Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?  (Gelesen 5812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thirdjean

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« am: 21. März 2018, 21:29:47 »

Hallo zusammen! :winke:

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger für mein Notebook und bin schon sehr begeistert von ein paar MSI Notebooks.
Für mich ist die Qualität der Reparaturservice ein sehr wichtiger Entscheidungspunkt, bei welcher Marke ich letzten Endes das Notebook kaufe.

Daher würde ich gerne bei euch fragen: :whistling:
  • Wie war eure Erfahrugen mit dem MSI Support, insbesonders mit der Werkstatt in Polen und dem Versand hin und zurück?
  • War es schwer, jemand bei der Support zu erreichen?
    Wie lange hat sich die Reparatur (inkl. Klärung mit dem Support im Voraus +
    Versandweg) tatsächlich gedauert? (Habe gesehen diese soll durchschnittlich 10 Tage dauern)
  • Habt ihr einen Ersatzlaptop für diese Zeit bekommen?
  • Generell Daumen hoch, mittig, oder unten?

Ich denke man greift immer schneller auf die Tastatur zu bei schlechten Erfahrungen, daher habe ich gesehen dass hier mehr ausführliche negative Posts als positiven gibt. Trotzdem bin ich immer noch etwas verängstigt von den Posts .... Daher möchte ich eure allgemeine Erfahrungen dazu fragen, egal schlecht / neutral / gut.

Ganz herzlichen Dank im Voraus! :thumb


Hintergrundgeschichte:
Ich hatte mal ein Notebook mit dem ich im ersten Jahr fast jede zwei Monate zur Reparatur-Werktstatt des Herstellers hinlaufen musste... Gottseidank wohnte ich damals direkt neben einer offiziellen Werkstatt des Herstellers, sogar im Land wo diese Marke ihres Hauptsitzes war (A*US in Ta*wan). Seitdem nehme ich solche Aspekte auch in Betrachtung vor meinem Kauf, insbesonders wenn ich in der Nähe von mir keine offiziellen Werkstatt oder Laden vom Originalhersteller habe. Aus Geschichten am Internet habe ich allerdings den Eindruck, dass keine Marke so wirklich auf ihre Support-Qualität achten mit ihren in Deutschland verkauften Geräte... Irgendwie konnte kein Nutzer diesbezüglich die Marke ihres Gerätes weiterempfehlen. Aktuell habe ich auch HP und Dell in Betrachtung. Ich würde mich freuen, wenn die MSI Nutzer hier mich vielleichtpositiv überraschen könnten - Ich würde mir so gerne einen guten Gaming Laptop holen!
Gespeichert

Mayaxaya

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #1 am: 21. März 2018, 21:50:49 »

Hallo Sebastian,

Mein Notebook habe ich gestern losgeschickt. Dürfte so in zwei bis drei Wochen wieder da sein. Ich werde dir berichten, bis jetzt läuft alles noch gut, soweit ich das beurteilen kann...
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.072
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #2 am: 21. März 2018, 22:14:40 »

Maya: Woher kommt deine Annahme das dein Notebook in 2-3 Wochen wieder zurück ist ?

In der Regel ist das Gerät nach 10 Werktagen auf der Heimreise.
Natürlich sind Ausnahmen möglich, gar keine Frage.
Wenn man sich im Internet umguckt, werden natürlich nur die negativen Eindrücke pubpliziert, wer zufrieden ist
hat ja keinen Grund sich zu äußern. Dies betrifft aber alle Hersteller.

Grundsätzlich ist es hier schwer eine Aussage zu treffen. Unsere Erfahrung und dem was dann auch mal geschrieben wird
ist der Reparatur-Service gut und schnell.
Bei Eingang eines Gerätes wird alles Foto-technisch dokumentiert um Streitfragen zu entgehen.
Viele berichten auch von einer recht guten Kommunikation, auch per Telefon.

Die Reparatur-Werkstatt für MSI-Books befindet sich in Polen/Breslau.
Dies bedeutet, es gibt keinen Vor-Ort-Service.
Im Fall der Fälle greift der Pick-Up and Return Service. Dein Gerät wird von UPS bei dir abgeholt und zur Werkstatt gebracht, anschließend wieder zurück.

Ein Austausch-Gerät bekommst Du für die Reparatur-Dauer bei MSI nicht.

3.Jean:
Deine Frage ist hier gut platziert, wir hoffen das viele User sich äußern.
Ich vermute allerdings das sich wenig Betroffenne hier melden und wenn wahrscheinlich nur diejenigen die negative Erfahrungen gemacht haben.
Ansonsten durchstöber doch mal dieses Board, es gibt auch einige User die hier ausnahmsweise ihre positiven Eindrücke zum Support geschireben haben ;-)
Gespeichert

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.939
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #3 am: 21. März 2018, 22:38:00 »

Ich kann bisher mit allen Geräten bestätigen 10 Tage waren diese im Schnitt weg. Bei einem waren es sogar mal nur 8 Tage glaube ich (Werktage!)
Kein Ersatzgerät ist aber auch kein must have.

