Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Delid Die Guard  (Gelesen 1458 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schieber

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Delid Die Guard
« am: 10. Januar 2017, 16:51:38 »

Hallo Freunde

ich bin auf der Suche nach einem Delid Die Guard....und das schon etwas länger :/

Gibt es dafür vllt ne "Anlaufsstelle"?

Außer dieses eine MSI Board wo er damals dabei war?

MfG

euer Schieber :)
« Letzte Änderung: 10. Januar 2017, 17:20:51 von Schieber »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.814
Re: Delid Die Guard
« Antwort #1 am: 10. Januar 2017, 18:12:11 »

Es waren zwei Boards, bei denen das Delid Die Guard im Lieferumfang enthalten war: Das Z87 XPOWER und das Z97 XPOWER AC. Einzeln erhältlich sind diese Rahmen nicht. Der 8auer hat vor gut einem Jahr ein vergleichbares Produkt entwickelt und in kleinen Stückzahlen den Handel gebracht, die Teile sind aber vergriffen. Kosteten damals 40 Euro: https://www.caseking.de/der8auer-haswell-oc-frame-fsd8-014.html?sPartner=112&utm_source=affilinet&utm_medium=cpo&utm_campaign=affilinet

Bei mir wird voraussichtlich in den kommenden Wochen ein X97 XPOWER AC frei, da ist das unbenutzte Delid Die Guard mit enthalten. Falls Interesse besteht...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Schieber

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Delid Die Guard
« Antwort #2 am: 10. Januar 2017, 21:31:48 »

ja Danke für die Info...ja gibts leider nix mehr aufm Markt imo :/

Du meinst in Verbindung mit deinem Board oder Einzeln?

Hab halt das Gaming7 hier im Betrieb.....Wechsel also nicht so zwingend nötig....und die Penunzen sitzen imo leider auch nicht soooo Locker :(

Ich würde dir den einzelnen Guard aber natürlich bezahlen...
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.814
Re: Delid Die Guard
« Antwort #3 am: 10. Januar 2017, 21:59:16 »

Du meinst in Verbindung mit deinem Board oder Einzeln?
Nun, ich wollte eigentlich das gute Stück nicht vom Board trennen, denn das Teil ist ein echtes Verkaufsargument. Andererseits: Wenn Du mir einen Preis zahlst wie für das Produkt von 8auer, dann wäre das eine Überlegung wert, denn dann könnte ich mein Board zu einem niedrigeren Preis verkaufen. Eine Alternative wäre sicher auch noch, wenn Du mein Board komplett nimmst und Dein Gaming 7 wieder verkaufst. Die Soundlösung auf dem XPOWER ist nicht ganz so hochwertig wie beim Gaming 7 (gleicher Soundchip, aber keine Soundblaster Software), dafür kann man damit besser übertakten. Wegen der Ausstattung ist das Board aber auch ca. 1,5 cm breiter as das Gaming 7, der Olatz muss im Gehäuse vorhanden sein! Auf meinem Gaming 9 schaffte mein 4790K 4,5 GHz, auf dem XPOWER läuft die selbe CPU mit 4,6 GHz im Normalbetrieb. Hier das Review dazu:

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,108130.0.html

Wir sollten das Thema hier aber nicht ausweiten, es ist off Topic. Bei Fragen oder Interesse kannst Du mich gerne per PN anschreiben.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Schieber

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Delid Die Guard
« Antwort #4 am: 10. Januar 2017, 22:54:11 »

ganz deiner Meinung...sie haben Post :)
Gespeichert

flashtu

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: Delid Die Guard
« Antwort #5 am: 29. März 2017, 01:21:31 »

Naja vergriffen eigentlich nur weil das Teil wie Roman so schön gesagt hat "...es sich als überflüssig herausgestellt..."^^
Köpfen>Flüssigmetall>Heatspreader wieder drauf hat meistens ein besseres, zumindest aber das gleiche Ergebnis, geliefert.
Weshalb sich das halt als überflüssig rausgestellt hat und deshalb nicht mehr (auch nicht bei den Mainboard Herstellern) verwendet wird.

PS.: Hatte auch so einen und fand es schwer den Kühler richtig anzubauen, weil er durch die kleinere Kontaktfläche des Kerns immer anfing zu kippeln.
Gespeichert