Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)  (Gelesen 668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rupp-o-mat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« am: 19. Juni 2019, 14:54:15 »

Hallo zusammen,

ich habe meinen Laptop voller Hoffnung nach Polen geschickt um das nachfolgende Fehlerbild reparieren zu lassen.

Fehlerbild:
Starte ich das Notebook im Akkubetrieb geht dieser sofort bei erreichen des Anmeldebildschirms aus.

Starte ich das Notebook im Netzbetrieb gibt es dieses Problem nicht und ich kann dann das Notebook auch im Akkubetrieb nutzen, bis sich der Akku komplett geleert hat.


Mitte Mai ging der Laptop auf den Postweg, am 21.05. teilte man mir via E-mail mit, dass man keinen Fehler finden konnte und ich dafür 39,00€ zahlen soll.

Daraufhin habe ich die Servicehotline angerufen und den Fehler nochmal haarklein beschrieben. Man teilte mir mit nochmal zu schauen.

Am 27.05. bekam ich dann die Mitteilung, dass man den Fehler gefunden hat und das Problem durch einen Mainboard swap beseitigt hat, dafür musste ich knapp 250€ zahlen.

Dann wurde der Laptop verschickt und auch geliefert.

Nach dem ich den Laptop, voller Vorfreude, ausgepackt und gestartet habe respektive es versucht habe - wich die Vorfreude, weil exakt das gleiche Fehlerbild aufgetreten ist.

Also selbes Spiel von vorne, RMA Nummer aungefordert, eingeschickt und heute teilt man mir mit, dass die Reparatur nicht mehr möglich ist, weil die benötigten Ersatzteile nicht mehr auf Lager sind.

Auf telefonsiche Nachfrage, teilte mir der Herr am Telefon mit das die Batterie die Ursache für das Fehlerbild ist.

Auf Nachfrage um welche Batterie es sich handelt, wurde mir gesagt die Mainbord/Bios-Batterie.

Weiterhin wollte ich wissen, wieso dann beim ersten Mal das Mainboard gewechselt wurde und der Fehler trotzdem noch bestehen könne.

Leider gab es dazu keine Antwort.

Aktuell ich bin ich schwerstens enttäuscht wie MSI und der dazugehörige Support mit seinen Kunden umgeht.


MfG

Rupp-o-mat

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #1 am: 19. Juni 2019, 18:42:10 »

moin Rupp-o-mat, was du schreibst ist nicht logisch. Das liegt aber nicht an dir.
Schreib mir bitte per PN (persönliche Nachricht) die beiden RMA Nummern. Wobei für das System müßte eine reichen. Mal sehen, was da los war/ist. Es kann immer mal was schief gehen, aber so wie bei dir sollte es nicht laufen.
Die 39,00€ sind normale Servicepauschale für das Abholen, Fehlersuche und Zurücksenden. Das wurde, nehme ich an, bei der Beauftragung verrechnet und nicht gesondert berechnet.

Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #2 am: 21. Juni 2019, 08:58:47 »

Wenn ich von dir keine Antwort bekomme, kann ich dir nicht helfen und du bist an deiner Situation dann nicht ganz unschuldig.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Rupp-o-mat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #3 am: 22. Juni 2019, 07:13:45 »

Hallo Notnagel.

2 PN sind raus, leider sehe ich diese nicht im Postausgang.

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #4 am: 22. Juni 2019, 09:38:01 »

und ich nicht im Posteingang. Danke für den Hinweis. Du hast es nicht als PN sondern als Mail versendet, sehe ich gerade. Heute bekomme ich da niemanden mehr. aber der Montag kommt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #5 am: 24. Juni 2019, 12:06:51 »

Es ist nicht die Mainbord/Bios-Batterie gemeint, sondern der Akku vom Book. Dein Book ist von August 2014. Man hatte dir einen Akku-Austausch angeboten, den du laut Protokoll nicht gewünscht hast.
Such mal nach BTY-M6D
« Letzte Änderung: 24. Juni 2019, 12:52:39 von der Notnagel »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Rupp-o-mat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #6 am: 24. Juni 2019, 20:48:51 »

Hallo Notnagel,

vielen dank für deine Bemühungen und deine rasche Antwort.

Den Akku habe ich als allererste Fehlerquelle vermutet und folgenden Akku

https://www.ipc-computer.de/msi/notebook/gt-serie/gt60/gt60-2pe-serie/akku-29619116

Ende Februar/Anfang März gekauft und eingesetzt.

Als dann das exakt gleiche Fehlerbild immer noch bestand, bin ich zum Computerhändler hier vor Ort.

Dort teilte man mir auch erst mit, dass der Akku defekt sei und hat mir folgendes Modell bestellt:

https://batteryempire.de/msi/380-1109283-akku-msi-gt60-2pe-von-green-cell.html?gclid=EAIaIQobChMI1rqtjNqC4wIVleR3Ch3pcw_kEAYYASABEgLiRfD_BwE

Dieser wurde direkt vor Ort, in meinem Beisein, eingesetzt und getestet. Das Fehlerbild bliebt unverändert.

