Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kritischer Kernel Power  (Gelesen 1347 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Kritischer Kernel Power
« am: 06. Januar 2018, 15:08:05 »

Hallo liebe Leute
Ich bin ein neuer nutzer dieses Forums meine Name ist Frank,
und in Sachen PC ein nicht so erfahrener  Nutzer, ich erhoffe mir hier ein paar Tipps von erfahrenen Leuten die schon lange Erfahrung in sachen PCs haben
und bitte um Verzeihung wenn ich mich bischen blöd anstelle.
ICH habe ein RIESIGES PROBLEM mit einer längeren Geschichte

Ich habe noch 4 Wochen Garantie auf diesen PC .

Zum Hergang

Ich habe den PC nun fast schon 2 Jahre ich hatte diesen gekauft ohne Betriebssystem und ein bekannter hat mir Windows 7 64 bit installiet,
und das kostenlose Angebot genutz auf windows 10 umzusteigen.
Das wurde auch gemacht und der PC lief einwandfrei bis zum grossen Herbst-Upgrade  ( Version 1709 )2017 einwandfrei, ohne Probelme,alles tadellos.
Nach einer gewissen Zeit habe gemerk das der PC mit einem Schlag ausgeht und sofort wieder hochfährt.  (nicht täglich aber sporadisch ) aus heiterm Himmel
im Ereignissprotokoll steht  Kritischer Kernel Power 41/63  Problem also plötzlicher Stromausfall, usw ......
meine Kabel usw alles OK
als das zweimal passiert ist habe ich denn PC in die Werkstatt gebracht.

dort wurde folgendes gemacht   beim ersten mal in der Werkstatt

Netzteil gewechselt  der Fehler ist weiter vorhanden         auf dem         Orginal  Mainboardt    F2A88XM-HD3

Prozessor gewechselt  der Fehler ist weiter vorhanden      auf dem         Orginal  Mainboardt   F2A88XM-HD3 / AMD CPU A6-6400K BOX FM2 Prozessor

andere Festplatte  der Fehler ist weiterhin vorhanden        auf dem         Orginal  Mainboardt    F2A88XM-HD3  

beim zweiten mal in der Werkstatt  wurde folgendes gemacht

Netzteil neu

Mainboardt neu   jetzt   MSI   A68HM-P33V2   und  AMD CPU A6-6400K BOX FM2 Prozessor     der Fehler weiter vorhanden  !!!!!

RAM wurde auch getestet OK

auch meine Festplatte OK



hat jemand einen tipp für mich ?
oder liegt es am kostenlosen wind 10
ist das Mainboardt MSI   A68HM-P33V2  besser oder schlechter als das erste ?



danke für Antworten
Frank
« Letzte Änderung: 06. Januar 2018, 15:29:25 von Frank5819 »
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #1 am: 07. Januar 2018, 08:01:45 »

Ich habe mal ein wenig im Internet gesucht und bin dort auf folgenden tip gestossen. Deinstallier mal den aktuellen Grafikkarten Treiber und nimm einen der etwas älter ist. Der Fehler soll durch den Grafikkartentreiber ausgelöst werden.
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #2 am: 07. Januar 2018, 08:09:47 »

Außerdem würde ich auch nochmal beide RAM Riegel (wenn du zwei drinnen hast) einzeln testen und wenn du die Möglichkeit hast besorge dir doch mal von einem Freund einen Riegel zum testen.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.854
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #3 am: 07. Januar 2018, 10:10:31 »

Da Deine Komponenten,bis auf die GPU,alle schon getauscht oder getestet wurden bleibt nur die
Grafikkarte übrig.
Entweder ist es das bekannte Win10 Treiberproblem oder ein beginnender Kurzschluss in der Grafikkarte unter Last.
Kannst Du mit älteren Treibern testen,entweder läuft die Karte wieder einwandfrei oder hat einen Defekt.
Und den Leuten von der Werkstatt sollte man auf gut Deutsch mal in die Fre... hauen.
Das ist wieder das typische Vorgehen wenn man keine Ahnung hat,man tauscht einfach alles wild bis es geht und verkauft dem Kunden nicht nur das Material sondern auch noch den Service.
Gerade die sollten doch Infomässig auf dem neuesten Stand sein oder Komponenten zum gegen checken haben.
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #4 am: 07. Januar 2018, 11:06:16 »

Er hat ja aber die CPU tauschen lassen und diese hat eine integrierte Graka. Kann mir deswegen kaum vorstellen das es dieses ist.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #5 am: 07. Januar 2018, 13:24:13 »

