Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M  (Gelesen 13159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #40 am: 04. Dezember 2016, 00:06:37 »

Nun läuft alles super! SVET sei Dank. Er hat ein neues vbios für mich geschrieben, das vbios geflasht, die Karte getunt und leicht übertaktet, dann die Treiber modifiziert,  und mir sogar gezeigt, wie ich es selber machen kann, falls ich neuere Treiber installieren will. Er arbeitet auf Spendenbasis und ich habe ihm 50€ dafür gegeben. Und er hat jeden Cent davon verdient! Ein super Typ und total nett und kompetent!!!! Er hat sich einen Tag Zeit genommen. Danke für den Tipp Hutbolzen. Bin echt begeistert von meinem GT70 jetzt. Hat sich gelohnt einen neuen CPU (3820QM), ne zweite SSD über einen HDD Adapter und die GTX970m zu verbauen. Mein altes GT70 geht ab wie eine Rakete!! ;-) Danke, danke Euch allen!!! LG BEiMI
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #41 am: 04. Dezember 2016, 04:38:59 »

Hat ja lange genug gedauert,über die 50€ hat sich svet sicher gefreut.
Das Ganze hättest Du aber auch schneller und etwa 200€ günstiger haben können,
die Hauptsache ist aber das Du zufrieden bist.
Gespeichert

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #42 am: 07. Dezember 2016, 17:34:11 »

Danke Hutbolzen. Ja, hat schon Geld gekostet.... Bin aber definitiv super happy und mehr als zufrieden! Danke für Deine Tipps und Deine Hilfe! Gruß BEiMI
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #43 am: 07. Dezember 2016, 17:42:20 »

Immer wieder gerne,beim nächsten mal hörst du aber bitte vorher auf mich.
Das spart Dein Geld.
Gespeichert

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #44 am: 08. Dezember 2016, 18:08:32 »

Hi Leute,

könnt Ihr mir sagen, ob meine alte MSI GTX 680m in Clevo Notebooks läuft und was die Leute zu beachten haben? Muss das vbios geflasht werden bzw. die Treiber gemodded werden? Ich will die gerade verkaufen und werde ständig gefragt ob meine MSI Karte in Clevo Notebooks funktioniert....
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #45 am: 08. Dezember 2016, 18:59:40 »

Gespeichert

kabelwerker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #46 am: 15. Dezember 2016, 22:25:56 »

@BEiMI
Ich habe jetzt hier auch eben ein MSI GT70-0NE mit einer GTX 680M auf eine originale MSI GTX 980M umgerüstet (GSync kann ausgeschlossen werden) und die will einfach nicht anspringen. Kannst du eventuell noch irgendwelche allgemeinen Tips geben, wie man dann doch auf die nVIDIA Beschleunigung zugreifen kann? 

Es ist momentan ein Windows 10 64bit v1511 installiert, ein aktueller Intel VGA Treiber für die HD4000 und ein nVIDIA Treiber vom November diesen Jahres, der auf meinem GT70-2PC bestens läuft. Kurz nach dem Post-Screen bleibt bei uns die Power LED auf orange stehen und wird auch nie wieder weiß. Es scheint so, dass Optimus nicht funktioniert.

Welche EC-Firmware und welches BIOS hast du installiert?
Gespeichert
Mobil: MSI GT70-2QE
Desktop: Xeon 1230v2 / 16GB RAM / MSI GeForce GTX 970 Gaming 100ME

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #47 am: 16. Dezember 2016, 20:23:45 »

Ah, ich vergaß: Die Firmware. Findest Du am Anfang dieses Story (von Hutbolzen).
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

kabelwerker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #48 am: 17. Dezember 2016, 22:30:15 »

Danke für die Zusammenfassung BEiMI!

Wenn ich jetzt aber dem Thread hier folge, ging es doch in deinem Fall nur um eine Grafikkarte von MSI, bei der das GSync Feature deaktiviert wurde per angepasstem VBIOS, oder?

Da kann es wohl sein, dass Svet doch noch andere Einstellungen getroffen hat, damit die GTX 970M in dem Ivy Bridge Notebook läuft?
Aber ich sehe doch auch richtig, dass man mit originaler MSI MXM Karte vom Prinzip her keinen VBIOS Edit bzw. angepasste nVIDIA Treiber braucht?

