Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: RMA Mainboard  (Gelesen 5829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
RMA Mainboard
« am: 03. März 2017, 12:28:47 »

Hi zusammen,

Vllt. kann mir ja hier jemand der evtl. einen ähnlichen Fall hatte weiterhelfen !?

Seit nun mehr 14 Tagen befindet sich mein z270 gaming m7 nach dem es Defekt in der OVP ankam nun in der RMA. Das Baord wurde vom Händler sofort per Expressversand an MSI Holland gesendet. Und kam demnach zeitnah auch dort an. Heute hat mir mein Händler die Info gegeben dass das Mainboard seit fast 10 Tagen den Status "Reparatur" inne hat, und sich seitdem nichts daran geändert hat.

MSI sagt doch selbst das sie es innerhalb von 5-8 Werktagen schaffen die RMA abzuwickeln. Meine Geduld ist einfach momentan am Ende.
Und Ja Ich weis das hier niemand bei MSI arbeitet :-)

Von MSI selbst bekommt man leider immer nur folgende Aussage (Aus Datenschutzgründen dürfen sie mir keine Auskunft über den Verbleib meines Boards geben. Aber es ist bei ihnen angekommen)


Viele Grüße.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #1 am: 03. März 2017, 14:17:04 »

Antwort bekommt leider nur dein Händler beim Service-Center. Ich weiß auch nicht, ob die Probleme haben.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #2 am: 03. März 2017, 14:48:04 »

Es ist einfach harmlos ausgedrückt zum davonlaufen. Ein Witz um genau zu sein. alles liegt rum und man kann nichts damit anfangen. Mehr als 3000 Euro für den ...... momentan.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.509
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: RMA Mainboard
« Antwort #3 am: 03. März 2017, 15:15:14 »

Das man bei sowas schon mal etwas ungeduldig werden kann verstehen wir ja,aber es kann auch mal vorkommen das
es aus welchen Gründen auch immer etwas länger dauert.
Und nach 14 Tagen solche Aussagen zu treffen hilft Dir sicher auch nicht weiter.
Gespeichert

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #4 am: 07. März 2017, 16:34:43 »

kleines Update.

Habe gerade einen Rückruf von meinem MSI Servicepartner über den Ich das Mainboard einschicken lies erhalten. Und sorry aber mir platzt jetzt wirklich der Kragen.

Mein Mainboard was niegel nagel neu war, wird nicht ausgetauscht oder Repariert. Es wird eine Gutschrift erstellt. Und jetzt beginnen die Probleme.

Ich habe das m7 bei Mindfactory erworben (DOA) diese wiederum hatten keinen Ersatz auf Lager, und ich solle es doch beim msi Service Partner einschicken. Nun kann aber der Servicepartner nicht die Gutschrift verlangen da es nicht bei ihm gekauft wurde sondern wird an Mindfactory ausgestellt. Diese wissen aber doch garnichts von dem Vorgang und können die Gutschrift nicht zuordnen. Was läuft denn da bitte schief ????

Mainboard weg, Geld weg ? weis jemand was das seitens MSI bitte soll ?


Bin wirklich am verzweifeln.........


viele Grüße,
Daniel
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #5 am: 07. März 2017, 17:27:09 »

etwas verstehe ich nicht. du hast das Board bei Mindfactory gekauft. Mindfactory sollte dann für die die Garantieabwicklung erledigen.
Im ersten Posting schreibst du von Händler. Ich gehe mal davon aus, dass Mindfactory dann dein Händler ist.
Was ist das für ein MSI Service Partner? Mindfactory hat dich verar.... . Mindfactory hat von dir für das Board Geld bekommen und hat das nun rauszurücken.
MSI gibt ihm die Summe, für die er da gekauft hat. Klar, dass der Servicepartner dir kein Geld geben kann, weil er von dir nichts bekommen hat. Er müßte die Differenz zwischen HEK und Verkaufspreis drauflegen.  Das wird er nicht machen. Er weiß ja auch nicht, zu welchen Konditionen Mindfactorydas Board eingekauft hat. Das erstmal zu deinem Verständnis der Vorgänge.

Deine RMA-Nr. habe ich ja noch. Morgen werde ich mich mal kümmern. Ich verstehe nicht, warum du kein neues Ersatzboard bekommst. Der Brüller könnte sein, dass wegen der Nachfrage auf die nächste Lieferung gewartet werden muß. Schei... ich habe erst ein Z270 Gaming M7 vor 1½ Wochen nach MSI-D geschickt.
Schreib mir mal per Mail prophylaktisch deine Adresse und die Rechnung von MF als PDF. Danke.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #6 am: 07. März 2017, 17:37:02 »

Ja es ist wirklich etwas kompliziert.

