Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI MPG Z390M GAMING EDGE AC + 9900K  (Gelesen 886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

peppi1986

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
MSI MPG Z390M GAMING EDGE AC + 9900K
« am: 15. November 2018, 08:57:40 »

Hallöchen,

könnte mir einer sagen ob ich beim MSI MPG Z390M GAMING EDGE AC in verbindung mit einem 9900K mir sorgen machen muss das die VRMs die CPU ausbremst?
anscheinend zieht der 9900k ja selbst im allcore mit 4,7Ghz ganz schön saft so das die VRMs je nach design/Anzahl auch mal wärmer werden und so die CPU ausbremst

eine info wäre ganz nett, da ich gerne auf ein mATX system umsteigen möchte

Grüße
Gespeichert

Dome_DE

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: MSI MPG Z390M GAMING EDGE AC + 9900K
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2018, 14:57:49 »

Servus,

leider gibt  es im Forum noch so gut wie keine Erfahrungen mit dem i9 9900k. Ich habe mir das MEG Z390 ACE gekauft. Hatte vorher das Tomahawk im Auge. Habe mich aber anders entschieden. Das ACE ist eines der wenigen Boards mit 2x8 Pin CPU Anschluss. Ob man dieses benötigt darüber gibt es verschiedene Meinungen. Normal reicht der Standard 8 Pin allemal. Wollte aber somit auf der sicheren Seite sein und habe mit  einem i9 9900k auch in die Zukunft investiert. Ich persönlich habe mir ein Kabel bei Corsair nachbestellt und angeschlossen. Der Vcore ist bei 5,1-5,2 GHz bei ca. 1,39-1,41V. Aio Eisbär240 mit Conductonaut Flüssigmetall. Einen Reverenztest mit nur 8Pin steht noch aus. Leider zeigt weder Aida noch HWiNFO die VRM Temps an.

Ich persönlich würde mir keinen i9 9900k auf ein mATX klemmen. Das wäre am falschen Ende gespart. mATX klar okey. Aber nicht mit dieser CPU.

MFG

 
Gespeichert