Raid 0 auflösen und Windows 10 Neuinstallieren
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Raid 0 auflösen und Windows 10 Neuinstallieren  (Gelesen 907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fabian00086

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Raid 0 auflösen und Windows 10 Neuinstallieren
« am: 31. August 2016, 15:33:44 »

Hallo,

ich finde mich hier noch nicht zurecht und finde mein genauer Model nicht immer, es gibt nun 2 Versionen von "MSI GT72 2QE Pro Dominator Pro".
Einen der Intel Haswell (V4) den ich habe und den neuen Intel V5 von 2016.
Ich hab das Model mit dem Intel i7 4980HG und 32GB und 4x mStata (die bis max 500MB schreiben) im Raid 0 als 1TB und eine Samsung Evo 850 1TB sowie die GF 980M mit 8GB.

Mein Problem ist, ich fühle mich unsicher mit 4 Steckkarten als Raid und würde es zumindest halbieren (Updates mache ich ja). Hat jemand die Erfahrung gemacht oder sagt er, als Gamer, es sind nur 2 Sec unterschied beim Laden, wenn man nur eine Karte nimmt (spiele z.B. GTA5, The Crew, Need for Speed Rivals, The Witcher 3). ?

Zudem hab ich immer das Problem, dass seit Anfang an, der Sound stockt, was ich damals mit dem MSI SUpporter schon besprochen habe: ich spiele GTA5 damals noch unter Windows 8.1 und unter Windows hab ich die Prozessor Leistung auf min/max auf 100%, was heißt, der dürfte sich nie runtertakten, was der im Desktop Betrieb auch nie macht. So wie jetzt grade, ich schreibe und höre Musik und der ist dauerhaft zwischen 3,84-3,89GHz...

Der geht in Spielen runter auf 0,74GHZ und das Spiel ruckelt nicht, aber der Sound fängt an zu zerren (leicht).. das gleiche hab ich heute noch unter Windows 10, wenn ich Updates runterlade, der nimmt einfach die ganze Leitung und bringt mein VLC Player zum stocken und ich kriege erst wieder Bandbreite, wenn ich den Dienst kille (das der Grund, warum ich jetzt mal Windows 10 neuinstallieren mag). Das mit dem Spielen hat mich damals so beschäftig unter Windows 8.1.
Nagut.. aber heute auch wieder unter Windows 10, ich höre über VLC Musik und der Sound zerrt kurz wieder..  was ich damals unter Windows 8.1 gesehen habe, der Akku wird bei Auslastung aktiviert.. was ist eigentlich wenn der Akku defekt ist?

Ich will eigentlich nur beschildern, was mich bissel störte an dem Produkt, ich weiß ich schreib hin und her.. hab das nicht Strukturiert bedacht, aber wenn ich was wieder erkennt, schreibt was zu ;)

Meine Frage: Raid 0 auflösen.. wer hat es gemacht und wie sieht die Leistung aus mit 2 oder gar 1 mSata?
Ist die noch vergleichbar mit der Samsung Evo 850 1GB oder deutlich die hälfte, wenn man nur eine nimmt?
Kann ich die Samsung als Installations SDD für Windows nehmen und die anderen 4 Karten einfach als Laufwerke??
Dann würde ich Windoof 10 neuinstallieren und nochmal die oben genannten Probleme testen...

Grade das in Spiele die CPU Taktung runter geht, was unterm Desktop immer auf Max ist, dann der Akku zugeschaltet wird (was ist wenn der Kaputt ist), dann noch der Sound stockt..
Gespeichert

Fabian00086

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Raid 0 auflösen und Windows 10 Neuinstallieren
« Antwort #1 am: 31. August 2016, 15:37:20 »

Aso.. das fällt mir grade wieder ein...

Ich hab gesehen, dass ich ein Notebook bekommen habe, wo noch vorher ne andere CPU und die 970M mit 4GB verbaut war... das fand ich auch net so pralle.. ich wollte da mal nachfragen.. klingt für mich wie ein Gebrauchsmodel.. verdamt..
Gespeichert