Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Luxusproblem - günstiges kleines Gaming Laptop gesucht - Bastellösung ?  (Gelesen 766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 362

Hi Gemeinde...

mir ist auf einer Dienstreise nach Australien im Flieger folgendes passiert:
Ganz entspannt das GT73 ausgepackt... Netzteil in die Steckdose im Sitz... Kontrollampe an der Steckdose geht aus... Schon ohne Notebook...
Am Nebensitz probier... Nur Netzteil eingesteckt... Zack... Licht aus... der Mann im Nebensitz hatte ein Apple Notebook... Seins ging an beiden Dosen...
-> Netzteil zieht wohl schon zuviel Strom

Das hat jetzt irgendwie den Wunsch nach einem kleinen, leichten Begleiter geweckt... Das GT73 "brauche" ich nach wie vor da ich ja 2 Wohnsitze habe und ständig pendele....
Dort habe ich auch je einen WQHD Monitor stehen... Also das GT73 hat weiterhin seine Daseinsberechtigung...

Der mobile Begleiter soll kleiner sein als das GT73 (das wird leicht), nach Möglichkeit 13-14 Zoll - maximal 15 (das wird schwerer). Leichter sein (wird auch leicht). Auf jeden Fall kleiner dimensioniertes Netzteil...
Aktuelle Spiele mit verminderten Details darstellen können in FullHD. Da brauchts auch keinen Firlefanz (Thunderbolt, mehr als eine SSD oder Platte, nvme - kann ich auf alles für den Zweck verzichten).
Ich will aber eigentlich kein Geld ausgeben...

Ich denke also ich suche nach etwas mit einer GT1050ti, GTX1060 oder 970M.
Ich habe keinen Stress mir ein älteres Gerät vorzunehmen und dann (später im Jahr) eine neue Pascal GPU einzubauen - sofern möglich.

Welche Geräte (auch gerne nicht MSIs) kommen euch in den Sinn die da gehen ?
Ist im Moment ein Gedankenspiel - ich will erstmal nicht mehr als 1000 Euro netto dafür ausgeben...
(Netto bedeutet, dass ich beim Kauf einer Pascal Karte den verkauf der alten abziehen würde...)
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.696
  • Meistens da wo nichts zu holen ist

Wenn es eins mit austauschbarer GPU sein sollte geht es nur über die GT Serie.
Wegen der Größe und dem 1000€ Limit käme da eigentlich nur ein GT60 in Frage.
Das gibt es auch mit IPS Display,hat aber auch schon ein 180W Netzteil.
Ich gehe davon aus das es unter 180W keins in den verschiedenen Gamingserien gibt.
Wenn Du natürlich nicht die volle Leistung brauchst geht es natürlich auch mit einem
kleinerem Netzteil.
Mit 120W solltest Du da schon zurecht kommen,die sollte der Flieger wohl machen.
Die gibt es für ein paar Euro auf EBay.
Frag mal unseren Kollegen rs-spezial,der hat öfter mal Geräte da.
Da läuft auch eine GTX1060,allerdings mit angepassten Treibern.
Das ist aber nicht kompliziert.
An einer Lösung mit GTX1070 arbeite ich gerade,ich gehe davon aus das die dann auch geht.

Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.748
    • Es ist vorbei

.. Netzteil in die Steckdose im Sitz... Kontrollampe an der Steckdose geht aus... Schon ohne Notebook...
Am Nebensitz probier... Nur Netzteil eingesteckt... Zack... Licht aus... der Mann im Nebensitz hatte ein Apple Notebook... Seins ging an beiden Dosen...
-> Netzteil zieht wohl schon zuviel Strom
Hm, das kann so aber nicht hinhauen, denn das Netzteil hat ja in diesem Moment kein größeren Strom gezogen.
Im Leerlauf, also ohne angeschlossenes Book zieht es eben nur einen kleinen Leerlauf-Strom der im Milli-Ampere Bereich liegt.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.696
  • Meistens da wo nichts zu holen ist

Auch größere Schaltnetzteile können mit dem Einschaltimpuls die Leistungsbegrenzung in der Sitzsteckdose auslösen.
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 362

Auch größere Schaltnetzteile können mit dem Einschaltimpuls die Leistungsbegrenzung in der Sitzsteckdose auslösen.
Ja sowas denke ich auch...
Ich frage mich ob es da etwas zum "dazwischenstecken" gibt was über einen Kondensator(?)den Einschaltimpuls abmildert...
Denn über den Eco Modus kann ich das GT73 ja notfalls "sparsam" bekommen...

