Neue Komponenten laufen nicht :-(
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Neue Komponenten laufen nicht :-(  (Gelesen 4621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Neue Komponenten laufen nicht :-(
« am: 07. Mai 2017, 19:07:20 »

Hallo zusammen,
nach langer Zeit habe ich mir wieder was von Intel gegönnt.

Neue Hardware:
MSI Z20 Gaming Pro M7
Intel I7-7700K
16GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z

Alte Hardware:
MSI Radeon RX480 8GB GraKa
Netzteil 730 Watt Xilence Performance A+ Serie Non-Modular 80+ Bronze
Toshiba 240 GB SSD mit Win10

So, nun zu meinem Problem:
Beim Zusammenbau gemerkt das ich nicht genug Stromstecker für die CPU habe, soll aber ja auch mit den 2x4 laufen.
Also so verkabelt, und nach dem alles fertig war Power Knopf gedrückt und statt sich zu Freuen passierte: NIX
Nur der Power und Reset Knopf vom MB leuchten, sonst tut sich nix.
Das erste mal geflucht, dann einen Adapter gebastelt um auch den anderen CPU Stecker mit Strom zu beliefern, und sie da das MB leuchtet Rot, die Lüfter drehen und ich dacht ok das wars.
Leider nicht, Bildschirm blieb Schwarz. Nach einigem suchen fiel mir auf das die EZ Debug LED für die CPU leuchtet. Im Netz gelesen das es sein kann das wenn man einen Intelkühler zu fest aufschraubt das dann die CPU nicht erkannt wird. Also den Kühler etwas gelockert und trotzdem das gleiche. Es läuft nicht.

Verstehe jetzt nicht das bei anderen das MB nur mit den 2x4 Stromsteckern läuft und bei mir nicht.
Da ich keine CPU zum Testen habe, mein AMD passt irgendwie nicht in den Sockel *lol* habe ich mir eine ganz billige CPU bestellt. Hoffe damit den Fehler zu finden. Ob es an der CPU liegt oder am Board.

Falls von den anwesenden jemand einen Tip hat bin ich für Infos sehr Dankbar.

mfg
Frank A.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #1 am: 07. Mai 2017, 21:08:30 »

probiere auf jeden Fall das MB außerhalb vom Gehäuse mit Minimalkonfiguration ....
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #2 am: 07. Mai 2017, 21:29:15 »

Gerade probiert, nur CPU mit Kühler und sonst nix.
Netzteil springt nicht noch nicht mal an, das einzige was Leuchtet ist der Power Knopf, die GameBoost LED und hinten der blaue Clear CMos Knopf
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.482
    • Wunschliste
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #3 am: 07. Mai 2017, 22:25:59 »

ein Rammodul und die Tastatur noch und dann ?
Gespeichert
HauptrechnerMSI MPG X570 Gaming EDGE WiFiRyzen 9 3900X @3,8 GHz2x 16GB G.Skill  DDR4 - 3600 MHzMSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio
ServerASRock Z370M-ITX/acIntel i7 8700T @65W2x 16GB Corsair DDR4 - 3200MHzIntel IGP
KleinigkeitenMSI B450M Pro-VDH MaxRyzen 7 3700X2x  8 GB Corsair DDR4 - 3600MHzMSI Radeon RX 5700 Evoke GP OC

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #4 am: 07. Mai 2017, 23:21:48 »

Danke für die Antworten, aber ich glaube ich habe den Fehler gefunden. Hatte anfänglich den Kühler wohl zu fest angeschraubt und dabei haben sich ein paar Pins vom Sockel verbogen :-(
Sieht so aus das ich das Board geschrottet habe und mir ein Neues Kaufen muss.
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #5 am: 07. Mai 2017, 23:39:04 »

Dies ist ein häufiger Anwender-Fehler, leider - danken wir Intel :S
Aber vielen Dank für deine Rückmeldung, nicht viele gestehen sich diesen Fehler ein :emot:

Die Pins verbiegen aber nicht vom zu fest angezogenem Kühler, sondern eher vom falschem Einlegen der CPU.
Man kann eventuell die Pins wieder gerade biegen, mit viel Sorgfalt und Fingerspitzengefühl.
Mach mal ein paar Fotos vom Sockel !
Gespeichert

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #6 am: 09. Mai 2017, 13:27:54 »

Glaube nicht das das geht :-( 
Habe mich mit dem Händler in Verbindung gesetzt ob man da was mit Kulanz machen kann. Soll es einschicken und Sie schauen mal
Das mit Bildern klappt irgendwie nicht
Gespeichert

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #7 am: 09. Mai 2017, 14:28:49 »

Na dann drück ich die Daumen.

Ja das Fotografieren der Pins ist echt schwierig.
Gespeichert

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #8 am: 15. Mai 2017, 20:06:24 »

Hi, ich wieder.
Habe das Board getauscht bekommen und konnte heute endlich mal Testen.
CPU gaaaaaaaanz vorsichtig eingesetzt, kühler drauf und mit Netzteil verbunden. Versuchsaufbau mäßig ohne sonstige Sachen dran/drin.
Leider die gleichen Symptome wie vorher. Lüfter und LED´s vom Board gehen kurz an und dann  wieder aus. Dann CPU entfernt und ohne probiert, Board und Lüfter laufen wunderbar.
Die bestellte Billig CPU habe ich natürlich vorher schon wieder zurück geschickt :-(
Kann es sein das die CPU doch einen weg hat?
Gespeichert

redwulf24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #9 am: 15. Mai 2017, 21:38:29 »

730 watt XDXDXDXDXDXD für ne 1080er brauch man mind auch nur ein 500 watt und für die low karte 730 XD AHAHHAHA lol
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.208
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #10 am: 15. Mai 2017, 21:41:24 »

redwulf24, hast Du auch etwas zum Thema beizutragen? Falls nicht, halte Dich doch einfach raus!

@Manslof: Hast Du die Möglichkeit ein anderes Netzteil zu testen?
« Letzte Änderung: 15. Mai 2017, 21:53:00 von wiesel201 »
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #11 am: 16. Mai 2017, 09:03:54 »

Anderes Netzteil auch ausprobiert, das gleiche. Gehe davon aus das ich die CPU geschrottet habe. Kann Sie leider nicht Umtauschen da ich Sie geköpft habe. Dabei muss wohl irgendwie etwas schief gegangen sein. Offensichtliche Schäden sind nicht ersichtlich, aber man weiß ja nie. Muss ich es als schmerzhafte Erfahrung verbuchen und mir nächsten Monat eine neue holen :-(
Gespeichert

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.252
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #12 am: 16. Mai 2017, 09:54:01 »

Gehe davon aus das ich die CPU geschrottet habe. Kann Sie leider nicht Umtauschen da ich Sie geköpft habe. Dabei muss wohl irgendwie etwas schief gegangen sein.
Hat jetzt wenig mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber für solche "Aktionen der CPU köpfen" bleibt mir nur :wall .
Dann scheint so eine i7-7700k CPU noch nicht teuer genug zu sein.
... No Comment ...
Gespeichert
"Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
© Albert Einstein

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.208
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #13 am: 16. Mai 2017, 13:29:06 »

Auch das hat mit dem Thema herzlich wenig zu tun, Nonac...

