus oder Tastatur beschreiben. Das passiert im Windows Desktop Betrieb als auch in Spielen.

Darüber hinaus habe ich auch Screen Lags, wenn Grafikleistung gefordert wird. D.h. das Bild bleibt für wenige Millisekunden stehen. Insbesondere beim Streamen von Filmen, also wenn die Grafikkarte Video decodiert. In Spielen treten keine Screen Lags auf, jedoch die Maus- und Tastatur Lags umso heftiger. Das ganze tritt erst nach der Grafik- Treiber Installation in Erscheinung. Vorher lagt es auch, aber nicht sonderlich viel. Unter Linux konnte ich keine Lags beobachten, hab allerdings nur kurz getestet.

Ich habe schon alles mögliche versucht und letztendlich das Mainboard an den Verkäufer zurückgesendet. Dieser hat es von einem Techniker prüfen lassen und das Problem bestätigt, führt es jedoch auf fehlerhafte Grafik- Treiber zurück.

Da das Problem bei einer GTX 1050ti als auch einer GTX 650 auftritt, die GTX 650 auf einem anderen System mit gleichen Grafik- Treibern fehlerlos läuft, hege ich den Verdacht, dass das Mainboard doch fehlerhaft ist!? Darüber hinaus ist das B350 PRO-VDH ein beliebtes Board, was sicher einige mit einer GTX 1050ti nutzen werden. Aber dieses Problem scheint nicht sehr bekannt zu sein. Ich finde nicht viel im Internet dazu, was mich wiederum denken lässt, dass das Board defekt ist? Das sind auch zwei verschiedene Arten von Lags, einmal USB und einmal Grafik.

Ich bin etwas verunsichert. Ist dieses Problem bekannt und tatsächlich auf fehlerhafte Treiber zurück zu führen? Was soll ich tun? Ich wollte mir jetzt eine Radeon 560 kaufen aufgrund der Diagnose des Technikers, aber ich bin mir nicht mehr sicher ob das was bringen wird. In einem anderen Forum sagte mir jemand, der beruflich Computersysteme vertreibt, dass er dieses Problem kennt. Es sei selten, aber Hardware bedingt. Er führte es auf Grafikkarte bzw. Mainboard zurück.

Was meint Ihr?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.

Mein System:
Mainboard: MSI B350 PRO-VDH
BIOS: 7A38vAD
CPU: AMD Ryzen 5 1600X
GPU: Gigabyte Geforce GTX 1050 Ti OC 4GB
RAM: G.Skill Aegis DDR4-3000 16GB
PSU: be quiet! Pure Power 10 CM 400W
OS: Windows 10 Home 64Bit
Gespeichert