Mindfactory ist der Händler bei dem Ich es erworben habe.
Schwahnthaler Computer in München ist der Service Partner, bei dem Ich es eingeschickt habe.

Ich schicke Dir gleich alle Daten rüber.

P.S. Du bist ein Schatz hier im Forum !
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #7 am: 07. März 2017, 17:45:19 »

Ich finde es von MF frech, dass sie es nicht zum Servicepartner geschickt haben. Es sind viele Sachen, die falsch gelaufen sind. Wenn es ein Servicepartner ist, hätte er dir innerhalb von 48h ein Board schicken müssen. Hätte er es über MF abgewickelt, hätte MSI ihm das Geld gut geschrieben und er hätte 1:1 das Geld an MF gegeben. Die hätten ihre Differenz dazugelegt und du hättest deine Kaufsumme bekommen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

miwe4

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 995
Re: RMA Mainboard
« Antwort #8 am: 07. März 2017, 18:05:54 »

Mal so als immer interessierter Mitleser, das Mainboard wird bei MF als >5Stück vorrätig und als sofort lieferbar angegeben:
http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-Z270-Gaming-M7-Intel-Z270-So-1151-Dual-Channel-DDR-ATX-Retail_1136534.html
Gespeichert

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #9 am: 07. März 2017, 18:36:42 »

Danke für deine Unterstützung. Leider war der Lagerbestand bei Ankuft des Artikels wirklich bei 0.

Da ist ja wirklich alles schief gelaufen......

Grüße
Gespeichert

jeanlegi

  • Tester
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.883
Re: RMA Mainboard
« Antwort #10 am: 07. März 2017, 18:44:20 »

Was da steht kann man vergessen.
Ich habe schon so oft bei MF bestellt und jedes mal wieder storniert, weil nach der Bestellung der Artikel auf ein mal nicht mehr vorrätig war.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.069
Re: RMA Mainboard
« Antwort #11 am: 07. März 2017, 21:10:55 »

Ich habe auch meine Erfahrungen mit MF.
Der Lagerbestand wird eigentlich immer korrekt dargestellt.
Das konnte ich schon mehrfach mitverfolgen.
Das Problem bei MF ist, das viele nicht per Paypal, oder Goldservice bestellen weil MF hier hohe Zusatzkosten verlangt.
Also bestellen und bezahlen viele per Vorkasse. Hier gehen einige Tage verloren bis die Bestellung bearbeitet und reserviert wird.
Und in dieser Zeit ist oft der Lagerbestand runter.
Gespeichert

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #12 am: 07. März 2017, 21:41:23 »

Ganz genauso ist es Edisoft.

F..... ey das wird eine schlaflose Nacht mit dieser Wut im Bauch :-D
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #13 am: 07. März 2017, 22:03:03 »

mach dir erstmal keine Sorgen. Das bekommen wir schon hin.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #14 am: 08. März 2017, 11:04:31 »

und es bewegt sich doch etwas.
Also folgendes. Bei der Anmeldung der Reklamation wurde ein Fehler gemacht. Es wird unterschieden, ob es ein Serviceprozess ist oder eine Fremdanmeldung.
Bei dir ist es als Serviceprozess angemeldet worden. Aber weil du es nicht über deinen Händler einreichen konntest, ist es eine Fremdanmeldung.
Der Serviceprozess ist wie folgt: Reparatur / Austausch innerhalb der vorgegeben Servicezeit von 14 Tagen,
kann dieser Zeitraum nicht eingehalten werden, dann erfolgt eine Gutschrift (an den Distributor).
Wie ich oben geschrieben habe, ist das in deinem Fall nicht möglich, weil es eine Fremdabwicklung ist.

Das hilft dir jetzt nicht weiter. Aber es bewegt sich was. Dein Board ist jetzt als Fremdanmeldung registriert und man bemüht sich, dir so schnell wie möglich zu helfen.
Du wirst hinterher nicht mit leeren Händen dastehen. Du solltest ein Z270 Gaming M7 bekommen und kein Geld.

