Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)  (Gelesen 4233 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« am: 17. Oktober 2016, 14:51:02 »

Hallo,

Ich bin nicht zufriedenmit dem MB des Medion P5360D und möchte dieses durch ein besseres MB austauschen.

Welche Alternatieve bietet MSI?

Grusz


heinflhs
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2016, 16:49:15 »

Das MS-7797 hat als Chipsatz den Chipset Intel Pather Point B75
Da würde für dich das B75MA-E31 oder B75MA-E31 in frage kommen. Haben beide einen 1155-Sockel und das µATX-Format.
diese Board sind nicht so Leistungsstark, wie ein ATX-Board, weil die Leiterplatte (das Board) kleiner ist und dadurch weniger zusätzliche Schaltkreise auf dem board Platz finden.
Warum bist du mit dem MS-7797 unzufrieden? Es ist ein OEM-Board.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2016, 17:14:54 »

Hallo, Ich hab letzten Samstag einen gebrauchten Medion Akoya P5360D MD 8819 gekauft und der Verkäufer hat erklärt das er denkt das das PCI Slot defekt ist (kenne leider den Deutschen Begriff hiervon nicht).

Ich hab leider keine passende GPU womit ich das PCI testen könnte.

Mit viel Mühe hab ich Treiber bei Medion downloaden können. Ob diese funktionieren ist mir in diesem Moment unbekannt. Da de vorige Besitze W 10 installiert (original W 8.1) hat.

Wenn ich den PC aufstarte erscheint in grosze Buchstaben MEDION, wenn man dann auf Taste F12 drückt erscheint Medion in kleineren Buchstaben und der PC startet W10 auf. (dieses Problem war mir vor dem Kauf bekannt)

Der PC an sich funktioniert gut, nur hab ich im Internet gelesen das das Medion ziemlich "zugemauert" sein sollte. (kann selber nicht darüber mitreden weil keine Erfahrung mit Medion).

Ich will eigentlich eine Geforce GTX 750 ti mit 2 Gyg Speicher kaufen um einige Games zu spielen.

Aber in diesem Moment bin ich mir nicht sicher ob das MB den GPU akzeptiert.
Gespeichert

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2016, 17:17:31 »

und dann vergess ich noch was. Ich leze gegenseitige Informationen über den maximalen Speicher die das MB erträgt. Einige reden van 16 Gyb, andere aber von 8.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2016, 09:10:13 »

Hier hast du mal ein Handbuch zum Board: http://msi-ftp.de/Manuals/7797v1.0-ENG.pdf
Danach sind es max. 16GB Speicher.
Da das Board nur einen PCI-Slot hat, ist es natürlich ärgerlich, wenn der kaputt ist.

Beachte bitte auch das Netzteil. Bei einem Medion-PC hast du einen sogenannten OEM (Original Equipment Manufacturer).
Die Bestandteile sind Serviceoptimiert und aufeinander abgestimmt. Ersteres hat zur Folge, dass bestimmte Einstellungen im BIOS nicht möglich sind.
Die abgestimmten Komponenten haben zur Folge, das möglicherweise das Netzteil für die zusätzliche Grafikkarte zu schwach ist.
Hast du dir die Boards schon mal angesehen?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2016, 12:08:48 »

Vielen Dank für das Handbuch, das Netzteil liefert 450W und das ist für die Geforce 750ti mehr als ausreichend.

Worüber ich mir ein wenig Sorgen mache ist ob das Bios oder das Mainboard die Karte akzeptiert oder nicht.

Deswegen bin ich ein wenig verunsichert ob es funktionieren wird.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2016, 13:03:25 »

du schreibst, dass der Verkäufer denkt, der PCIe-Steckplatz ist defekt.
Bevor du dir Gedanken um eine neue Grafikkarte machst, solltest du klären, was an dieser Aussage dran ist.
Dafür würde ich mir bei einem Freund eine Grafikkarte ausleihen und das ausprobieren.
Ist der Steckplatz defekt, bleibt nur ein neues Board.
Ich habe dir oben zwei Boards vorgeschlagen, die gehen würden. Man muß den CPU-Typ (i7-3770) und die Größe des Boards beachten (µATX). Sonst paßt der Sockel und/oder das gehäuse nicht.
Mit einer GeForce GTX 750Ti GAMING benötigst du 145W mehr Leistung vom Netzteil. Die CPU braucht 77W, ein Speicher 8W, Dann hast du Laufwerke im und am Rechner, USB-Geräte und auch ein Board, das Strom braucht. Es ist deine Entscheidung, dass das Netzteil reicht. Die Erfahrung sagt, dass 80% der PC-Fehler durch Netzteile erzeugt werden.
Wie willst du jetzt weiter vorgehen?
Die GrafikKarte würde auf dem Board MS-7797 funktionieren. Welches BIOS ist jetzt drauf?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2016, 14:16:04 »

Seine Grafikkarte war durchgebrannt und er meinte das sich ein Kabel im Ventilator verirrt hatte und den Ventilator blockiert hatte. Kann sein aber auf meine Frage das man dann doch einen Signalton hören sollte hatte er keine Antwort. Er meint das das PCI Slot defekt ist. Du hast recht mit deiner Bemerkung um eine andere Grafikkarte aus zu probieren. Leider hab ich in meiner direkten Umgebung niemand der mir eine ausleihen könnte. Muss den PC nach einem Computershop bringen um dies aus zu testen.

Wenn das PCI slot tatsächlich defekt ist muss wohl ein anderes Mainbord her. Aber hast du nicht zwei dieselben genannt in deiner ersten Antwort oder irr ich mich.