Ablauf:
RMA beantragt online
Versandlabel zugesandt bekommen und dann via UPS (Abholung oder Shop) los gesendet.
Versand war gut nach verfolgbar, Kommunikation kann und konnte ich bisher nicht bemängeln (hier kommt es aber auch auf den Ton an).
Mir wurde sogar ein neues Mikrofasertuch zugesendet, weil meines vergessen wurde.

Ansonsten hat Edisoft soweit schon alle Punkte aufgezählt.
Von mir gibt es :thumbup:   :thumbsup:
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

thirdjean

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #4 am: 22. März 2018, 23:14:05 »

@Mayaxaya:
Es wäre super, wenn du deine Erfahrung danach hier mit uns teilen könntest! Ich freue mich schon sehr darauf.

@Edisoft:
Danke für den Hinweis :) Ich habe gestern schon mal etwas durchgestöbert und ein paar Erfahrungen der vorherigen Users gelesen. Ich erwarte eigentlich auch, dass nur diejenigen mit negativen Erfahrungen hier reinschauen oder -schreiben würden. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt auf die möglichen Rückmeldungen sowie z.B. die Antworten von Mayaxaya und jeanlegi.

Eine Frage zum Pick-Up and Return Service hätte ich. Weiß du zufälligerweise, ob ich diesen Pick-Up and Return Service in anderen europäischen Ländern auch nutzen können? 
Ich habe es vor, in Deutschland meinen neuen MSI Laptop zu holen. Allerdings kann es sein dass ich zu einer Arbeitsstelle in Frankreich, Holland oder in die Schweiz wechseln würde in der nächsten Zeit. Daher überlege ich mir jetzt gerade wie ich damit umgehen könnte.

@jeanlegi:
Herzlichen Dank für die Mitteilung deiner bisherigen Erfahrung! Das klingt ja gar nicht mal so schlecht - Wegen deinem Beitrag habe ich bereits mentalisch mein Hacken auf MSI gesezt  XD
Hast du dein Laptop bei einem Shop für die UPS-Abholung abgeben können? Diese Option finde ich toll, da ich tagüber in der Firma bin und nicht zuhause auf UPS/DHL warten kann.
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.072
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #5 am: 22. März 2018, 23:31:32 »

Eine Frage zum Pick-Up and Return Service hätte ich. Weiß du zufälligerweise, ob ich diesen Pick-Up and Return Service in anderen europäischen Ländern auch nutzen können?
Ich habe es vor, in Deutschland meinen neuen MSI Laptop zu holen. Allerdings kann es sein dass ich zu einer Arbeitsstelle in Frankreich, Holland oder in die Schweiz wechseln würde in der nächsten Zeit. Daher überlege ich mir jetzt gerade wie ich damit umgehen könnte.

Deine Frage zielt darauf hin, das im Falle einer RMA das Book auch ausserhalb Deutschlands durch UPS abgeholt wird.
Ich denke nicht, da ich aber kein Mitarbeiter von MSI bin weiß oich das nicht wirklich.

In einer anderen deine Fragen hat Wiesel schon deine Frage nach den Garantie-Bestimmnungen unterschiedlicher Länder beantwortet.
Ich denke dies ist auch auf den Abhol-Ort zu beziehen.
Kauf und Endanwender in Deutschland, auch Abholort in Deutschland.

Hier kommen sicher noch andere Antworten ;-)

Aber, alles im Allem können wir hier nur Schätzen, um wirklich belastungsfähige Aussagen zu bekommen müßtest Du dich an den MSI-Support direkt wenden !
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.810
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #6 am: 23. März 2018, 06:48:36 »

Ich habe auch schon so einige Notebooks einschicken müssen und es verlief genauso wie jeanlegi es beschrieben hat. Sie waren stets zwischen 8-10 Tagen wieder bei mir. Du kannst das Paket natürlich in jedem UPS Shop abgeben, so mache ich es auch immer. Aber achte drauf, das du es vor 15Uhr abgibst, denn da werden bei den meisten Shops die Pakete abgeholt, so ist es zumindest bei uns in der Region.

jeanlegi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.939
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #7 am: 23. März 2018, 10:41:10 »

Ja, ich habe es bisher bis auf 1x immer im Shop abgegeben. Macht die Sache entspannter für alle.
Und wie ItZzent schrieb am besten vor 15 Uhr abgeben.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Mayaxaya

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #8 am: 24. März 2018, 17:41:53 »

Hallo nochmal Sebastian,

Notebook wurde am 20.03. von UPS abgeholt, wurde am 22. schon wieder aus Polen rückversandt und kommt laut UPS-Tracking am 27.03. wieder bei mir an. Allerdings hatte ich auch "nur" ein gecrashtes BIOS, was sich mit ein paar Handkniffen durch Öffnen des Notebooks wieder richten lässt. Ich denke das kommt immer auf den Reparaturaufwand an. 7 Tage, not so bad MSI. Good job.
Gespeichert

Mayaxaya

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #9 am: 28. März 2018, 01:22:58 »

So, Notebook ist heute gegen frühen Mittag angekommen.