Somit blieb mir nur noch die Option, das Gerät an MSI zu schicken.

Mail vom 21.05.2019:
[...]Sehr geehrte  Damen und Herren,
Sie haben einen Auftrag zur Garantiereparatur Ihres Systems erstellt. Ihr System ist in unserem Repair-Center eingetroffen und kann leider nicht als Garantiereparatur instand gesetzt werden. Das Gerät befindet sich außerhalb der gesetzlichen Gewährleistung und unserer Garantie.
Es wurde im Service geprüft und getestet  und es wurde kein Hardwaredefekt festgestellt.
 Im Anhang erhalten Sie die Rechnung für das Transport und Analyse. Bitte überweisen Sie den fälligen Betrag unter Angabe der Rechnungsnummer auf das angegebene Konto. Nach der Überweisungsbestätigung von unserer Finanzabteilung wird das Gerät zurückgesandt. Am Tag des Versands  werden Sie  eine automatische E- mail mit der Trackingnummer bekommen.
Ich  wünsche Ihnen einen schönen Tag noch.[...]

Daraufhin habe ich die Hotline angerufen und um neue Prüfung gebeten und das Fehlerbild haarklein beschrieben.

Mail vom 27.05.2019:
[...]Sehr geehrte Damen und Herren,
das Problem wurde bestätigt und  da das Gerät außerhalb der Garantie ist, wurde der Kostenvoranschlag erstellt.
Im Anhang finden Sie den Kostenvoranschlag mit der Bitte um Bestätigung oder Ablehnung.
Sollten Sie den Kostenvoranschlag  zustimmen bitten wir um Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und die Rechnungs- und Lieferanschrift auf die die Endrechnung erstellt sein soll.[...]

Mail vom 29.05.2019:
[...]Sehr geehrte/r Bernd XXXX,
 
vielen Dank für Ihre Antwort.

Wir bestellen die Ersatzteile für diese Reparatur . Lieferzeit beträgt ca. 6 Tagen
Bitte  überweisen Sie den fälligen Betrag unter Angabe der Rechnungsnummer auf das angegebene Konto (s. Anhang ). Die Reparatur wird durchgeführt und sobald der Zahlungseingang gebucht ist, wird das Gerät zurückgesandt.

Am Tag des Versands  werden Sie  eine automatische E-Mail mit der Trackingnummer bekommen.[...]

Mail vom 30.05.2019:
[...]Sehr geehrte/r Bernd XXXXX,
nach der Reparatur des Mainboards während des Tests sich herausstellte, dass die Akkuleistung nicht mehr der original Leistung entspricht, deswegen bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Akku Tausches.

Bitte teilen Sie uns ob Sie auch den kostenpflichtigen Austausch des Akkus wünschen.[...]

Dies habe ich, wie du bereits sagtest, aber verneint weil laut der Mail 27.05.19 der Fehler beim Mainboard festgestellt wurde und dieses trotz angekündigter Lieferzeit von ca. 6 Tagen bereits 24h später getauscht wurde und der Fehler ja scheinbar nicht mehr aufgetreten ist. Sonst hätte man mir den Laptop ja nicht als repariert zurückgeschickt, oder?

Mail vom 19.06.2019:
[...]Sehr geehrte Damen und Herren,

für das Produkt mit der Seriennummer 001781-XXXXXKXXXXXXX036 sind die für die Reparatur benötigten Ersatzteile nicht mehr lagernd.

Die Reparatur ist leider nicht möglich.

Wir möchten uns ausdrücklich für die verursachten Unannehmlichkeiten entschuldigen und verbleiben.[...]

Mit Entsetzen habe ich gerade festgestellt, dass die angebene Seriennummer aus der Mail nicht mit meiner bei MSI hinterlegten Seriennummer übereinstimmt. Schlussfolgernd sind laut MSI die benötigten Ersatzteile für ein Produkt nicht mehr vorrätig, das eine ganz andere Seriennummer als diejenige, die mein Notebook besitzt, vorhanden

Jetzt frage ich mich folgende Dinge:
1. Wo ist mein Notebook und wie bekomme ich es wieder? Ich habe bereits mehr als 200€ für eine fehlgeschlagene Reparatur bezahlt. Dass der erstmalige Reparaturversuch fehlschlug hätte man vor Ort durch einfachen Testlauf ersehen können (Starten des Notebooks ohne Anschluss am Netzteil). Dies ist offensichtlich nicht erfolgt. Es wurden daher Kosten für eine Reparatur in Rechnung gestellt, ohne zu prüfen, ob die Reparatur gelungen ist. Weitere Kosten werde ich daher nicht übernehmen.
2. Warum wurde in erster Instanz das Mainboard für 244,77 € gewechselt, wenn der Fehler angeblich vom Akku herrührt?
3. Wie kann es sein, dass trotz 6 Tagen Lieferzeit für die Ersatzteile, die Reparatur bereits 27 Stunden nach Auftragserteilung erfolgt ist?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #7 am: 25. Juni 2019, 12:56:55 »

ein Problem ist, glaube ich auch, dass du mit vielen wichtigen Details scheibchenweise kommst.
Offenbar hat eine genaue Beschreibung einschließlich Akku-Tausch und dgl. beim Ersten einschicken gefehlt.
Ich hatte jetzt auch das Problem, dass mit ein Notbook kaputt gegangen ist und ich es einschicken mußte.
Obenauf habe ich ein Blatt gelegt, wo meine Kontaktdaten, die Notebookdaten und eine genaue Fehlerbeschreibung aufgeführt waren.
Ich hatte auch beschrieben, was ich alles bereits gemacht habe.

