Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Benötige Hilfe  (Gelesen 706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

just_be

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Benötige Hilfe
« am: 27. Juni 2017, 12:46:23 »

Hey Servus, hab mir vor knapp 3 monaten den gti 83vr7sli titan geholt, dragon center anfangs hervorragend, nach update fgehlt plötzlich die cpu overclocking funktion ???
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.038
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #1 am: 27. Juni 2017, 18:06:10 »

Welche Version ist denn aktuell installiert?  Und um welches GT83VR handelt es sich genau? Nenne dazu bitte die SKU Nummer von der Unterseite des Gerätes.

just_be

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #2 am: 29. Juni 2017, 17:05:18 »

Version 1.2.1706.1501 (die aktuelleste)

GT83VR 7RF(Titan SLI)-206DE-BB7792H64G1T0DB10MH

001815-206K1612000005


sind alle möglichen nummern die ich habe dazu ;) hab mir nun einmal cpu z gezogen, das sagt es sei alles ok bei 4 ghz , denke das wird wohl automatisch inzwischen gemacht, man kann nur noch die ehemals alten einstellungen von der gpu ändern...
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.940
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #3 am: 29. Juni 2017, 18:31:05 »

Die Overclockingfunktion im Dragoncenter ist keine automatische Funktion,man muss jede Einstellung
außerhalb der normalen Taktraten bestätigen.
Versuche doch einfach mal das Dragoncenter zu deinstallieren und installiere nach einem Neustart die aktuellste Version neu.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.038
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #4 am: 29. Juni 2017, 20:47:03 »

Dein GT83VR 7RF-206 hat nur einen i7-7920HQ, der besitzt natürlich einen festgelegten maximalen Multiplikator und lässt sich nicht über 4.1Ghz takten. Deswegen gibt es in der aktuellen Version vom Dragon Center auch keine OC Funktion mehr. Wenn sie früher vorhanden war, war es ein Fehler vom Dragon Center.

just_be

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #5 am: 30. Juni 2017, 12:04:50 »

Ahh okay, hab vielen Dank ;)

Wobei mich das wort "nur" etwas kratzt, ich meine mehr ging nicht im laptop bei 5500,00 euro preis ;);)
Aber ne frage hierzu, wird man aufrüstzen können auf i7 mit 12 kernen bzw i9 ??
lg
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.940
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #6 am: 30. Juni 2017, 12:51:56 »

Nein,aufrüsten ist nicht möglich.
Deine CPU ist gelötet und nicht gesockelt.
Und selbst wenn sie gesockelt wäre würde sie nicht Pinkompatibel sein.

Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.038
Re: Benötige Hilfe
« Antwort #7 am: 30. Juni 2017, 17:49:46 »

Das "nur" galt der Prozessorart, denn es ist ein HQ Prozessor (der schnellste seiner Art). Dieser hat natürlich auch einen sehr hohen Boosttakt (4x3.7Ghz), dafür aber halt einen vorgegeben Multiplikator. Bei den HK Serie Prozessoren gibt es einen geringeren Boosttakt, dafür kann man sich den Multiplikator aussuchen... So kann ich meinen i7-7820HK auch problemlos mit 4x4.2Ghz betreiben.

Warum MSI bei dem 7RF nur einen HQ Prozessor verwendet, beim 7RE hingegen aber einen HK verwendet wird, kann ich dir nicht sagen, aber ich vermute mal, das es was mit der Abwärme und mit der Spannungsversorgung zu tun hat-