Ich frage mich immer noch, warum Mindfactory das Board nicht gleich selber eingeschickt hat (wollten die einfach Serviceleistungen und Versandkosten sparen?). Dass hätte jetzt schon alles längst erledigt sein können.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #15 am: 08. März 2017, 11:12:07 »

Zuerst einmal ein riesen großes Dankeschön an diese ausserordentlich große und kompetente Hilfsbereitschaft Notnagel !

Das ist ja schon mal gut zu wissen. Ich hatte nur gehofft dass das Warten auf einen Ersatz diese Woche endlich vorbei ist. Kann man denn ganz grob abschätzen wie lange Ich nun noch warten muss ?

Das würde Mich ebenfalls sehr stark interessieren, ob es sich hierbei um inkompetenz seitens der RMA Abteilung von MF handelt. Oder aber ob die wirklich einfach sparen wollten. Ich könnte kotzen....


Viele Grüße,
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #16 am: 08. März 2017, 11:23:28 »

Du siehst daran, dass ich mich hier "einmische" dass das schon ein außergewöhnlicher Fall ist.
Ich hätte, als ich deine RMA-Nr. bekommen habe vielleicht gleich die Alarmglocken bei MSI läuten müssen.
Dass es so weitergeht, konnte ich nicht ahnen.
Nach der Unfähigkeit von MF hat Schwahnthaler leider auch einen Fehler gemacht. Trotzdem :thumbsup: , weil sie dir helfen.
Das machen nur wenige in der Servicewüste Deutschland.
Einen Termin kann ich dir leider nicht sagen. Die im Serviceprozess vorgesehenen MAX 14 Tage sind schon lange überschritten!
Du bekommst das Board in jedem Fall über Schwahnthaler. (Warum kein Geld habe ich dir weiter oben geschrieben.)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #17 am: 08. März 2017, 13:17:27 »

Dafür bin Ich Dir auch äusserst dankbar Notnagel, und weis dein Engagement sehr zu schätzen !

Schwanthaler Computer (Mein Stammhändler) hat Gott sei es gedankt schon seit bestehen einen hervorragenden Service mit sehr kompetenten Mitarbeitern, deshalb zählt hier die Devise "Wo gehobelt wird fallen Späne" kommt eben vor.

Super ! denn Geld will Ich ja auch nicht, sondern nur eines "zoooooooocken" und zum ersten mal das neue System befeuern. Man will sich garnicht vorstellen wenn das damals während der ESL EPS Seasons vorgefallen wäre :party:
Nun nochmal banges warten wann dann endlich das Telefon klingelt, und dann ist das Seelenwohl auch wieder gegeben.


viele Grüße,
Gespeichert

NOoOkie

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: RMA Mainboard
« Antwort #18 am: 08. März 2017, 16:03:45 »

Sooo, habe gerade einen Anruf von Schwanthaler Computer erhalten. Diese haben den Fehler nun auch bemerkt. Und sich mehrmals dafür entschuldigt. Weiter haben sie gerade von msi erfahren das mir ein Austauschboard übersendet wird. Laut msi muss Ich jedoch mindestens weitere 14 Tage darauf warten..... oooooooh man noch so lange. Aber immerhin endlich geht es vorwärts.


Viele Grüße,
« Letzte Änderung: 08. März 2017, 16:17:35 von NOoOkie »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: RMA Mainboard
« Antwort #19 am: 08. März 2017, 16:55:47 »

Ich weiß nicht, warum sie sagen mindesten. nicht ohne Grund habe ich geschrieben, dass die Servicezeit bis 14 Tage dauert.

Von MSI habe ich vor deiner Information folgende Antwort bekommen:
Zitat
Die Reparatur kann bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen, ich bleib dran.

Das ist eben die zugesicherte Servicezeit. Jetzt bleibt nur abwarten. Aber du bekommst wieder dein Board, wonach es gestern nicht aussah.
Leider haben sich in diesem Fall bei jedem die Probleme addiert. Wenn ich ein Board in Frankfurt bei MSI flashen lasse, habe ich das Board teilweise nach 3 Tagen zurück. Es geht rein wird geflasht/geprüft und geht am selben Tag wieder raus. Bei Books sollen 10 Tage nicht überschritten werden, wenn die Ersatzteile verfügbar sind. Und bei dem Board nun so lange. Haben die ServiceCenter alle die Grippe, dass das Board liegen geblieben ist. Es wird ja zusammengebaut und geprüft. In Reparatur heißt ja nicht, dass es gerade reapariert wird, das heißt "nur" das es bei jemandem auf dem Tisch liegt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...