Vielleicht schreibe ich ihn auch mal an.
Gespeichert
Mobil: MSI GT70-2QE
Desktop: Xeon 1230v2 / 16GB RAM / MSI GeForce GTX 970 Gaming 100ME

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.804
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #49 am: 17. Dezember 2016, 22:43:14 »

Richtig. Normalerweise benötigen MSI Karten (non-G-sync) keine weitere Modifikation. Die G-Sync Versionen hingegen sind da deutlich problematischer...  Aber im Notebooksreview Forum gibt es so einige Ivy Bridge User, die mit Problemen gekämpft haben... aber auch das wurde gelöst.

In deinem Thread habe ich den passenden mod-Thread verlinkt.

Ggf. kannst du immernoch Svet fragen. Mehr wie $10 will er in der Regel nicht. Mir konnte er damals nicht helfen... damals hatte ich eine Clevo GTX980M 8GB mit einer exotischen Hardware ID und halt der G-Sync Device ID... weder Svet noch Prema (bekannter Bios Modder) hatten eine Lösung für mein Problem. Im Endeffekt wurde die Karte denn in ein GT72 eingebaut und hat denn dort für G-Sync gesorgt, denn original hatte dies kein G-Sync. Mit dem normalen MSI vBIOS lief die Karte denn tadellos. Das vBIOS musste allerdings via EPROM Brenner raufgespielt werden, denn NVflash hat die Flashprozedur verweigert.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #50 am: 17. Dezember 2016, 23:16:00 »

Es könnte auch ein Problem mit dem Windows Build sein,ich habe heute eine kuriose Sache entdeckt.
Ich habe eine 30GB msata SSD mit Win10 Pro zum Testen,doch da passen keine Programme mehr drauf.
Über die habe ich die GTX 1060 installiert und die läuft einwandfrei,3Dmark11 ist über die Nvidia Systemsteuerung auf
Auto gestellt und da wird automatisch die Nvidia zugewiesen.
Jetzt wollte ich aber weil ich darum gebeten wurde Firestrike laufen lassen,dafür ist die Platte aber zu klein.
Also habe ich es über die M.2 mit Adapter versucht,da gibt es aber Startprobleme wegen der Erkennung.
Also originale platte vom GT72S mit Win10 genommen,die gleichen Treiber genommen die auf der 30GB SSD
ja angepaßt sind.
Da sagt mir die Installationsroutine das der Treiber nicht für diese Windows Version ist,nicht das keine GPU gefunden wurde.
Dann eine andere Platte mit Win10 von einem Medion,dasselbe Ergebnis.
Ich kann aber aktuell leider nichts drüber bügeln weil auf der Platte gesicherte Daten drauf sind.
Es scheint da also einige Probleme mit der Windows Version zu geben und Win10 Upgrades und Updates allgemein.
Es gibt ja von Nvidia nur einen Win10 Treiber,wenn man 32 und 64 bit vernachlässigt.
Ich gehe davon aus das jeder die 64bit Version hat.
Auch muss die Karte nicht zwangsläufig automatisch laufen nur weil ein MSI Vbios drauf ist,das ist es auf meiner GTX 1060 auch.
Denn wenn es diese Geräte/Grafikarten Kombination von MSI nie gegeben hat ist  im Nvidia Treiber dem entsprechend
auch keine passende Hardware ID hinterlegt.
Diese muss entweder nachgetragen oder angepaßt werden.
Es kann also sein das im Gerätemanager alles OK ist die Karte aber dennoch nicht einwandfrei arbeitet.
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2016, 23:21:21 von Hutbolzen »
Gespeichert

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #51 am: 18. Dezember 2016, 00:31:45 »



Richtig. Normalerweise benötigen MSI Karten (non-G-sync) keine weitere Modifikation. Die G-Sync Versionen hingegen sind da deutlich problematischer...  Aber im Notebooksreview Forum gibt es so einige Ivy Bridge User, die mit Problemen gekämpft haben... aber auch das wurde gelöst.

In deinem Thread habe ich den passenden mod-Thread verlinkt.