Es funktioniert wieder, aber zur Arbeit an sich kann ich leider kein gutes Wort verlieren... Das Notebook klappert und rattert beim Anheben als wäre Innen überhaupt gar nichts festgeschraubt, alle Teile scheinen locker zu sein... Ich werde mich mal mit dem MSI-Support in Verbindung setzen. So langsam komme ich an einen Punkt, an dem ich einfach nur mein Geld wiederhaben möchte :-(

Mag allerdings nicht für alle so sein. Dir viel Glück.

MFG
Gespeichert

Gooaly

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #10 am: 09. Mai 2018, 12:54:21 »

  • Ich habe am 12.04 mein Notebook GT72VR 6RE Dominator eingesendet, weil das Gehäuse am Display Scharnier gebrochen war . Das alles vom Auf und Zu Klappen, für mich Laie in klarer Material Fehler. Und das bei nem 2300 € Gerät!
  • Am 25.04 (2 Wochen später) endlich mal eine Antwort aus Polen.... Mechanische Beschädigung wird nicht durch die  Garantie abgedeckt. Ich möchte doch bitte 160€ überweise. Am 26.04 habe ich das Geld überwiesen.
  • Am 04.05 wurde es laut. RMA Status repariert. Aber versenden tun die es nicht. 
Finde ich schon alles frech... erst Kein Garantiefall... Dann haben die noch so ne lange Leitung.... Fazit!  Nie wieder MSI!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.068
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #11 am: 09. Mai 2018, 16:48:21 »

Wenn das Scharnier so schwergängig ist, dass es bricht, sollte man vorher reagieren.
Wenn es schwergängig war, muß das unbedingt in die Fehlerbeschreibung mit rein.
Wenn das Display soweit nach hinten aufgeklappt wird und es bricht kann man den Hersteller nicht haftbar machen. Ist genauso wie Kaffee reinkippen.

Es ist nicht so, dass generell ein Scharnier nicht über Garantie ersetzt wird. Wenn man nach der Bescheibung zu der Auffassung kommt, das Scharnier war zu schwergängig und ist deshalb gebrochen, wird es kostenlos ersetzt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

re050971

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #12 am: 19. Mai 2018, 11:35:27 »

 Ehrlicher Weise sollte man erwähnen, dass das Gerät auch locker mal 3 Monate weg sein kann und nix passiert ist.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.810
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #13 am: 19. Mai 2018, 12:00:04 »

Das ist denn aber ehr die Ausnahme und kann nur passieren, wenn ein spezielles Ersatzteil nicht lieferbar ist und extra importiert werden muss. i.d.R. dauert ein Garantiefall ziemlich genau 10 Werktage inkl Versandweg.

vladikliese

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Allgemeine Erfahrungen mit MSI RMA Support ?
« Antwort #14 am: 03. Juli 2019, 08:33:35 »

Hallo liebe MSI-Community,

da es in diesem Forum ja um Erfahrungen geht und meist nur Menschen schreiben, die schlechte gemacht haben, etwas reinschreiben, wollte ich mich mal denen hier anschließen die positive Erfahrungen gemacht haben. Zu meinem mittlerweile gelösten Problem:

Bei meinem etwa ein Jahr alten  "GE73VR 7RF(Raider)-204XDE" ist die linke Scharniere am Display abgebrochen. Weder hab ich mich drauf gelegt, noch unzweckmäßig gelagert oder sonstiges. Eines morgens als ich Ihn aufgemacht hab und dann zumachen wollte, habe ich bemerkt dass er sich nicht mehr normal zuklappen lässt und dann habe ich das Dilemma gesehen. Was macht man als IT'ler da erstmal? Googelt natürlich und wird dann relativ schnell fündig. Bei meinem Modell scheint das Problem ja sowas wie die Achillesferse zu sein. Habe daraufhin meine RMA-Nummer beantragt and einen Abholtermin vereinbart. Der Laptop wurde am vereinbarten Termin abgeholt und war laut Sendungsverfolgung drei Tage später in Polen. Es war ein Freitag und bereits am Montag drauf wurde er repariert und versendet und 3 Tage später war er auch wieder bei mir. Der ganze RMA-Prozess von Abholung bis Zustellung bei mir ging ganze 9 Tage, mit einem Feiertag dazwischen wohlgemerkt. Ich vermute, dass die Kollegen einfach das Display ausgetauscht haben. Auch war die Verpackung sehr sicher und man konnte keine Schäden daran feststellen. Ich hänge auch mal meinen Reparaturprozess als png dran um das ganze nachzuvollziehen und zu sehen, wie schnell es gehen kann.

Ich hoffe ich konnte allen, die mit dem Gedanken spielen, ihr Gerät einzusenden Mut machen. Der Prozess ist schnell und unkompliziert. Was ich auch sehr nett fand, ist, dass man mir einen neuen "Factory Seal" drauf geklebt hat, da meiner nach Einbau einer SSD natürlich abgerissen war. Sollte ich in nächster Zeit ein neues Gerät kaufen, ist MSI auf jeden Fall in der engeren Auswahl, da für mich Support oder Reparatur auch sehr wichtig sind.


Gespeichert