B250M Bazooka schaltet ab
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: B250M Bazooka schaltet ab  (Gelesen 785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

OldDeathman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
B250M Bazooka schaltet ab
« am: 08. Mai 2018, 22:28:40 »

Hallo,

habe hier ein B250M Bazooka, das beim starten von Windows per USB-Stick abschaltet und neu startet.

Die EZ Debug LED für die CPU leuchtet kurz vorm Reboot auf.

Habe schon das RAM ausgetauscht aber auch ohne Erfolg.

Immer wenn das Bild für die Installaton von Windows erscheint (Spracheingabe),
startet das Board neu.

Es wird die iGPU vom G3900 benutzt.

Gruß Deathman

Bios Version 7A70v16
CPU G3900
Ram Ballistix BLS2C4G4D240FSC 2x4GB Kit DDR4-2400
Ram Adata AD4U2400J4G17-S 4GB DDR4-2400 (zum testen)
NT 750W Nitrox
« Letzte Änderung: 09. Mai 2018, 17:47:48 von OldDeathman »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.358
    • Wunschliste
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #1 am: 12. Mai 2018, 10:27:53 »

schau mal nach verbogenen CPU Sockelpins ...oder der Anpressdruck des CPU Kühlers auf die CPU ist eventuell zu hoch
oder ist das NT zu alt , beherrscht die modernen CPU Energiesparzustände nicht  ...

oder nimm mal nur ein RAMModul ...
Welches Windows ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill DDR4-3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

OldDeathman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #2 am: 13. Mai 2018, 09:53:33 »

Hallo HKRUMB,

werde es mit einem neueren NT versuchen (schon bestellt) und Danke für den Tip.
Habe noch eine G3930 getestet und das gleiche Problem ist aufgetreten.
Windows 7 und 10 habe ich getestet und bei WIndows 10 bekomme
ich den Kreis angezeigt und danach bootet es wieder.

Mal schauen, was ein neue NT bringt (alles andere, bis aufs Board ist dann ja getauscht).

Gruß Deathman

Bios Version 7A70v16
CPU G3900
CPU G3930
Ram Ballistix BLS2C4G4D240FSC 2x4GB Kit DDR4-2400
Ram Adata AD4U2400J4G17-S 4GB DDR4-2400 (zum testen)
NT 750W Nitrox
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.358
    • Wunschliste
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #3 am: 13. Mai 2018, 11:51:51 »

Zitat
alles andere, bis aufs Board ist dann ja getauscht

CPU Sockel beim CPU Wechsel genau unter die Lupe genommen?
 ...vor dem CPU Wechsel CMOS zurückgesetzt ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill DDR4-3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

OldDeathman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #4 am: 13. Mai 2018, 15:33:04 »

Hallo HKRUMB,

beim CPU Sockel habe ich nix gefunden und CMOS Reset habe ich erst nach dem ersten Start durchgeführt.

Bei beiden CPU´s kommt der BOX Kühler zum Einsatz.

Hatte beim ersten Start das Bios auf Default gestellt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.279
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #5 am: 13. Mai 2018, 22:38:16 »

Das Netzteil sollte reichen. Mit 750W unter 40€ zweifel ich die Qualität an.
Mach mal einen Trockentest nur mit 1xRAM und CPU außerhalb vom Gehäuse.
Der DIMM, den du benutzen solltest, steht im Handbuch. Den USB-Stick für die Installation kannst du dann auch einstecken.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

OldDeathman

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #6 am: 14. Mai 2018, 20:41:22 »

An alle vielen Dank.

Es war das alte 750W Netzteil (hatte ja auch schon
ein paar Tage auf dem Buckel).

Beim Z87 Board hatte alles Funktioniert mit dem NT.

Nunja, Board läuft.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.101
Re: B250M Bazooka schaltet ab
« Antwort #7 am: 14. Mai 2018, 21:53:35 »

Ja, so ein Netzteil altert mit der Laufzeit, das ist völlig normal. Die Coba Nitrox Baureihe ist eigentlich von einer Qualität, die nicht zu Intertech passt: Die Dinger sind einfach gut und haben schon vor 10 Jahren in qualitativ anspruchsvollen Tests Preise eingeheimst. Im Gegensatz dazu steht der Verkaufsschlager von Intertech, die Combat Power Reihe: Kostet nicht mal die Hälfte der Coba Nitrox Reihe und gehört eigentlich verboten, das sind China-Böller übelster Qualität.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!