Cooler Boost Titan für GT73VR und GT83VR
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Cooler Boost Titan für GT73VR und GT83VR  (Gelesen 2635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MSI News

  • MSI Staff
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
  • Offizielle News zu MSI und MSI-Produkten.
Cooler Boost Titan für GT73VR und GT83VR
« am: 25. August 2016, 09:28:16 »

Die neuen GeForce® GTX 1080/1070/1060 Grafikkarten für mobile Plattformen sind diese Woche auf den Markt gekommen. Die gute Nachricht ist, dass die GeForce® GTX 10xx Serie dieses Mal die gleiche Leistung wie Desktop-GTX 10xx Grafikkarten bietet und die vermeintlich schlechte Nachricht, dass der Stromverbrauch und die Wärme bei diesen Notebooks auf einem ganz neuen Level sind.



Wirft man einen Blick auf den Markt, kann man sehen, dass MSI bereits mehr als 9 verschiedene Kühllösungen anbietet. Was der Grund dafür ist? Stromverbrauch und Kühlsystem gehören zu den wichtigsten Teilen, da das Notebook sonst überhitzt oder die Leistung runter fährt und die Lebenszeit verkürzt wird. Deshalb muss die Kühlung individuell perfekt an das Notebook angepasst sein.

Cooler Boost Titan mit 15 Heatpipes, gebaut für die extrem leistungstarken GT Notebooks!
Wer Ahnung von Kühlung hat weiß, dass das Kühlsystem einer der wichtigsten Punkte ist, um ein extreme leistungsstarkes Notebook zu bauen. Weil andere Anbieter immer noch mit 3 bis 4 Rohre und 2 kleinen Lüftern für die Top-Level-Notebooks arbeiten, erfahren deren Nutzer Überhitzung oder Drosselung und bekommen nur geringe Leistung gepaart mit Enttäuschung.
Unten sieht man die Kühllösung des GT83VR Titan SLI, das einzige Modell mit Core i7 6820HK, übertaktbarer CPU und GeForce® GTX 1080 SLI Grafik. Wenn man diese drei Daten sieht, weiß man, dass eine gute Kühlung gebraucht wird und deswegen erbaut MSI Cooler Boost Titan im GT83VR. Cooler Boost Titan hat 15 Heatpipes in der GTX 1080 SLI Version, 2 riesige Lüfter mit 29 Blättern für Dual-Grafik und ein extra Lüfter für die übertaktbare CPU,
Die 12 Heatpipes für die Dual-Grafik haben bereits die gleiche Kühlleistung wie bei Desktop-GTX 1080 Grafikkarten und dann bleiben 3 Heatpipes für die 45W CPU mit guten Übertaktungsmöglichkeiten. Das Cooler Boost Titan Design sorgt dafür, dass das GT83 mit 4 GHz CPU und Dual-GTX 1080 SLI mit Leistungssteigerung bei Stresstests unter 80°C bleiben konnte.



Das Cooler Boost Titan Kühldesign ist bereits auf dem gleichen Kühlleistungsniveau wie bei Desktop GTX 1080!



GT73VR mit Cooler Boost Titan, der besten Gesamtkühllösung.
Wenn wir einen Blick auf ein 17.3 "Notebook mit unter 3.9kg und kleiner als Produkte auf gleichem Niveau werfen, kann man nicht glauben, dass MSI eine auf 4GHz ~ 4.2GHz übertaktbare 6820HK CPU installieren konnte, die Dual GeForce® GTX 1070 SLI Grafik mit 12 Heatpipes für die Kühlung des Systems nicht zu vergessen. Auf dem Bild unten kann man sehen, dass 9 Heatpipes für die Dual GTX 1070 Grafik und 3 Heatpipes für die CPU verwendet werden. Das ist das stärkste Kühlkonzept für 17,3" Gaming-Notebooks unter 3.9kg.



Unten ist das GT73VR mit GeForce® GTX 1080 Grafikkarte und Cooler Boost Titan Kühlkonzept. Das GPU-Modul hat nicht nur eine MXM-Karte, sondern ist auch mit 7 Heatpipes ausgestattet, welche die GT73VR CPU auf bis 4 GHz ~ 4.2GHz überaktbar machen. Außerdem kann dank der MSI-Software "Dragon Center" die GPU um 200MHz und VRAM um 300MHz gesteigert werden.
Am NVMe PCI-E sieht man den großen Kühlkörper. Dieser stellt sicher, dass Super-RAID 4 auf einem GT83VR oder GT73VR stabile Leistung von 3200MB/s bis zu 3300MB/s mit niedrigeren Temperatur und X-Boost für schneller Speicherzugriff bringt.



Sehen ist Glauben
Mit der größten Kühlung in einem 17,3" Gaming-Notebook ist das GT73VR mit Core i7 6820HK und GeForce® GTX 1080 Grafik in der Lage, sowohl die CPU als auch die GPU zu übertakten, die Gaming-Performance beim 3D Mark 11 P liegt bei einer Punktzahl bis zu P21000 und du bekommst ein sehr stabiles Spielerlebnis bei allen VR Gears oder 4K-Spielen.



Cooler Boost Titan: 10°C weniger auf der CPU!
Eine weitere fantastische Fähigkeit von Cooler Boost Titan ist die Steigerung der Geschwindigkeit um 150% durch die "Cooler Boost" Taste. Normalerweise hält der AUTO-Modus der Cooler Boost Steuerung die Lüfterdrehzahl zwischen 1500rpm und 3700rpm abhängig von Wärme und Stromverbrauch. Auch unter hoher Belastung bleibt die CPU unter 84°C bei 3.1GHz ~ 3.4GHz, die GeForce® GTX 1080 hält eine Taktrate von 1590MHz und eine Temperatur unter 85°C und die Lüftergeräusche bleiben unter 53dBA.



Drückt man die "Cooler Boost" Taste auf der rechten Seite des GT Notebooks oder aktiviert man die "Cooler Boost" Funktion im Dragon Center, werden beide Lüfterdrehzahlen von 3400rpm auf bis 4900rpm gesteigert. Das sorgt für einen CPU Temperaturabfall auf 72°C, das sind 12°C weniger als im  AUTO-Modus, und die GPU Temperatur sinkt auf 76°C, das macht 9°C weniger.
Gespeichert
Offizielle News zu MSI und MSI Produkten.