Ggf. kannst du immernoch Svet fragen. Mehr wie $10 will er in der Regel nicht. Mir konnte er damals nicht helfen... damals hatte ich eine Clevo GTX980M 8GB mit einer exotischen Hardware ID und halt der G-Sync Device ID... weder Svet noch Prema (bekannter Bios Modder) hatten eine Lösung für mein Problem. Im Endeffekt wurde die Karte denn in ein GT72 eingebaut und hat denn dort für G-Sync gesorgt, denn original hatte dies kein G-Sync. Mit dem normalen MSI vBIOS lief die Karte denn tadellos. Das vBIOS musste allerdings via EPROM Brenner raufgespielt werden, denn NVflash hat die Flashprozedur verweigert.



"Also, dass finde ich echt übel: 10 Dollar! Bei mir hat er das vbios geflasht und extra umgeschrieben, die Karte getunt, meine Treiber gemoddet und und und. Und das hat schon viel Zeit gebraucht. Aber sagen wir mal er kam mit den 2 Stunden aus, die er so grob gerechnet hat. Da finde ich 50€ mehr als fair. Das sind 25€ Stundenlohn!!! Ich weiß ja nicht in welcher Welt Du so lebst, aber jeder dusselige Handwerker würde z. B. mindestens 50€ (vom Meister mal ganz abgesehen) die Stunde nehmen. 10 Dollar finde ich da mehr als peinlich und ich würde mich schämen! Wenn man sich eine teure Notebook Grafikkarte leisten kann, dann sollte man sich auch die kompetente Hilfe leisten können und angemessen bezahlen. SVET kommt aus Bulgarien und freut sich bestimmt über etwas Weihnachtsgeld." BEiMI
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2016, 00:37:20 von BEiMI »
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #52 am: 18. Dezember 2016, 05:45:38 »

Das ist ganz und gar nicht übel,10€ sind so der Standartbetrag als Spende für Svet.
Wenn man ihn etwas mehr belästigt hat man ja immer noch die Möglichkeit nachher etwas zu spenden.
Und vergiss mal nicht das es für ihn keine große Sache ist ein Vbios anzupassen,vor Allem wenn er schon
hunderte angepaßte in der Datenbank hat die er nur auf Deinen Spannungswert anpassen muss.
Wenn er auch nur 5 x am Tag ein Vbios bearbeitet und 10€ bekommt sind das lockere 1500€ im Monat
Ich würde sagen das ist schnell verdientes Geld, für leichte Arbeit.
Ich habe nicht umsonst geschrieben das er sich über Deine 50€ sicher gefreut hat.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.804
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #53 am: 18. Dezember 2016, 08:53:06 »

Ganz genau. Der Junge macht das schon eine ganze Weile und hat ein riesen Archiv und auch die passenden Programme zum modifizieren. Für ihn ist das alles lächerlich und schnell erledigt. Wenn man ihm mehr Geld geben will, kann man das natürlich gerne machen, aber die Jungs schreiben nicht umsonst "Beermoney" (Prema, Svet und Klem ausm Techinferno zumindest). und ein Bier kostet sicherlich keine 50Euro :)

Mit Handwerkerleistungen hat das rein gar nichts zu tun, ich spreche da aus Erfahrungen, denn ich bin selber im Handwerk tätig.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #54 am: 18. Dezember 2016, 09:10:50 »

Und wenn er aus Bulgarien kommt kriegt er für die 10€ sicher eine ganze Menge mehr als wir hier dafür.
Gespeichert

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #55 am: 18. Dezember 2016, 10:44:04 »

Ich jedenfalls finde es armselig und würde so etwas nie machen! Aber wenn man sich nicht mehr leisten kann und einem die Arbeit nicht mehr wert ist, dann braucht man ja auch nicht sein Notebook aufzurüsten! Und wenn es ja so einfach ist und man davon überzeugt ist, dass die richtige Hilfe nix kosten soll, dann macht man es halt selbst und fragt nicht nach solcher. Oder lässt es gar ganz sein. Ich bin der Meinung Arbeit muss fair bewertet werden und ich honoriere jedenfalls die Leistung und habe ein gutes Gewissen. Das ist wie Kaffee kaufen. Manche unterstützen die Ausbeutung und kaufen Kaffee für 2,49€ im Discounter und andere handeln fair und bezahlen halt 6,00€, damit die Arbeiter auch gerecht bezahlt werden können. Ich jedenfalls würde nicht für einen Hungerlohn arbeiten wollen! Jeder so, wie er selbst behandelt werden möchte. Deshalb habe ich auch gespendet, was es mir wert war. Ich wollte meine Grafikkarte nutzen, konnte es nicht selbst und jemand, der Ahnung hat, hat sich Zeit genommen und mir bei einem - für mich unlösbaren Problem - geholfen. Das hat in meinen Augen etwas mit Geringschätzung zu tun, wenn man möglichst billig davonkommen möchte.  Aber ich bin auch studierter Naturwissenschaftler und bekomme im Normalfall angemessene Leistungen. Dafür habe ich auch studiert und verstehe mein Handwerk. Vielleicht heile ich als Gegenleistung beispielsweise einmal jemanden aus seiner Familie von Krebs. Dann soll meine Arbeit und Mühe auch anerkannt werden. Ich würde dann dafür, dass ich weiterleben darf nicht nur 10€ in die Forschung spenden. Diese Leistung wäre mir dann auch wesentlich mehr wert..
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