Hallo
danke an allen die mir geantwortet haben.:thumbsup:

Hutbolzen:winke:

also ich hatte den PC wie ich sagte 2 mal in der Werkstatt da dieser noch Garantie hat,man
hat  mich auch gefragt seit wann das Problem besteht ,
und ich habe gesagt das es ca 14 Tage nach dem Herbst Update begonnen hat man hatte mich sogar beschuldigt
den Prozessor getauscht zu haben,  weil angeblich die Serialnr. mit denen in der Filiale nicht übereinstimmt , (die bauen selber PCs ) dabei weiß ich garnicht wie das geht,
das war schon eine Frechheit (habe dafür 30 euro legen müssen )
aber als man dann auf einem anderen neuen  Mainbardt meinen Prozessor getestet hat und der Fehler wieder auftrat
dann haben die mich aber kennengelernt  da bin ich frech geworden denn habe ich aber was erzählt.
ich habe jetzt mal auf den alten Treiber umgestellt.
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #6 am: 07. Januar 2018, 18:31:44 »

Dann hoffe ich das es nun klappt. Wäre nett wenn du uns noch einmal berichten würdest ob nun alles klappt.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #7 am: 07. Januar 2018, 19:15:43 »

Hallo KnorpeltascheD

Also bis Jetzt ist er im Betrieb nach Umstellung des Treibers beim schauen von Joutube Videos NICHT wieder von selbst ausgegangen und neu gestartet.
Aber die Meldung kommt beim Start vom PC trotzdem,konnte aber kein anderes verhalten Feststellen er fuhr wie gewohnt hoch
Falschmeldung ????
Das Blau Markierte ist die Meldung beim Start habe nichts gemerkt ist normal hochgefahren
frank
Gespeichert

12051NKLLN

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #8 am: 07. Januar 2018, 19:30:42 »

Da bin ich aber gespannt, ob Dein Problem gelöst wurde. Ich habe Zweifel, da ich ähnliche Hardware verbaut habe.
Mit zwei relevanten Unterschieden:
Win10 64bit habe ich sauber neu aufgesetzt, nicht Win7 upgegraded.
Die verbaute APU war abgeschaltet und durch eine NVidia 950 GT ersetzt,
als die ersten Abstürze auftraten.
Das bedeutet, der AMD-Grafikkarten-Treiber kann der Störenfried nicht sein. Oder?
Auch nach Ausbau der NVidia und Reaktivierung der APU Radeon HD 8470 treten immer
noch Abstürze auf. Erstmals einen Tag nach dem "Windows-Herbst-Update".
Etwa 3x wöchentlich.
Bin gespannt, ob es bei Dir nun gut läuft. Berichte bitte weiter.

******************************************************************************************************************

BIOS im Legacy-UEFI-Modus

American Megatrends Inc.
V30.0
10/25/2013

CPU - Socket FM2 (904)
AMD A 6-6400K Richland

APU - Grafik
AMD Radeon HD 8470D

RAM
Kingston 2x DDR3 2048 MBytes = 4GB
Max Bandwith PC3-10700 (667MHz) (9-9-9-24)
Serial Number 0C1446AC


Operating System
Windows 10 Home 64-bit
       
Motherboard
MSI A88XM-E35 (MS-7721) (P0)    29 °C

Graphics
Samsung S22C350 (1920x1080@60Hz)

Storage
931GB Western Digital WDC WD10EZEX-08WN4A0 (SATA)    27 °C

Optical Drives
ATAPI iHAS524 D
       
Audio
Realtek High Definition Audio

BeQuiet PURE POWER L8 (350W)
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #9 am: 07. Januar 2018, 20:10:45 »

Hallo 
12051NKLLN

Das Windows 10 Home 64 bit ist ebenfalls neu über DVD installiert,also sauber ohne wind 7
bei mir ging es auch nach dem Update los , hatte mir jetzt ein 30 min Video Modellbahn Hamburg angesehen  (SWR) keinen Ausfall,
aber das video ruckelte mehr.  (Wlan-Verbindung ) 300Mb/s

läuft bei Dir jetzt alles wieder ? Habe den Speed-Fan mitlaufen lassen (Anhang )

frank
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #10 am: 08. Januar 2018, 05:23:18 »

Hast du auch den MSI Mainboard treiber installiert ? Könnte mir vorstellen das der diese ruckeleien auslöst.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #11 am: 08. Januar 2018, 08:25:44 »

Hallo :thumbup:  KnorpeltascheD
 
Nein Wüste garnicht wie der heist denke hat die Werstatt gemacht ?-(
wie kann ich es Überprüfen und wo ? wie heist der ?:?:

Frank
Gespeichert

12051NKLLN

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #12 am: 09. Januar 2018, 05:36:22 »

So, gerade wieder nach dem Hochfahren.
Ich hatte nur die Ereignisanzeige geöffnet, keinen Browser und wollte die schliessen, Puff - Neustart.

