Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3  (Gelesen 1423 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CAFEbohne

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo Community,

ich wende mich heute einmal an das MSI-Forum, weil es auch um ein MSI-Board geht.   Mein Problem ist das das im Betreff genannte prozessoreigene Intel-Feature SST. Laut Hardware-Info 64 ist selbiges rot markiert, was deaktiviert bedeutet.  Genaueres nach den Systemangaben:

 System:
 Intel Skylake 7820x
 MSI x299 Carbon
 Win10 64-aktuell
 Treiber soweit alle frisch

alte Bios Variante 1.0 und 1.2:
Nach einem Warmstart (Reset) war die SST- Funktion aktiviert (grün in HW angezeigt). Nur nach einem Kaltstart ist diese rot und damit aus/deaktiviert.  M.E. liegt auch kein Auslesefehler vor. Ein Unterschied ist erkennbar in der Art der Prozessortaktung als auch dem Prozessor-Wattverbrauch. Mit SST ca. 31 Watt im Idle; ohne SST 34 Watt.  Dieses wechselseitige Verhalten ist nicht sonderlich erklärbar für mich.   Ich habe es auf das noch frische BIOS "geschoben. "

neue Bios Variante diese Woche 1.3 (inkl. Microcodeupdate):
sowohl ein Kaltstart als auch ein Warmstart zeigen nunmehr die aktivierte SST-Funktion in HW-Info an.   Der Haken kommt jetzt.  Fahre ich den Rechner herunter und trenne selbigen vom Netz,  bewirkt der nächste Kaltstart, dass SST wieder als deaktiviert ausgewiesen wird.   Es ist also ein Unterschied ob der Kaltstart erfolgte, nachdem der Rechner vom Netz getrennt war oder nicht.  
-> das Bios-update und die (passive) Stromversorgung lassen mich eher auf das Board als auf den Prozessor als Verursacher schließen.  

Kann irgendjemand in der Community mit einer ähnlichen Konfiguration so ein Verhalten nachstellen?  Oder gibt's eine Erklärung dazu? Oder einfach auf Bios Update 1.4 warten.
-> übrigens durfte ich Win10 nach Bios-update von 1.2 auf 1.3 komplett neu installieren.  Update lief über M-Flash gut durch. Neustart brachte dann WIN10 zum BSOD "Bad configuration".
-> alles Standard im Bios, keine Übertaktung.

Grüße
CAFEbohne
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.405
    • Wunschliste
Re: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
« Antwort #1 am: 10. September 2017, 11:13:24 »

wie alt ist dein Netzteil (welches ) , welche Komponenten sind noch verbaut ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

CAFEbohne

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
« Antwort #2 am: 10. September 2017, 12:07:11 »

wie alt ist dein Netzteil (welches ) , welche Komponenten sind noch verbaut ?

-> alles neue Teile
-> 960 Samsung EVO
-> 16 GB Ram Corsair Venegance
-> 650 Watt Dark Power Serie Platinum
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.405
    • Wunschliste
Re: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
« Antwort #3 am: 10. September 2017, 12:25:27 »

Zitat
Overclocking-Key zum Umschalten zwischen vier unabhängigen und einer massiven 12V-Leitung
Quelle https://www.mindfactory.de/product_info.php/650-Watt-be-quiet--Dark-Power-Pro-11-Modular-80--Platinum_1012924.html ...wenn es die 11er Reihe ist hat es diesen Schalter ...stell den mal um ...gehts dann besser ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

CAFEbohne

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
« Antwort #4 am: 10. September 2017, 18:39:58 »

Zitat
Overclocking-Key zum Umschalten zwischen vier unabhängigen und einer massiven 12V-Leitung
Quelle https://www.mindfactory.de/product_info.php/650-Watt-be-quiet--Dark-Power-Pro-11-Modular-80--Platinum_1012924.html ...wenn es die 11er Reihe ist hat es diesen Schalter ...stell den mal um ...gehts dann besser ?

ja, das ist das NT. Erstmal danke für die Idee.  Ich verstehe allerdings nicht, inwiefern dieses Leitungsfeature einen Einfluss auf SST haben soll.  Und wenn ich den Rechner vom Netz trenne, dann ist so oder so egal, in welchem Modus das Netzteil das Board versorgt.   Ich denke, dass diese Möglichkeit am Netzteil mehr oder weniger was mit der Masse an Geräten / Laufwerken etc. zu tun hat, welche man anklemmen kann, um je nach Umstand mehr Stabilität zu haben.  Das trifft bei mir aber nicht zu.   Das NT dreht Däumchen, glaub ich.  -> wenig Geräte, -> keine Übertaktung -> kein SLI
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.405
    • Wunschliste
Re: Intel Speed Shift Technologie SST (oder technisch HWP) /BIOS 1.3
« Antwort #5 am: 10. September 2017, 19:54:05 »

Speed Shift Technologie , es geht um schnelle Stromspar / Leistungswechsel der CPU, die Stromversorgung auf dem MB braucht eine stabile Versorgung, ...warum testest du das nicht , es geht nix kaputt ! ...siehe Handbuch vom NT
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC