Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Image für Windows 10  (Gelesen 2668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.395
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Image für Windows 10
« am: 22. März 2017, 10:50:02 »

Mit dem sogenannten MediaCreationTool von Microsoft läßt sich jederzeit ein aktuelles Installationsmedium erstellen.
Das Tool findet man hier: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Aktueller geht es nicht. Man kann sich aussuchen ob z.B. DVD oder USB-Stick. Der Stick sollte 4GB groß sein.
Kleiner Hinweis: der Stick wird formatiert und alle Daten gelöscht, bevor das Image drauf kommt!!
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Image für Windows 10
« Antwort #1 am: 29. März 2017, 07:37:49 »

Kleine Ergänzung:
Während man den Stick erstellt sollte Antivir (wie das bei anderen
Antivirenproggi's ausschaut weiß ich nicht) deaktiviert sein da
es ansonsten zu div. Fehlermeldungen kommt und das Medium nicht
fertiggestellt werden kann. Einen Weg das anderweitig zu umgehen
habe ich bis jetzt leider noch nicht gefunden.

Grüße
steAK'
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.129
    • Es ist vorbei
Re: Image für Windows 10
« Antwort #2 am: 29. März 2017, 08:27:44 »

Ah, guter Hinweis steAK.
Das könnte bei mir auch das Problem gewesen sein, dass der Stick nicht erstellt werden konnte.
Eine DVD erstellen jedoch funktionierte.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.236
Re: Image für Windows 10
« Antwort #3 am: 07. April 2017, 14:01:19 »

Zitat
wie das bei anderen Antivirenproggi's ausschaut weiß ich nicht)

GDATA verhält sich da problemlos ...
« Letzte Änderung: 07. April 2017, 21:15:03 von HKRUMB »
Gespeichert
Heiko...



Alltag!


der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.395
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Image für Windows 10
« Antwort #4 am: 07. April 2017, 14:24:58 »

Es gibt noch das Smart-Tool von MSI. Da kann man aus einer ISO (mit MediaCreationTool von Microsoft heruntergeladen) ebenfalls einen Stick erzeugen. Gegebenenfalls kommen übrigens auch die Raid-Treiber auf den Stick.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Nonac

  • Kaiser
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.223
Re: Image für Windows 10
« Antwort #5 am: 07. April 2017, 18:07:02 »

Der Stick sollte 4GB groß sein.
Kleiner Hinweis:
Die aktuellen ISO von W10 benötigen schon einen 8GB Stick.
Allein die ISO ist schon 4GB groß (bei 64bit).
Gespeichert
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht nichts      ;-)

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.909
Re: Image für Windows 10
« Antwort #6 am: 07. April 2017, 21:39:40 »

Und sie funktioniert tadellos, habe sie gestern gerade installiert. Coratna quatscht einen nun im Setup zu... aber das ist noch ausbaufähig.

Grobak

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Image für Windows 10
« Antwort #7 am: 25. Februar 2018, 05:25:34 »

Kleine Ergänzung: Während man den Stick erstellt sollte Antivir (wie das bei anderen Antivirenproggi's ausschaut weiß ich nicht) deaktiviert sein da es ansonsten zu div. Fehlermeldungen kommt und das Medium nicht fertiggestellt werden kann. Einen Weg das anderweitig zu umgehen habe ich bis jetzt leider noch nicht gefunden. Grüße steAK'

Auch wenn der Thread nicht mehr aktuell ist hab ich dazu noch einen Hinweis, da ich vor einer Neuinstallation auch am verzweifeln war:

Antivir verhindert nicht nur, dass eine autorun.inf automatisch ausgeführt wird, sondern auch dass diese auf einem Datenträger gespeichert wird. Das lässt sich in den Einstellungen von Antivir einzeln deaktivieren.

Bis ich dahinter gekommen war, hatte ich 3 Fehlversuche mit dem Media Creation Tool auf einem USB Stick und 3 zerschossene DVD Rohlingen hinter mir.
Gespeichert
Mainboard: MSI X370 Gaming Pro, CPU: AMD Ryzon 1600X, CPU Lüfter: Arctic Alpine 64 Pro, Ram: 16 GB Corsair Vengeance LPX 3200
GraKa: MSI GTX 1060 6GB,, Sound: Soundblaster Z,  SSD: Samusng EVO 850 250 GB, Samsung EVO 850 500 GB,  HDD: Seagare ST2000,, 
opt.Laufwerk: LG Blu-Ray Writer, Gehäuse: Corsair Carbide 600C, Netzteil: Thermaltake Paris 650 W, Monitor Asus PB287Q,