Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grafikkarte geht nicht in Idle solang MSI Gaming App läuft?  (Gelesen 1116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sternix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Guten Tag,


da ich keine Lösung finde und inzwischen das Problem auf die MSI Gaming App eingrenzen konnte habe ich mich hier registriert um mal nachzufragen.

Ich besitze ein MSI Z170-A Pro Mainboard sowie eine MSI GTX 1080 GamingX+ Grafikkarte.

Heute bemerkte ich, das meine Grafikkarte nie unter 1683Mhz taktet. Also hab ich in einem anderen Forum nachgefragt und wir fanden heraus, das sie wunderbar runtertaktet auf 139Mhz sofern ich meinen Hauptmonitor auf 120hz statt 144hz stelle. Soweit so gut... Ist wohl ein Nvidia Fehler. Kann ich nichts dran ändern.

Nun habe ich die MSI Gaming App installiert und das Problem, das sie in Spielen zwar auf über 1900Mhz hochtaktet, nach dem Spielen und auch direkt nach dem Windowsstart aber immer auf minimal 1683Mhz taktet. Sie geht quasi nie in den Idle, hierraus resultiert eine Temparatur von durchgehend 58-62°C und damit springt auch der Lüfter immer wieder an und aus.

Wenn ich die App im Windowsstart drin lasse und sie dann manuell schließe geht der Takt auch nicht unter 1683Mhz. Er geht nur in den Idle wenn ich die MSI Gaming App schon im Autostart deaktiviere. Wenn ich sie aber anlasse und deinstalliere geht der Takt während der Deinstallation auch runter auf 139Mhz. Es scheint also eindeutig an der MSI Gaming App zu liegen.

Gibt es hierfür eine Lösung? Eine schnelle Googlesuche hat mir nicht wirklich weiter geholfen.


Mit freundlichen Grüßen
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.081
Re: Grafikkarte geht nicht in Idle solang MSI Gaming App läuft?
« Antwort #1 am: 23. Juli 2017, 21:30:22 »

Hallo,

welche Version der Gaming-App benutzt du ?
Gespeichert

sternix

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Grafikkarte geht nicht in Idle solang MSI Gaming App läuft?
« Antwort #2 am: 24. Juli 2017, 00:02:26 »

Version: 6.2.0.26        Build Date: 2017/07/21
gedownloadet von computerbase.de.

Die Datei hatte mehr als 200MB. Wenn ich direkt über diesen link gehe: https://de.msi.com/blog/msi-gaming-app ,ist die Datei nur 12MB groß und er sagt nach der Installation direkt dass dieses Gerät nicht unterstützt wird.

Grafiktreiber ist auch der Neueste drauf. Generell ist das Windows erst 5 Tage alt, da ich es komplett neugemacht habe als ich meine neue Hardware bekam. Im Nvidiatreiber sind auch alle Einstellungen auf Standard, abgesehen davon, dass ich von 144Hz auf 120Hz gewechselt habe damit es wenigstens ohne die App runtertaktet.
Gespeichert