Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DVB-T und DVB-T2 HD  (Gelesen 923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.433
  • der 632. hier... ;-)
    • Es ist vorbei
DVB-T und DVB-T2 HD
« am: 05. März 2017, 22:20:39 »

Hallo,

Ende März 2017 wird der bisherige terrestische Digital Empfang über Antenne DVB-T abgeschaltet.
Ab dann gilt nur noch das neue Verfahren DVB-T2.
Die alten DVB-T Receiver sind nicht kompatibel mit dem neuem DVB-T2 HD Standart.

Frage: was soll mit den DVB-T Geräten geschehen ?
Egal ob nun Receiver, TV-Stick,  oder TV mit integriertem Receiver.
Diese sind in der Regel nur wenige Jahre alt, oder sogar erst 1 Jahr.
Die Fernsehgeräte kann man ja noch mit einem extra Receiver aufrüsten, aber die eigentlichen Settop-Boxen und Receiver sind dann Out.

Was machen mit diesen Geräten, für die Mülltonne doch viel zu schade.
Wer hat Vorschläge ?
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.187
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #1 am: 06. März 2017, 05:17:54 »

Wie schon beim Analogen Satelliten Empfang kannst du die alten Boxen nicht mehr verwenden. Ggf. wird es möglich sein, den Tuner direkt zu wechseln, hier hat es z.B. jemand mit seinem Samsung TV aus dem Jahr 2014 gemacht https://forum.samygo.tv/viewtopic.php?t=10211 aber sowas wird wohl bei den wenigsten Empfangsgeräten gehen.

Hier noch ein Artikel über dieses Thema https://www.golem.de/news/umstieg-auf-dvb-t2-dvb-t-empfaenger-sind-nach-2017-elektroschrott-1502-112301.html

Und wenn du einen neueren LG TV hast, kannst auch glück haben https://www.golem.de/news/webos-versteckte-dvb-t2-funktion-von-lg-freigeschaltet-1506-114637.html

mbathen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #2 am: 06. März 2017, 09:08:49 »

In der c't 6/2017 haben sich Redakteure ausführlich mit DVB-T2 befasst.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.992
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #3 am: 06. März 2017, 09:20:58 »

wer nutzt das lausige Angebot von DVB-T2? Selbst am Wohnmobil hast du mit einer Schüssel eine bessere Versorgung.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Nonac

  • Forumtreffen
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.183
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #4 am: 06. März 2017, 10:17:31 »

Selbst am Wohnmobil hast du mit einer Schüssel eine bessere Versorgung.
Nicht unbedingt. Wenn Du mit dem Wohnmobil direkt in einem dichten Wald ohne direkten freien Blick zum Himmel, das Gefährt aufgebaut hast, so kann es mit einer Schüssel schnell "duster" auf dem Bildschirm sein.

Hallo, Ende März 2017 wird der bisherige terrestische Digital Empfang über Antenne DVB-T abgeschaltet. Ab dann gilt nur noch das neue Verfahren DVB-T2.  

Es werden ab Ende März 2017 zunächst die stark bewohnten Regionen umgestellt und somit DVB-T abgeschaltet.
Später dann sukzessive die anderen Regionen in Deutschland.
Solange der Ausbau nicht 100%ig fertig ist, bleibt der DVB-T Empfang in den restlichen Regionen erhalten.
So zumindest verstehe ich die Angaben im folgenden Link.
http://www.dvb-t2hd.de/regionen
Wenn der Ausbau irgendwann abgeschlossen sein sollte, hast Du ein schönes Gehäuse für evtl. Basteleien oder der Wertstoffhof wird Dir es sicherlich kostenfrei abnehmen.
Gespeichert
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht nichts      ;-)

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.992
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #5 am: 06. März 2017, 10:50:27 »

Die Wahrscheinlichkeit auf dem Campingplatz keinen DVB-T2 Empfang zu haben ist größer, wie Bäume vor der Schüssel :-D
Für die Kamine werden doch die Bäume alle abgeholzt, nur die Urlaubsgebiete auf der grünen Wiese werden nicht besser versorgt.
Wie ich sehe, bietet MSI für die AiOs wohl keine TV-Module mehr an.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.433
  • der 632. hier... ;-)
    • Es ist vorbei
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #6 am: 06. März 2017, 21:04:49 »

Na klar geht es mir ums Campen. Zu Hause haben wir Sat-Empfang.
Bevor ich einen neuen Camping-TV, oder einen extra Receiver kaufe, warte ich mal noch ab.
Gewöhnlich können wir beim Camping auf Fernsehen ja verzichten und eine mobile Camping-Satanlage ist ja auch vorhanden.
mir aber häufig zu aufwendig dat Teil aufzubauen ;-)

Tja, bleibt dann wohl später wirklich nur der Gang zum Recyling-Hof.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.992
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #7 am: 06. März 2017, 21:37:58 »

ich habe analog und DVB-T Hardware entsorgt. Mir reicht das teristrische Zeug. Immer wieder andere Techniken und nur wenige Sender, die eh nur Wiederholungen senden. Bei Baumärkten stehen auch schon Tonnen für Kleinelektronik. Also warum so weit laufen, wenn die Tonne so nah ist :-D
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.187
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #8 am: 06. März 2017, 21:38:32 »

@Notnagel also DVB-T2 ist deutlich besser wie das alte DVB-T. Da gibt es sogar hier oben im Norden einen tadellosen Emfang und das auch in dem kleinen Dorf wo wir bauen :) Aktuell werden wir aber die ersten 2 Jahre noch übers Internet TV schauen (Telekom Entertain), werden aber nach 2 Jahren defintiv zu DVB-T2 wechseln.

Satellit ist zwar auch keine schlechte Sache... aber auch da muss man für anständige Bildqualität zahlen... DVB-T2 kostet um die 6Euro pro Monat und dann hat man anständige HD Qualität. Grosser Vorteil ist halt, das man keine Schüssel braucht... eine simple Stabantenne reicht stets aus, sofern man den passenden Reciever besitzt, aber das ist bei Sat und Entertain ja auch der Fall :)

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.992
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #9 am: 06. März 2017, 21:40:16 »

Guck auf Nonacs Karte, dein Dorf liegt zufällig im Empfangsgebiet. Da würde ich eher LTE nehmen als DVB-T2
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.187
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #10 am: 06. März 2017, 21:47:34 »

LTE geht nicht für TV Empfang, da es dort keine Datenflat gibt :)

Für einen HD TV Empfang ist DVB-T2 das z.Z. beste Produkt, sofernt man natürlich im Empfangsgebiet liegt.

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.433
  • der 632. hier... ;-)
    • Es ist vorbei
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #11 am: 06. März 2017, 21:52:11 »

Itze, somit sind wir beim Streitthema (zumindest meinem) HD+ und Freenet HD angekommen :-D 
Ich für mich bezahle kein weiteres Geld an Astra, oder Freenet TV um mir die Werbung in HD anzuschauen.
Die Drangsalierung bei DVB-T2 HD (Freenet) generell für die Werbefinanzierten Sender drauf zuzahlen, oder Du bleibst ausgeschlossen
mache ich nicht mit. Sollen die auf ihre teils Volksverblödenen Sendungen sitzen bleiben ;-)
und bei interessanten Filmen sieht man ja eh nur noch mehr Werbung wie Film.
Wir bezahlen unsere Rundfunkgebühr (oder jetzt Haushaltsabgabe) und nicht nur deswegen sehen wir hauptsächlich die Öffentlich-Rechtlichen.
Das Programm-Angebot dieser mit ihren zahlreichen Sendern, auch Spartensendern entspricht ehr unseren Vorstellungen.
Für alles Weitere gibt es dann noch das Internet und die silbrigen Scheiben ;-)
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

Nonac

  • Forumtreffen
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.183
Re: DVB-T und DVB-T2 HD
« Antwort #12 am: 30. März 2017, 18:36:30 »

Hallo, Ende März 2017 wird der bisherige terrestische Digital Empfang über Antenne DVB-T abgeschaltet.  
Es ist wohl doch so wie ich vermutet habe.
DVB-T läuft in den Regionen noch so lange weiter, bis eben diese letzten Regionen auf DVB-T2 ausgebaut wurden sind.
Dazu fällt auch mein Empfangsgebiet in Sachsen.
(war schon immer ARD - Ausser Raum Dresden ^-^)
Ich habe soeben mein TV Gerät auf DVB-T umgestellt und alle 12 empfangbaren Sender sind noch ohne Probleme zu empfangen.
Gespeichert
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht nichts      ;-)