Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wird bei Zusendung im Garantiefall mit zweierlei Maß gemessen?  (Gelesen 1667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

toniodn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Ich hatte Anfang des Jahres ein Garantiefall und musste mein Mainboard reklamieren. Da der Händler wo ich es gekauft hatte pleite war, schrieb ich MSI eine Mail. Die schrieben mir, dass ich das Board leider nicht direkt zusenden kann und es über einen zertifizierten Händler einschicken solle.
Ich wohne auf einem Dorf und wie gesagt der örtliche Händler war pleite. Ich schrieb dann mehrere Online Händler an die sich alle weigerten das Board kostenfrei weiterzuleiten.
Ich schrieb das wieder nach MSI und die schrieben mir, dass sie da nichts machen können da eine direkte RMA nicht möglich wäre.
Gut das steht auch so auf der MSI Webseite, weswegen ich das nicht angezweifelt hatte und ich dann dies als persönliches Pech einordnete und das Board entsorgte, da die Zusendung zum Online Shop und die kostenpflichtige Weiterleitung sich nicht wirklich gelohnt hätten!
Nun lese ich heute im Computerbase Forum, dass MSI doch einen direkt Austausch durchführt und ich fühle mich gelinde gesagt veräppelt!
Ich kaufe seit dem Jahr 2002 nur MSI Boards und bin wirklich enttäuscht wenn hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
Was sind die Kriterien einen direkten Austausch zu gewähren und nicht? Ist es der Name, die Schreibweise oder was anderes?
Sorry ich bin ehrlich gesagt ziemlich sauer, dass ich abgespeist wurde und andere wiederum nicht.

Hier der Link zum Threat im Computerbase, im letzten Beitrag steht drinnen, dass jemand seine Grafikkarte direkt nach Holland schicken konnte...echt super, so vergrault man langjährige Kunden.......

Zitat:
Natürlich stammt die Karte aus einem reinen Privataustausch bei MSI, da dies wie im Beitrag angeführt, ein Kulanzaustausch war. Der Kontakt dort besteht mit einem Herr Marcel van Bochove, MSI Support, c/o Meridian International BV, Zwaalweg 16, NL-2991 ZC Barendrecht, Niederlande.
https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1629734&page=2
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.796
Re: Wird bei Zusendung im Garantiefall mit zweierlei Maß gemessen?
« Antwort #1 am: 25. November 2016, 11:20:04 »

Es hat sich nichts daran geändert, dass MSI Deutschland keine Direkt-RMA macht, sondern nur über Händler. Wenn Du Dir den Thread auf CB genauer anschaust wirst Du feststellen, dass es sich hier nicht um eine Direkt RMA von MSI Deutschland, sondern von MSI Niederlande handelt. Mit den Niederländern haben wir soweit keine Kontakte, so dass ich hier weder anzweifle noch bestätigen kann, dass die Aussage auf CB stimmt. Interessant finde ich das aber allemal, daher vielen Dank für Deinen Hinweis. Nur, wie gesagt, die Aussagen kommen nicht aus Frankfurt, hier wird also nicht "mit zweierlei Maß" gemessen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

toniodn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Wird bei Zusendung im Garantiefall mit zweierlei Maß gemessen?
« Antwort #2 am: 25. November 2016, 14:05:08 »

Das kann ich nun irgendwie nicht nachvollziehen. Ok RMA macht Deutschland nicht direkt, aber dann hätten sie mich doch nach Holland verweisen können. Der Käufer ist ja aus Deutschland so wie ich auch.
Wäre ja kein Problem gewesen mich mit Holland in Verbindung zu setzen, von daher eine schwache Argumentation. Wäre der Käufer Niederländer oder wohnhaft in Holland würde ich das noch verstehen , aber das passt z.b. nicht zu dieser Aussage:

Nachtrag: Ich habe nun selbst Kontakt mit MSI aufgenommen. Diese haben mir auch direkt folgendes geschrieben: 
"Gerne moechten wir die Karte kostenlos abholen.
Die Abholung kann nur waerhend Geschaeftszeiten statt finden.
Bitte geben Sie uns eine Adresse wo wir die Karte waehrend Geschaeftszeiten abholen koennen.

Thank you and Best regards

MSI Mainboard and VGA Customer Service"

Denn die Karte befindet sich in Deutschland, hier wird ein zweites mal ein Direktumtausch angeboten, die Frage ist wirklich warum da und hier oder bei anderen nicht?
Auch wenn es Kulanz ist, könnte man die Kulanz großzügiger gestalten und für alle Kunden ausdehnen....
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.796
Re: Wird bei Zusendung im Garantiefall mit zweierlei Maß gemessen?
« Antwort #3 am: 25. November 2016, 14:28:45 »

Das hat nichts mit MSI Deutschland zu tun. Die Holländer sind in Deutschland gar nicht zuständig. Wenn sie hier trotzdem RMAs annehmen, so wundert es mich, aber was soll´s? Ist deren Entscheidung, den User kann es im Zweifel doch nur freuen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.090
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Wird bei Zusendung im Garantiefall mit zweierlei Maß gemessen?
« Antwort #4 am: 25. November 2016, 14:58:42 »

in Holland sitzt MSI-EU mit Matteriallager. Hier in D gibt es MSI-D mit ein paar Supportern ohne Materiallager aber mit Order "von oben".
Leider ändert sich die Order immer wieder.
Prinzipiell soll ein Händler prüfen, ob die Hardware wirklich defekt ist, da viele Hardwarekomponenten ohne defekt eingeschickt werden.
Leider lassen sich das die Händler sehr gut vom "Fremd"-Kunden bezahlen, weil sie ja daran sonst nichts verdienen.
Sie bleiben selbst auf den Versandkosten sitzen.
Hättest du dich vor dem Entsorgen hier gemeldet, dann würde es für dich vielleicht anders aussehen. Das hat jetzt nichts mit zweierlei Maß zu tun.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...