Hab gerade den alten Dell abgekoppelt und den Medion aufgebaut und mit Speccy das Bios aufgerufen.
Gespeichert

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2016, 14:20:15 »

Da bin ich wahrscheinlich etwas zu scnhell gewesen.

Die Geforce 750ti braucht 75 Watt das sollte der PSU doch schaffen oder irr ich mich?

Ein anderes problem ist das wenn ich den Medion starte, das Wort Medion mit groszen Buchstaben erscheint, ich drücke F12 (ist beim Kauf besprochen) dann erscheint Medion mit etwas kleineren Buchstaben und der PC startet.

Er funktioniert an sich gut. Nur der vorige Eigentümer hat das alte W8.1 ersetat durch W10. Und ich vermute das dadurch Probleme entstanden sind.

Ich denke darüber um die Programme (incl W7) mit Dateien auf den Medion über zu setzen.

Dann sollten die meisten Problemen (F12) behoben sein?

Oder denk ich hier zu einfach?
Gespeichert

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2016, 14:24:38 »

Muss mich abgewöhnen om hier schreiben zu drücken. Ein Teil von meinem Tekst hat dich nicht erreicht. In deiner ersten Antwort nennst du zwei Mainboards, aber sind das nicht dieselben oder irr ich mich?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2016, 14:52:24 »

du mußt nicht immer neu schreiben. Du kannst deinen letzten Beitrag auch editieren, wenn noch keiner geantwortet hat.
Als BIOS hast du das M7797W08.20E. Es gibt schon ein M7797W08.20I.

Durch einen defekten Lüfter kann eine Grafikkarte überhitzen und durchbrennen. Das Board dürfte dabei nicht kaputt gehen.
Ich würde mir die Grafikkarte kaufen und einbauen. Entweder der PCIe-slot geht oder er geht nicht :(

Unter Volllast zieht die Karte laut Meßlabor bis zu 145W. Die CPU zieht auch nur unter Last die 77W.
Wenn du spielen willst, geht du je nach Spiel in den Vollastbereich. Ein Netzteil braucht auch eine gewisse Reserve. Du kannst ein Auto auch nicht dauernd mit durchgetretenem Gaspedal fahren.

Wenn das Board mit dem Grafikausgang über die CPU läuft aber nicht mit der Grafikkarte, dann kann es tatsächlich am PCIe-Slot liegen.
Hier findest du die Boards von MSI: https://de.msi.com/Motherboards/
Links mußt du unter Produkt-Serie Intel-Plattform
Sockel Intel Sockel LGA1155
Formfaktor Micro-ATX
anklicken. Dann sollte er dir 5 Boards anzeigen. Die B75 haben den Chipsatz, den du auch schon hast. Die letzte Zahl sagt etwas über die Ausstattungsqualität. Je höher um so besser. Also E33 ist besser wie E31. Ich hatter dir die beiden B75MA-E31 und E33 vorgeschlagen. aber guck selber.

Wenn du also die Grafikkarte kaufst, solltest du möglich Kosten für ein neues Board und eventuell für ein anderes Netzteil einplanen. Dann aber keinen sogenannten Chinaböller sondern ein ordentliches 550W-(Marken-)Netzteil.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

heinflhs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2016, 11:35:57 »

Hoffe das es jetzt besser klappt. Jetzt bringst du mich m.b.z. den PSU zum nachdenken. Ich dachte das 450 W für die 750 ti ausreichend wären.

Vielleicht kann ich von einem Bekannten eine GPU leihen und das PCI slot testen.

Hab mich auch erkundigt nach dem Mainbord B75MA-E33 und E31 die du mir geraten hast, aber ich finde keinen Verkäufer der diese Mainbord noch liefert. Sind diese eventuell direkt bei MSI zu bestellen? Und weist du vielleicht was es kostet?


Grusz


heinflhs
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.070
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Ersetzen Medion MS-7797 (socket 0)
« Antwort #12 am: 19. Oktober 2016, 13:05:31 »

Du kannst ja erstmal sehen, ob die Grafikkarte in deinem Rechner läuft. Wenn ja, ist alles im grünen Bereich.
Wenn sie beim Spielen dann Probleme macht, geht es in Richtung PSU zu schwach. Weil sie in Spielen Leistung braucht und die nicht kommt.
Wenn sie garnicht laufen will, würde ich erstmal testweise die PSU gegen eine stärkere austauschen. Wenn es dann auch nicht läuft, wird es am Board liegen.
Ich würde dann ein BIOS-Update machen.
Wenn es dann auch nicht läuft, hat der PCIe-Slot was abbekommen.
Die Architektur der CPU mit dem Sockel 1155 ist veraltet. Deshalb gibt es die Boards nicht mehr im Laden. Da hilft es nur, wenn gebrauchte angeboten werden.
MSI selber verkauft keine Boards.
Hier im Forum kannst du unter Kaufen und Verkaufen fragen, ob jemand so ein Board verkauft.

z.B. http://www.lightinthebox.com/de/msi-b75ma-e33-b75-ddr3-lga-1155-hdmi-usb3-0-sata3-6gb-s-microatx-motherboard_p1238684.html?currency=EUR&litb_from=paid_adwords_shopping&utm_source=google_shopping&utm_medium=cpc&adword_mt=&adword_ct=126478981034&adword_kw=&adword_pos=1o1&adword_pl=&adword_net=g&adword_tar=&adw_src_id=1810908567_621011258_34739139044_pla-214570466714&gclid=CNituYDh5s8CFVIW0wodipAJQQ (mit Paypal bist du z.B. abgesichert.)
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 13:23:38 von der Notnagel »
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...