Ich habe nun nochmals in der Ereignisanzeige nach gesehen, welche Fehler hinzu kamen.

Letzte 24h:

Kritisch: wie immer kernel 41/63

Fehler: AppModel-Runtime Event-Log

Warnung: UserDevice Registration

Mal sehen, ob ich die alten Chipsatz-Treiber von der CD mal versuche.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #13 am: 09. Januar 2018, 08:25:22 »

Hallo 12051INKLLN 
bei mir unverändert

oder das nochmal probieren ?????

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Windows-10-Gratis-Update-11348619.html
Gespeichert

12051NKLLN

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #14 am: 09. Januar 2018, 19:04:29 »

Hallo Frank5819,

Was soll mir dieser Vorschlag von Dir sagen? Zurück zu Windows7???

Ich verstehe nicht, dass nicht Hunderte Fälle wie unsere im Netz dokumentiert sind,
wenn es ein Windows-Fehler ist.

Das Mainboard kann es auch nicht sein, denn Du hast es ja bereits getauscht.
Also, ich werde am Sonntag mal alle Steckverbindungen prüfen, wenn ich mehr Zeit habe.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #15 am: 09. Januar 2018, 20:15:05 »

Hallo  
12051NKLLN

Nein Nicht Wind 7 ich dachte an ein wechsel  von Wind 10 Home auf Pro,
 oder umgekehrt, vielleicht hilft es.

ich will es nicht beschreien aber ich habe meinen alten grafiktreiber genommen ,
zur Zeit läuft er  (Ruckelt aber ein bischen )wenn ich weiter sollte Probleme haben mit Wind 10 dann Installiere ich mir wieder Linux Mint 18.3

vielleicht kann mir KnorpeltascheD mir noch was sagen
Frank
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #16 am: 11. Januar 2018, 06:04:15 »

Sorry habe es gestern nicht geschafft an den PC zu kommen. Wie kann ich helfen ? Ich versuche so gut zu helfen wie ich kann.
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #17 am: 13. Januar 2018, 17:39:29 »

Hallo

also ich war jetzt zwei Tage mal nicht da,
 und hatte einen Bekannten gebeten, sich mal mit diesem Problem zu beschäftigen,
er arbeitet im PC Verkauf von einem Bekannten Elektronik Geschäft und kennt sich
auch gut aus. (wohnt aber weiter weg ) er hat für mich mal bei einigen unvekauften PCs ,nachgeschaut wie es bei diesen Geräten,
mit dem Kernel Power Problem aussieht, und sieh da auch dort ist dieses Problem aufgetretten

Ich denke eher ein Treiberproblem !!!es können ja nicht alle etwas mit dem Netzteil oder Mainboardt haben
Frank
Gespeichert

KnorpeltascheD

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
  • Das muss machbar sein !!!
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #18 am: 13. Januar 2018, 20:39:12 »

Dem schließe ich mich auch mal an. Aber läuft dein PC denn nun so wie gedacht. Das wäre ja erstmal die Hauptsache :-)
Gespeichert

Frank5819

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Kritischer Kernel Power
« Antwort #19 am: 14. Januar 2018, 09:26:24 »

Hallo KnorpeltascheD

Danke für deine Antwort
naja  es geht zu Zeit,mal Tritt der Fehler auf mal nicht,und plötzliches Runterfahren kann jeder Zeit passieren
ich hoffe das Bill Gates das Problem kennt oder wer da auch immer was zu sagen hat, kann ja nicht ewig so weiter gehen
da brauch ich auch kein Linux installieren
das einzige was mich stört ist das meine PC Werkstatt das Mainboardt gewechselt hat so das ich nicht weis welches besser ist
nur der RAM und CPU sind orginal

 Orginal  Mainboardt    F2A88XM-HD3
Mainboardt neu   jetzt   MSI   A68HM-P33V2   und  AMD CPU A6-6400K BOX FM2 Prozessor

Frank
Gespeichert