Wenn es eins mit austauschbarer GPU sein sollte geht es nur über die GT Serie.
Wegen der Größe und dem 1000€ Limit käme da eigentlich nur ein GT60 in Frage.
Das gibt es auch mit IPS Display,hat aber auch schon ein 180W Netzteil.
Ich gehe davon aus das es unter 180W keins in den verschiedenen Gamingserien gibt.
Wenn Du natürlich nicht die volle Leistung brauchst geht es natürlich auch mit einem
kleinerem Netzteil.
Mit 120W solltest Du da schon zurecht kommen,die sollte der Flieger wohl machen.
Die gibt es für ein paar Euro auf EBay.
Frag mal unseren Kollegen rs-spezial,der hat öfter mal Geräte da.
Da läuft auch eine GTX1060,allerdings mit angepassten Treibern.
Das ist aber nicht kompliziert.
An einer Lösung mit GTX1070 arbeite ich gerade,ich gehe davon aus das die dann auch geht.
GXT1060 muss es nicht mal sein, ich denke die GTX1050ti tut es schon für die Zwecke... Ne GTX1070 wäre definitiv Overkill...
Entscheidend ist dass der Umbau nicht noch extra Teile erfordert sondern ich Notfalls mit nem Dremel und Wärmeleitpads durchkomme :-)

Auf eBay ist grad ein GT60-0NC für 500 Euro... Mit i7 3610, GTX670MX und 8GM Ram ...
« Letzte Änderung: 12. Mai 2017, 13:55:00 von BigKid »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.696
  • Meistens da wo nichts zu holen ist

Man könnte es mal mit einem vorgeschaltetem Netzfilter versuchen.
Wer schon mal sein Ladegerätkabel erst in die Steckdose und dann ins Ladegerät gesteckt
hat der weiß das da schon mal ein ganz schöner Funken knallen kann.
Das GT60 wäre schon gut mit der GTX 670MX,mit angepassten Vbios auf 824MHz
macht die auch die Leistung einer GTX 770M.
Das wäre dann aber in dem Fall kein IPS Display.
Eine GTX 1050ti wäre höchst interessant,aber die blöde Firma aus Taiwan verkauft
die nur an Firmen.
Genau wie der Vogel hier auf Taobao,suche da aber auch noch weiter.
Die Anpassung des Kühlers für die GTX 1060 wäre einfach,zur Not hätte ich
da noch einen.
Frag aber wegen dem GT60 mal bei rs-spezial nach,der sollte aktuell etwas
in der Richtung haben.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.461

Hol dir doch das GT60 vom Niederländer: http://www.ebay.de/itm/MSI-MS-16F4-15-6-FHD-GTX-970M-Qwertz-Backlit-excl-proc-mem-hdd-ssd-odd-/201919990001?hash=item2f035e88f1:g:v48AAOSw44BYMDMX

Günstiger bekommst du solch ein Gerät nicht. Da holst du dir denn für unter 100Euro nen i7-4700MQ, 8GB DDR und halt ne SSD. Dann hast nen anständiges Gerät mit IPS Panel und halt komplett neu und unverbastelt.

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 362

Hol dir doch das GT60 vom Niederländer: http://www.ebay.de/itm/MSI-MS-16F4-15-6-FHD-GTX-970M-Qwertz-Backlit-excl-proc-mem-hdd-ssd-odd-/201919990001?hash=item2f035e88f1:g:v48AAOSw44BYMDMX

Günstiger bekommst du solch ein Gerät nicht. Da holst du dir denn für unter 100Euro nen i7-4700MQ, 8GB DDR und halt ne SSD. Dann hast nen anständiges Gerät mit IPS Panel und halt komplett neu und unverbastelt.
Die Idee ein Barebone zu kaufen ist gut... Vielen Dank dafür. Bei ner gtx970 bräuchte ich auch erstmal nicht aufrüsten. Aber: Ich merke grade irgendwie suche eigentlich nach einer noch etwas schlankeren Lösung. Gibt es da irgen eines das trotzdem auf mxm bei der grafikkarte setzt?

Wenn ich klein und mxm vergessen kann dann wuerde ich eher gleich nach pascal ausschau halten und eher sowas nehmen... aber das sprengt auch preislich wieder den rahmen...
http://m.ebay.de/itm/Barebone-Clevo-P640HK1-FHD-IPS-7700HQ-GTX-1050-Ti-4-0Gb-Qwertz-KB-/201839450337?hash=item2efe9198e1%3Ag%3A3qsAAOSw2gxYuEfA&_trkparms=pageci%253A1febdad4-3871-11e7-bec2-74dbd18085fd%257Cparentrq%253A05b5c50115c0ab674cbee471fffeed49%257Ciid%253A9

Das P/L Verhältnis bei deinem Vorschlag wäre halt echt Grandios...
Und ich hätte was zum basteln das ich auch später noch mit ner pascal nachrüsten könnte... vermutlich - oder?

Aber richtig "geil" (sorry) wäre halt was in 14...
Gibts das MSI GS43VR-6REAC16H21 als Barebone?
« Letzte Änderung: 14. Mai 2017, 10:06:55 von BigKid »
Gespeichert