Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schwarzer Bildschirm mit 970A-G46  (Gelesen 390 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thilo87

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Schwarzer Bildschirm mit 970A-G46
« am: 21. Dezember 2017, 18:15:43 »

Hallo,

vor zwei Tagen kam mein gebrauchter, generalüberholter bei eBay ersteigerter PC an. Seitdem sitze ich vor einem schwarzen Bildschirm :/ Erstmal meine Ausstattung:

Bildschirm: Samsung SyncMaster 193P (sehr alt)

Mainboard: MSI 970A-G46 (keine OnBoard-Grafikkarte)
CPU: AMD FX 8350
RAM: Kingston KVR1333D3N9/4G und Kingston KVR13N9S8/4
Grafik: GeForce GTX 970
Netzteil: LC6550 V2.2

Das ist mein anderer/alter PC (funktionsfähig):

Mainboard: Asus P5W DH Deluxe
CPU: Intel E5500
RAM: 8 GB Corsair DDR2
Grafik: AMD Radeon HD 5770
Netzteil: Corsair TX650W


CPU-Lüfter und die sonstigen Lüfter gehen beim Starten immer an. Die Grafikkarte auch. Werden Maus oder Keyboard angeschlossen, werden diese beim Start nicht angesprochen (blinken nicht auf). Der PC gibt keinen Mucks von sich, hat nicht ein einziges Mal gepiept, obwohl ein Speaker angeschlossen ist.

Das habe ich schon ausprobiert:

- alle Kabel überprüft, ob sie fest sitzen
- Grafikkarte an den alten PC anschließen - funktioniert wunderbar
- Knopfzelle gegen eine neu gekaufte austauschen
- die AMD Radeon HD 5770 an den neuen PC anschließen
- die CPU des neuen PCs ausbauen, auf gebogene Pins überprüfen, wieder einbauen, neue Wärmeleitpaste rauf, Kühler anbringen
- Netzteil des alten PCs (Corsair TX650W) an den neuen PC anschließen
- mehrfach PC vom Strom trennen, Knopfzelle rausnehmen, Jumper umstecken für CMOS Reset, Einschaltknopf drücken zum Entladen der Kondensatoren, Knopfzelle wieder rein, Jumper wieder umstecken, PC an den Strom anschließen
- alle möglichen Kombinationen der RAM-Slots ausprobiert, auch nur einzelne Module
- alles mögliche abtrennen, bis auf Grafikkarte, CPU und Einschaltknopfkabel
- Monitorkabel wechseln, egal ob DVI-DVI oder DVI-RGB (mit Adapter) - Bildschirm bleibt schwarz


Also die Grafikkarte kann man als Fehlerquelle ausschließen, da sie an dem anderen PC funktioniert. Netzteil ist unwahrscheinlich, weil weder das alte, noch das neue Netzteil zur Behebung des Problems führen. Der Monitor funktioniert an dem alten PC mit denselben Kabeln problemlos.

Ich weiß wirklich nicht weiter :( Alles weist vielleicht auf einen Defekt des Mainboards hin, aber wie kann ich das sicherstellen? Ich habe keine andere Hardware als die oben angegebene.
Ich überlege, einen HDMI-zu-DVI-Adapter zu kaufen, ob vielleicht am Mainboard eingestellt ist, dass nur der HDMI-Ausgang der Grafikkarte funktioniert? oO Ich komme ja nicht ins Bios.
Ich überlege auch, ob es doch mit dem Monitor zusammenhängt. Er ist halt von 2004. Ist an dem DVI-Standard von 2004 bis 2014 (Erscheinungsjahr der GTX 970) irgendwas verändert worden, an dem Protokoll o.Ä.? An dem Monitor kann man überhaupt nichts einstellen, er wählt automatisch analog oder digital aus. Andererseits funktioniert er an der GTX 970, wenn ich diese an den alten PC anschließe.

Was meint ihr?

LG,

Thilo
Gespeichert

Thilo87

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Schwarzer Bildschirm mit 970A-G46
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2017, 19:29:04 »

Ich habe jetzt komplett Mainboard, Power-Knopf, Netzteil etc. vom Gehäuse getrennt und auf dem Tisch versucht, den PC zum Laufen zu bringen, in der Hoffnung, es könnte irgendwo einen Kurzschluss mit dem Gehäuse gegeben haben. Leider auch ein Fehlschlag - Bildschirm bleibt schwarz :/
Gespeichert

Thilo87

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Schwarzer Bildschirm mit 970A-G46
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2017, 21:51:37 »

War klar, nach 2 Tagen ohne Erfolg: Eine Stunde, nachdem ich hier nach Hilfe frage, finde ich den Fehler :D Die CPU war nicht richtig eingerastet, war wohl durch den Transport etwas rausgerutscht und hatte ich nicht gemerkt, als ich sie das erste Mal ausbaute. Jetzt läuft alles bisher wie geschmiert :)
Gespeichert