In der aktuellen Situation kann ich nicht mehr viel machen.

Ich kann dir nur raten, dich per Mail an de-systeme@msi.com zu wenden.
Akku wurde von dir getauscht.
Fakt ist, Board wurde kostenpflichtig getauscht.
Die Seriennummern passen nicht und das Book geht immer noch nicht richtig obwohl du es als repariert zurückbekommen hast.
Man könnte unterstellen, dass das Board unnötigerweise getauscht wurde.
Bleibe höflich und gib alle Informationen, die irgendwie helfen können. Ziel ist, den Fehler zu finden u.U. umständen für dich kostenlos beseitigen zu lassen.
Weil der Fehler immer noch nicht gefunden wurde dürfte ein 3. Versand zum Service mit Fehlersuche kostenlos sein.
Bei neuen Ersatzteilkosten bleibt die Frage nach dem unnötigen Boardtausch und offen ist, welches Ersatzteil nicht mehr verfügbar sein soll.

Hätte ich das mit dem Akkutausch eher gewußt, hätte ich anders rangehen können. Ich hatte die Sache schon eskaliert.
Ein zweites mal kann ich nicht machen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Rupp-o-mat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #8 am: 26. Juni 2019, 16:38:27 »

Hallo Notnagel,

auf meine Reklamation (de-info@msi.com), 3-seitig mit allen relavanten Informationen, habe ich folgende Antwort von MSI erhalten:

[...]
Sehr geehrte/r xxxxxxx,
 
vielen Dank für Ihre Anfrage.
 

wir können Ihnen einen Kostenlosen Transport anbieten.

Der Akku ist aber Kostenpflichtig.

Bitte Teilen Sie uns mit ob wir diesen Akku für Sie reservieren sollen.

In erwartung auf Ihre Antwort verbleiben wir.

Ihr MSI RMA Team

xxxxxxx
[...]

So langsam aber sicher drängt sich das Gefühl auf, dass Herr xxxxx auf ein und die selbe Frage unterschiedliche Antworten hat. Mal ist der Fehler nicht zu finden, mal ist das Notebook nicht mehr zu reparieren, mal ist es die Batterie/Akku.

Ich habe die Reklamation jetzt nochmal an de-systeme@msi.com geschickt, nur leider habe ich wenig Hoffnung das man mir überhaupt helfen möchte.

cheeers,

Bernd

P.s. Zu deiner Vermutung, ich hätte die Fehlerbeschreibung nicht dezidiert genug formuliert.

Das Notebook startet im Akkubetrieb bis zum Windowsanmeldebildschirm und geht dann komplett aus.
Im Netzbetrieb startet das Notebook fehlerfrei und nach der Anmeldung kann ich das Notebook im ganz normal im Akkubetrieb nutzen.

Klarer und einfacher kann man das Fehlerbild nicht beschreiben.
« Letzte Änderung: 26. Juni 2019, 22:33:29 von der Notnagel »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #9 am: 26. Juni 2019, 22:34:59 »

ich habe mal alle Namen gelöscht, auch deinen.

Ich meinte damit, solche Sachen, wie der bereits getauschte Akku.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Rupp-o-mat

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #10 am: 27. Juni 2019, 10:15:03 »

Hallo,

danke dafür.

Soeben habe ich eine Antwort auf meine Mail an de-systeme@msi.com.

Es ist zu 100% die gleiche Antwort wie ich Sie bereits gestern bekommen habe und natürlich von exakt der gleichen Person.

Jetzt komme ich mir nur noch verarscht vor.

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.981
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA GT60 2PE(Dominator Pro 3K IPS)
« Antwort #11 am: 27. Juni 2019, 14:05:09 »

Da schlägt Murphys Gesetz zu. Du hast jetzt nach dem Original-Akku beide Akkus gekauft und getestet, die du oben verlinkt hast?
Biete denen doch an, sie sollen die Akkus testen, ohne dein Book. Wenn die sagen, die sind in Ordnung, dann kann es nicht am Akku liegen.
Sind sie nicht in Ordnung, kannst du sie reklamieren und das Geld zurückfordern und über einen Tausch bei MSI nachdenken.
Dann würde ich in jedem Fall verlangen, dass mit dem neuen Akku der Fehler behoben ist.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...