Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: "Boot"-loop nach OC Versuch  (Gelesen 2257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
"Boot"-loop nach OC Versuch
« am: 26. Juli 2017, 07:50:43 »

Hallo zusammen,

seit ich versucht habe, mit meinem MSI Z68 G45 G3 meinen I5 2500k zu übertakten, fährt der Rechner nicht mehr hoch. Es ist so, dass zum einen der Monitor komplett schwarz bleibt und zum anderen, es mal drei Sekunden und mal 15 Sekunden dauert - dann geht er wieder aus und alles startet von vorne. Ich komm weder zum Windows Logo noch zum EFI.

"Eigentlich" hatte ich nur die Multi hoch gestellt auf ca. 4,2Ghz. Das ein oder andere hatte ich auch von auto auf manuell gestellt, kann aber nicht sagen, was genau.

CMOS Reset wurde mit abgezogenem Netzkabel, ausgebauter Bios Batterie und gesetzter Brücke über Nacht versucht ohne jeglichen Erfolg. Die RAM Steckplätze habe ich auch mal geändert und nur einen Riegel eingesetzt und die Grafikkarte hatte ich probeweise mal rausgenommen aber da tut sich nichts mehr.

Was sagt eure Erfahrung, Board defekt? Wie kann das passieren, denn nach dem Ändern der OC Einstellungen fuhr der Rechner nicht mal mehr hoch. Problem bestand sofort nach neustart.

Viele Grüße,
Kilian
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #1 am: 26. Juli 2017, 08:04:04 »

wasfür ein Netzteil hast du?
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #2 am: 26. Juli 2017, 08:10:12 »

Das Corsair TX 650.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #3 am: 26. Juli 2017, 08:42:07 »

Bei der iGP kommt auch keine Anzeige also rechts unten Fehlercode oder so?
Ich glaub, das Board hat auch keine LED, wo man was sehen könnte.
Die paar Sekunden sind schon sehr kurz.
Der CMOS-Reset war richtig, aber dass sich danach auch nichts tut, ist mir ein Rätsel.

Hast du mal alle Laufwerke vom Rechner getrennt, also nur noch CPU, RAM und Grafik?
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #4 am: 26. Juli 2017, 08:48:54 »

Nein auch schon getestet. Ich meine mich zu erinnern, dass ich die Intel Virtu Tech. ausgeschaltet habe, was aber nicht das Problem sein sollte. LEDs sind leider nicht vorhanden. 

Kann es sein, dass der CMOS Reset nicht geklappt hat? Ich habe einen Jumper einer alten Festplatte verwendet.

Nein, das Ausschlussverfahren wollte ich erstmal vermeiden.  Vielleicht finde ich auch noch einen alten RAM Riegel, so dass ich die alten erstmal ganz raus nehme. Werde ich mal probieren und melde mich wieder.

Vielen Dank.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.783
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #5 am: 26. Juli 2017, 09:19:52 »

Wie sieht eigentlich das gesamte System aus?
Das Corsair TX 650.
Wie alt ist das Netzteil? Immerhin ist es schon seit 10 Jahren auf dem Markt.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #6 am: 26. Juli 2017, 09:44:35 »

Den Rechner habe ich 2012 mit neuteilen zusammenbaut, seitdem lediglich SSDs & HDDs  hinzugefügt und die Grafikkarte erneuert .

MSI Z68 G43 G3
I5 2500k
MSI GTX 970
Corsair TX 650
2x 4GB Kingston HyperX RAM
1x SSD 120GB
1x SSD 240 GB
2x HDD 300GB

Ich denke das wäre das wichtigste. Ich sehe mal ob ich ein anderes NT finde.

EDIT: Leider kein alternative Netzteil. Auch das Abziehen aller Verbraucher brachte nichts. Ich klapper heute Abend mal die örtlichen Händler ab was die da haben und berichte euch ob das Problem dann behoben wurde.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2017, 10:20:50 von KingKong111 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #7 am: 26. Juli 2017, 10:24:29 »

Kommt die Power-LED vom Gehäuse? Die bekommt ja auch vom Board Strom.
Das sieht für mich fast wie ein Kurzschluß aus, weil er so schnell abschaltet.
Kann natürlich Zufall sein, dass dein Netzteil nach dem OC-Versuch die Hufe hochreißt, obwohl es nicht überlastet ist.
Durch das schnelle Abschalten würde ich erstmal versuchen das Nertzteil auszuschließen.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #8 am: 26. Juli 2017, 19:25:43 »

Power LED kommt. Auch mit einem neuen 750W Netzteil keine Besserung. Alle Verbraucher habe ich abgezogen. Schade, ich denke dass die CPU defekt ist. 