kabelwerker

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #56 am: 21. Dezember 2016, 15:24:57 »

Ich wollte die Diskussion hier doch gar nicht so ausarten lassen und kann beiden Seiten verstehen. Es ist aber manchmal gut zu wissen, wohin die Richtung geht bei solchen "Spenden", weil wenn er keinen Preis nennt, dann kann man ja nur schätzen.

Kurzum habe ich jedenfalls kurz vor knapp selber ein neues vBIOS mit geänderten Hardware-ID's erstellt und die Karte damit im Ur-GT70 zum laufen bekommen. Svets Hilfe war dann leider nicht mehr notwendig gewesen.

Aber von der Perfomance bin ich total enttäusscht, denn es fühlt sich an, als hätten wir die GTX 980M in einen acht Jahre alten Core 2 Duo mit 1,8 GHz eingebaut. Die Grafikkarte idle'd unter 50% GPU Last herum (GTA V, Company of Heroes 2) und wird auch kaum warm (<70°C). Irgendwas läuft da immer noch nicht rund.

Kurze Frage:
Wieso habt ihr die Treiber immer noch modden müssen, wenn Svet schon das BIOS modifiziert hatte? Hast du mit der 970M eine deutliche Leistungssteigerung auf deinem Ivy Bridge GT70 feststellen können? Vielleicht hast du da auch paar Zahlen parat?
Gespeichert
Mobil: MSI GT70-2QE
Desktop: Xeon 1230v2 / 16GB RAM / MSI GeForce GTX 970 Gaming 100ME

BEiMI

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #57 am: 21. Dezember 2016, 21:36:05 »

So habe jetzt mal 3D Mark 11 mit meiner 970m laufen lassen. Sieht doch nicht so gut aus :( Schade. Kann man da noch was machen?



SCORE
P8 399 with Generic VGA(1x) and Intel Core i7-3820QM Processor
Graphics Score 9 649
Physics Score 7 735
Combined Score 4 559



http://www.3dmark.com/3dm11/11842397
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2016, 23:44:11 von BEiMI »
Gespeichert
BEiMI von der Küste...

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.552
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #58 am: 22. Dezember 2016, 06:18:39 »

Ist doch der Standartwert für eine GTX 970M.
Jetzt könntest Du schauen wo die Grenze der Übertaktung für die Grafikkarte liegt.
Nimm einfach mal Afterburner und schraub den Coretakt hoch.
Wenn Du Glück hast arbeitet sie auch noch mit den maximal möglichen 135MHz mehr.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.804
Re: MSI GT70 ONE mit i7-3630QM GTX680M aufrüsten mit GTX970M
« Antwort #59 am: 23. Dezember 2016, 09:29:32 »

@BEiMI kannst du bitte nun nochmal einen GPU-Z Screenshoot machen ? Mich Interessiert die Device ID mit dem Svet vBIOS nun mal... Des weiteren wollte ich mal fragen, ob Optimus nach wie vor tadellos funktioniert, sprich der Powerbutton ist immer weiss, ausser wenn die GTX970M aktiviert wird, dann wird er orange.

btw: ich hatte Svet damals schonmal beauftragt, ein passendes vBIOS zu erstellen, da meinte er übrigens, das es nicht geht. Er konnte mir damals nicht helfen. Da ging es um eine GTX980M 8GB G-Sync welche in ein GT70 Haswell rein sollte.