MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?  (Gelesen 2203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mario2002

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371

Hallo!
Wie kann ich bei dem Board beim übertakten meiner R5 1400 CPU, die Vcore so einstellen, dass sie maximal 1,22Volt bekommt? ( Bekomme diese Woche einen R5 1600 Prozzi)
Bei meinem alten B350 Board konnte ich das alles per Offset einstellen.
Das MSI hat diese funktion ja nicht.
Meine Frage richtet sich an alle, die mit diesem Board ihre CPU übertaktet haben.
UEFI Version ist die letzte vom September 2017.
Gespeichert
AMD Ryzen R5 3600 - Thermalright True Spirit 140 Power - MSI X570 Gaming Edge Wifi - 16 GB G.Skill TridentZ RGB 3000Mhz - MSI GTX 1660 Super GamingX GDDR6 6GB - Realtek 1220 Sound - Crucial MX500 500GB M.2 SATA III SSD - WD Blue 2TB SATA III - Seasonic Focus GX 550W 80+Gold - Windows 10 Pro 64Bit - Phanteks Enthoo Pro Tempered Glass, Logitech G19s, Sharkoon Drakonia Black, u.s.w.

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #1 am: 22. Januar 2018, 22:24:54 »

Hast Du die Ansicht im Bios mit F7 auf Advance gestellt ?
Gespeichert

Mario2002

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #2 am: 22. Januar 2018, 23:20:54 »

Ja, habe ich.
Kann da keinen Offset finden, außer LLC.
Gespeichert
AMD Ryzen R5 3600 - Thermalright True Spirit 140 Power - MSI X570 Gaming Edge Wifi - 16 GB G.Skill TridentZ RGB 3000Mhz - MSI GTX 1660 Super GamingX GDDR6 6GB - Realtek 1220 Sound - Crucial MX500 500GB M.2 SATA III SSD - WD Blue 2TB SATA III - Seasonic Focus GX 550W 80+Gold - Windows 10 Pro 64Bit - Phanteks Enthoo Pro Tempered Glass, Logitech G19s, Sharkoon Drakonia Black, u.s.w.

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #3 am: 22. Januar 2018, 23:27:56 »

Hmm, kann ich nicht nachvollziehen.
Schau mal ins Handbuch, siehe unten mein Screenshot.
Gespeichert

Mario2002

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #4 am: 23. Januar 2018, 18:00:30 »

Bei mir sieht es so aus.
Gespeichert
AMD Ryzen R5 3600 - Thermalright True Spirit 140 Power - MSI X570 Gaming Edge Wifi - 16 GB G.Skill TridentZ RGB 3000Mhz - MSI GTX 1660 Super GamingX GDDR6 6GB - Realtek 1220 Sound - Crucial MX500 500GB M.2 SATA III SSD - WD Blue 2TB SATA III - Seasonic Focus GX 550W 80+Gold - Windows 10 Pro 64Bit - Phanteks Enthoo Pro Tempered Glass, Logitech G19s, Sharkoon Drakonia Black, u.s.w.

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #5 am: 23. Januar 2018, 20:24:41 »

ich verstehe Deine Frage nun nicht mehr.

Geh doch unten einfach auf: CPU Core Voltage und stell die 1,2Volt ein :kratz
Gespeichert

Mario2002

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
Re: MSI B350 Gaming Pro Carbon Vcore beim übertakten einstellen?
« Antwort #6 am: 25. Januar 2018, 09:07:48 »

Wie ich geschrieben habe.
Beim alten Board konnte ich im UEFI "Offset + - " einstellen.
Das MSI hat diese funktion nicht.
Stelle ich den Vcore manuell ein, schwankt in Windows die Vcore sehr stark.
Aber das hat sich jetzt erledigt.
Seit gestern hab ich endlich einen R5 1600 Prozzi und der ist so flott, da übertakte ich nicht.
Aber das problem, dass ich die Energieoptionen in Win 10 nicht mehr auf das Ryzen Profil umstellen kann, ( geht immer automatisch auf Höchstleistung)
habe ich immer noch.
Gespeichert
AMD Ryzen R5 3600 - Thermalright True Spirit 140 Power - MSI X570 Gaming Edge Wifi - 16 GB G.Skill TridentZ RGB 3000Mhz - MSI GTX 1660 Super GamingX GDDR6 6GB - Realtek 1220 Sound - Crucial MX500 500GB M.2 SATA III SSD - WD Blue 2TB SATA III - Seasonic Focus GX 550W 80+Gold - Windows 10 Pro 64Bit - Phanteks Enthoo Pro Tempered Glass, Logitech G19s, Sharkoon Drakonia Black, u.s.w.