Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby  (Gelesen 309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HzumD

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby
« am: 06. Februar 2018, 21:59:06 »

Hallo Leute,
Ich habe einen Ryzen 5 1600
Und habe in meinem BIOS folgende OC Einstellungen: von 3200 auf 3800 MHz, und 1,3750 Volt
Mein pc übernimmt auch alles und funktioniert mit den Einstellungen.
Ich nutze den AMD ryzen ausbalanciert als energieplan in Windows.
Wenn mein pc sich nun nach einer halben Stunde Inaktivität deaktiviert und ich ihn aus dem Standby wieder anschalte ist mein Takt wieder auf 3200 mhz. Erst wenn ich den pc richtig neustarte, sind die oc Einstellungen wieder aktiv.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Re: MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby
« Antwort #1 am: 06. Februar 2018, 23:01:13 »

Hattest Du das Problem schon immer oder erst mit der aktuellen BIOS-Version A9?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

HzumD

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby
« Antwort #2 am: 06. Februar 2018, 23:06:30 »

Davor hatte ich eine fehlerhafte Version die kurzzeitig online war und A8 hieß. Dort ließ sich gar nichts übertakten ohne dass der pc nicht mehr startete deshalb kann ich nicht sagen ob es am BIOS liegt. Grundsätzlich funktioniert das übertakten aber nun mit A9.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.768
Re: MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby
« Antwort #3 am: 06. Februar 2018, 23:36:56 »

Ich frage ja nicht ohne Hintergedanken: Wenn dieses konkrete Problem mit anderen BIOS-Versionen (also mit wenigstens einer Version) nicht auftritt, dann ist es zu 100% ein BIOS-Problem. Sollte es keine BIOS-Version geben, bei der das Problem nicht auftritt, dann kann es auch ein BIOS-Problem sein, genauso aber auch ein Hardwareproblem.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.637
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MSI B350M PRO-VDH verliert OC nach Standby
« Antwort #4 am: 07. Februar 2018, 22:33:15 »

E7A38AMS.A93 dürfte für dich interessant sein.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..