GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?  (Gelesen 818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mcgstyle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« am: 19. April 2022, 17:12:43 »

Hallo liebe Forumsgemeinde!

Bei meinem GT70-0nc hat vor langer Zeit die werkseitig verbaute GTX 675M das zeitliche gesegnet. Mehr oder weniger auf gut Glück hab ich mir also auf eBay eine GTX 870M bestellt und ohne Probleme eingebaut.
Laptop startet, aber die neue Karte wird nur als generische VGA-Karte erkannt und die Intel HD 4000 zeigt nen Fehler 12, und die Auflösung und Farben hauen nicht hin.

Ich habe Windows 7 installiert und meine Bios-Version ist die 30U (RAID).

Welches BIOS brauch ich jetzt, um das alles zum Laufen zu bekommen? Das 70er oder irgendwas anderes?

Und wenn ich das habe, muss ich dann noch an die Treiber ran oder reicht das?

LG und vielen Dank schonmal im Voraus :D
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #1 am: 19. April 2022, 20:19:38 »

Wenn die Karte ganz ist hast Du wohl das falsche Vbios auf der Karte.
Das wird dann nicht von MSI sein,dann klappt auch die Treiberinstallation nicht.
Mach mal ein Foto von GPUZ und lade das hoch.
Theoretisch könnte es am Bios liegen,ab der GTX 780M sollte angeblich das 51x drauf.

https://forum-de.msi.com/index.php?topic=111208.0
Gespeichert

mcgstyle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #2 am: 19. April 2022, 20:55:32 »

Hallo Hutbolzen, ich antworte mal von meinem begrenzt funktionstüchtigen Laptop :D

Laut GPU-Z ist der Hersteller MSI, wenn ich auf "Lookup" klicke, kommt auch eine 870M.
HwInfo64 zeigt das Gerät ebenfalls als 870M.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #3 am: 19. April 2022, 21:33:50 »

Dann flash mal das Bios aus dem anderen Beitrag.
Gespeichert

mcgstyle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #4 am: 19. April 2022, 23:27:57 »

Soo, das hat schonmal funktioniert mit dem 71er-BIOS - die Intel-GPU läuft wieder.
Die 870M wird allerdings immer noch nicht richtig erkannt.

Wenn ich den anderen Beitrag richtig gelesen habe, muss ich jetzt damit die Treiber funtionieren auf die Karte ein vBios flashen oder die Treiberdateien anpassen, korekt?

Edit: hab nochmal auf eBay geguckt, ist als Dell/Clevo 6GB angepriesen
« Letzte Änderung: 20. April 2022, 00:14:58 von mcgstyle »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #5 am: 20. April 2022, 08:43:53 »

Das Vbios ist von MSI,wahrscheinlich ist das nicht mit dem MS-1762 kompatibel.
Hier findest Du noch andere von MSI:

https://www.techpowerup.com/vgabios/?architecture=Uploads&manufacturer=&model=GTX+870M&interface=&memType=&memSize=
Gespeichert

mcgstyle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #6 am: 20. April 2022, 10:55:47 »

Merci, also heut Abend einfach mal durchprobieren, bis eins passt.

Windows 7 sollte aber nicht das Problem sein, oder?
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #7 am: 20. April 2022, 21:38:01 »

Ob es für ein 7 die passenden Treiber gibt weiß ich nicht,der Inhalt der Treiber Inf sollte aber identisch sein.
Das ist ja nur eine ini,also alter Käse.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #8 am: 21. April 2022, 07:34:07 »

Solange du den Treiber aber nicht angepasst hast, wird da gar nichts passieren. Nur alleine das vBIOS funktioniert nicht, denn in der Nvidia ini Datei gibt es die Kombination aus deiner MainboardID + der HardwareID der GTX870M nicht, deswegen kann der Treiber auch nicht sauber installiert werden.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #9 am: 21. April 2022, 08:15:41 »

Für die GTX 870 braucht er das eigentlich auch nicht,hatte schon einige im MS-1763.
Kann aber an den neuen Treibern liegen,kurioserweise hatte ich ja vor einer Weile eine GTX 980M G-Sync im MS-1763,die lief sofort ohne Probleme.
Die ging früher ja gar nicht,ich würde mir mal den Inhalt der ini anschauen und die verschiedenen Vbiosversiondn testen.
Ich denke das ist ein Problem der Hardware ID,diese ändert sich teilweise durch verschiedene Vbiosversionen.
Das. iOS welches ab der GTX 780M ja drauf sollte hat er schon geflasht.
Die EC müsste er natürlich passend mitflashen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #10 am: 21. April 2022, 08:49:12 »

Ja, das MS-1763 gab es auch mit der GTX870 (GT70 2PC), deswegen funktioniert sie auch adhoc ohne Treiberanpassung, sofern das vBIOS passt. In einem MS-1762 kann sie aber nicht adhoc funktionieren, da der Treiber die Kombination nicht kennt.