Habt ihr noch eine Idee?
Gespeichert

Blechner

  • Kaiser
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.140
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #9 am: 26. Juli 2017, 19:30:52 »

Ich würde mal die CPU runter nehmen und den Sockel genauer anschauen, Bei diesen feinen Pins ist schnell mal was verschoben wenn man im Gehäuse rumfummelt, da spreche ich leider aus eigener Erfahrung.
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #10 am: 26. Juli 2017, 20:19:53 »

CPU und Pins sehen gut aus. Auch nach CPU raus und rein keine Änderung... Ich schau jetzt nach einer neuen CPU oder einem neuen Board für einen Ryzen....

Vielen Dank für Ihre liebe Hilfe. Auf euch kann man sich auch nach 5 Jahren noch verlassen :thumbup:
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.783
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #11 am: 26. Juli 2017, 21:51:02 »

Kannst Du die CPU in einem anderen Rechner testen?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #12 am: 26. Juli 2017, 22:03:39 »

Nein leider nicht. Ich habe mir mittlerweile einen i5 3750k gekauft. Hoffe einfach mal, dass es der Prozessor ist und nicht das Mainboard....Wenn nicht kommt ein neues Mainboard her...

Wenn jemand meinen i5 zum Testen mag, sagt Bescheid mir fehlen die Möglichkeiten :-P.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.783
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #13 am: 26. Juli 2017, 22:09:36 »

Ich kann Dir da leider nicht weiter helfen, in meinen Rechnern ticken ein X99A XPower Gaming Titanium, ein X99A Gaming Pro Carbon und ein 990FXA-GD80. Da passt Dein Professor nicht drauf...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #14 am: 27. Juli 2017, 08:11:52 »

auf einem Z77 sollte der I5-2500k laufen. Das Board habe ich noch in einem Rechner.

Was mir trotzdem schleierhaft ist, wie durch das höher takten etwas kaputt geht. Es sind diverse Sicherheitsmechanismen in CPU und Board.
Ich würde als nächstes Versuchen, das Board mit einem Flasher neu zu flashen.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #15 am: 27. Juli 2017, 11:24:25 »

Wenn ich mit meinen Tests durch bin sag ich dir Bescheid.

Wie kann ich das Board neu flashen, ohne ins BIOS zu kommen? Ist ein Flasher ein Gerät wie bspw. ein JIG bei einem Android Smartphone?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #16 am: 27. Juli 2017, 11:46:05 »

den Flasher hat nur MSI. Der wird an JSPI1 neben dem BIOS-Chip angeschlossen.
Es gibt noch den Blackcat USB-Programmer, aber die Anschaffung lohnt sich für dich nicht.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #17 am: 27. Juli 2017, 12:20:49 »

Wenn es wirklich das Board wäre, und der Flasher 30€ kostet - warum nicht? Ein neues Board mit Prozessor (was ich bei einem derartigen Schritt machen würde) liegt bei 400 - 500€ ohne Kühlpaste oder Kühler. Einzig die Lieferzeit ist arg. Vielleicht kann ich so ein Teil auch von jemand aus dem Forum leihen, gerne auch gegen einen Obolus.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.660
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #18 am: 27. Juli 2017, 12:39:46 »

für 25€ kannst du es auch bei MSI flashen lassen. Die könnten auch gleich festestellen ob CPU oder Board kaputt ist.
Nach einem Flashen testen die grundsätzlich das Board. Bei den Kosten ist der Rückversand schon drin.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

KingKong111

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: "Boot"-loop nach OC Versuch
« Antwort #19 am: 28. Juli 2017, 07:50:05 »

Das ist gut zu wissen, vielen Dank. Ich warte jetzt mal auf den "neuen" Prozessor und dann melde ich mich zurück.
Gespeichert