@Mansolf: Kannst Du die CPU in einem anderen Board testen?
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #14 am: 16. Mai 2017, 13:49:39 »

Leider nicht. Muss wohl in den Sauren Apfel beißen und eine neue CPU kaufen. Das wird mir nicht noch einmal passieren.
Trotzdem Vielen Dank für Eure Tip´s
Gespeichert

redwulf24

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #15 am: 16. Mai 2017, 20:01:43 »

trotzdem ist es schwachsinn und geldverschwendung für so eine low karte 730 watt wird ja nicht gebraucht also auch nicht verwendet = sinnlose geldverschwendung
Gespeichert

Manslof

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #16 am: 16. Mai 2017, 21:52:41 »

trotzdem ist es schwachsinn und geldverschwendung für so eine low karte 730 watt wird ja nicht gebraucht also auch nicht verwendet = sinnlose geldverschwendung
Wieso Low Karte? Eine 8GB Karte für 240 Euro würde ich jetzt nicht unbedingt als Low bezeichnen.
Ausserdem hängen da noch 4 interne Festplatten sowie 4 Externe mit insg.  24TB, die wollen auch Strom haben. Aber was weiß ich denn schon :wacko:
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.208
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #17 am: 16. Mai 2017, 22:14:23 »

@redwulf: Zweite Ansage, beim dritten Mal tut es weh: Wenn Du nichts zum Thema beizutragen hast dann halte Dich bitte raus! Die Plauderecke ist weiter unten, da kannst Du gern off Topic plaudern! Hier aber noch mal ein paar Sätze zu Deiner Off-Topic-Plauderei (Oder soll ich es lieber Besserwisserei nennen?): Ich habe sowohl in meinem Hauptrechner als auch  in meinem Zweitrechner jeweils ein 1000W-Gold-Netzteil am Laufen. In Beiden Rchnern läuft jeweils ein i7 5820K, der eine mit 4,3 und der andere mit 4,4 GHz. In einem Rechner habe ich eine GTX 1070 verbaut, um anderen eine GTX 970. Ja, ich wei0, ich laste die Netzteile nicht ansatzweise aus. Ich habe sie aber extrem günstig geschossen: Beide damals keine 6 Monate alt, jeweils weit unter 70 Euro, und mit Originalrechnung. Es interessiert mich nicht ob ein 500W-Netzteil vielleicht reichen würde: Einen Mehrverbrauch habe ich dank der Effizienz der Netzteile eh nicht, und ich bin jederzeit in der Lage ein 2- oder 3-fach SLI- oder Crossfiresystem mal einfach nur zu testen nur weil es mir Spaß macht. Also hör auf rumzudödeln und hier Leute als schwachsinnig zu betiteln nur weil Du eine eingeschränkte Wahrnehmung hast! Du darfst Dich gerne hier im Thread wieder melden wenn Du einen echten Lösungsvorschlag hast, ansonsten riskierst Du eine Schreibsperre.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Edisoft

  • Forumtreffen
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.114
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #18 am: 17. Mai 2017, 00:06:46 »

Puhh Kindaas, was ist denn hier los 8| 
Ich werde mich hier jetzt nicht weiter einmischen, aber mir fällt auf:
Manslof hätte aber gleich zu Anfang mitteilen können das er seine CPU geköpft hat.
Gut, es hätte sein können das dann gleich alle den Fehler darin sehen, aber es kommt fast immer aufs Gleiche heraus: Fragen aus der Nase ziehen.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.737
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: Neue Komponenten laufen nicht :-(
« Antwort #19 am: 17. Mai 2017, 00:52:27 »

Ein Lösunsansatz bestünde doch schon mal darin,das jemand der die Möglich besitzt, ihm anbietet seine CPU zu testen.
Der Versand ist relativ günstig und er weiß schnell ob er denn eine neue CPU braucht oder nicht.
Bei dem was die kostet wäre das sicher besser als eine Neue zu kaufen und eventuell vor dem selben Problem
zu stehen wie jetzt.
@Edisoft
Du weißt doch das man oft vor lauter Bäumen den Wald nicht sieht.
Jeder von uns hatte doch schon so Augenblicke wo er nachher dachte das man da ja gleich hätte dran denken
können.
Aber dafür haben wir uns doch,ich lasse mich auch gerne mal wieder von anderen ans Licht führen.
Gespeichert