Die GTX980M gab es auch im MS-1763, das wäre denn ein GT70 2QE, welches aber nicht in Deutschland gab, hier gabs nur das GT60 2QE. Das mit dem G-Sync ist halt immer sone Sache, mal gehts, mal nicht...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #11 am: 21. April 2022, 16:46:29 »

Ich meinte das MS-1762,hatte mich verschrieben.
Hatte schon Leute hier denen ich die GTX 870M/GTX 780M mit dem passenden Bios installiert habe.
Die geht definitiv ohne angepasste Treiber.
Schade das ich keine GTX 870M da hab,sonst würde ich die schnell mal in mein MS-1762 einbauen.
Das mit dem G-Sync ist nicht so eine Sache,die ging bis zu einer gewissen Treiberversion von Nvidia gar nicht.
Selbst mit angepassten Treibern war damals nur mühsam etwas zu bewerkstelligen.
Vielleicht sollte er erst einmal die passende EC Firmware zum 71X flashen,die hat auch Einfluß dadrauf.
Mache ich bei meinem auch gleich als erstes.

Hier mal ein Beispiel von 2019

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,115563.msg901854.html#msg901854
« Letzte Änderung: 21. April 2022, 17:17:34 von Hutbolzen »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #12 am: 21. April 2022, 18:40:12 »

Na dein Beispiel ist nicht gerade gut :) Denn bei dem lief die GTX870M ja nicht anständig :) Hier aber mal nen alter 3DMark von mir mit einem MS-16F3: https://www.3dmark.com/3dm11/9504888 aber da  lief die Karte auch nur mit modifizierten Treibern.

Hier noch nen Link ausm Techinfoerno Forum, da lief ne GTX880M auch nicht in nem MS-1762. Nach Treiber Mod schon: https://www.techinferno.com/index.php?/topic/4055-guide-modding-nvidia-oem-inf-files/&do=findComment&comment=130320 denn woher soll der Treiber denn die Kombination aus MS-1762 Hardware ID + GTX 8xxM Hardware ID kennen ? Ich kenne es halt nur so. Im MS-1763 laufen alle Karten ab GTX7**M mit dem Standard NVidia Treiber, da es diese auch ab Werk gibt und somit die Hardware IDs auch in den inf Dateien stehen.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #13 am: 21. April 2022, 20:45:42 »

Mach doch nicht immer den Schlauberger,der hatte keine Probleme mit dem Treiber sondern Einbrüche beim Spielen.
Das ist ein Himmelweiter Unterschied,da muss man das nicht gleich als schlechtes Beispiel abtun wenn es um 2 verschiedene Dinge geht.
Da hätte Throttlestopo geholfen,das weißt Du selbst.

Ich hatte schon mehr als eine GTX 870M/780M/880M da drin.
Ich glaube außer es-spezial hat  wohl keiner mehr Karten in allen Geräten getestet.
Wenn Du da mal richtig gelesen hättest wäre Dir mal aufgefallen das es 2015 war und die verwendeten Bios Dateien 50N und 50U waren.
Zu der Zeit war das 51x/71x noch far nicht verfügbar.
Habe hier selbst jemanden zu Besuch mit einer GTX 780M und dem alten Bios wo die Karte nicht installierbar war.
Nach Bios und EC Update,schwups erkannt,installiert und Benchmark perfekt.
Damals war es auch so,ab dem 51x/71x eben nicht.
Das ist wie mit der 970M im MS—761,anfangs gab es halt kein MSI Vbios und es musste gemosert werden,mit dem MSI Vbios war das vorbei.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #14 am: 21. April 2022, 21:01:15 »

Na mal schaun, was hier raus kommt... ich kenne es halt nur mit Treiber Modifikation, anders habe ich keine Karte ab 7xx auf nem 1762/16F3 zum laufen gebracht. Wenn es nun anders funktioniert, ist es ja fein, das hat nichts mit besser wissen zu tun !

btw: das 51x/71x haben wir hier ab April 2015 vertrieben: https://forum-de.msi.com/index.php?topic=108018.0 und da gabs das auch schon ne Weile im Notebooksreview Forum, welches nun ja leider offline ist.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #15 am: 21. April 2022, 21:38:39 »

Du machst mich manchmal echt wahnsinnig,sei froh das ich Dich so wahnsinnig gut leiden kann.
Das hat mir keine Ruhe gelassen,konnte mir doch echt nicht vorstellen das Du da nicht mal was zu geschrieben hast,ich geb zu die GTX 870M gehörte nicht zu unseren Favoriten.
Das ist zwar fürs MS-16F3,aber baugleich und deshalb egal.

Vielleicht hilft Dir das auf die Sprünge:

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,106095.msg835594.html#msg835594

Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.958
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #16 am: 22. April 2022, 07:26:00 »

Du bist böse   :-rolleyes:  :winke:  :party:

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.948
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GT70 mit 870M retten - was ist zu tun?
« Antwort #17 am: 22. April 2022, 09:36:00 »

Ja. :-D
Gespeichert