MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 26   Nach unten

Autor Thema: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade  (Gelesen 85353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #260 am: 18. September 2016, 12:24:39 »

Das denke ich auch. Aber die Lüfter lassen sich ja anpassen, dann wirds auch kühler. Hast du auch so hohe temps
Gespeichert

steAK`

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #261 am: 18. September 2016, 12:28:10 »

Nee, meine HD530 verhält sich ganz normal beim deaktiviert im Karton stecken :D

Im Betrieb (Firestrike-Streß) kam ich mit der gtx980 so an die 75°C (Lüfter auf Auto).
In den Genuß zu was anderem bin ich aus bekannten Gründen ja (noch?) nicht gekommen.

Grüße
steAK`
« Letzte Änderung: 18. September 2016, 14:05:54 von steAK` »
Gespeichert
Desktop: I7 6700K @ 4,6 @ MSI M7 | 16GB DDR4 @ 3466 | GB 1080Ti @ 1911 | SM950pro 512 | Watercooled @ Enthos Primo
Notebook: GT72S gewandelt in GT73VR <---- Geniales Teil!

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.651
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #262 am: 18. September 2016, 14:46:12 »

Und hier.... sehen wir eine GTX1060 für den MXM 3.0 Typ B Slot !!!!

Verbaut in einem MSI MS-16L1 Barebone, welchen es nur ausserhalb von Deutschland gibt. Hier ein Testbericht: http://www.purepc.pl/notebooki/hyperbook_ms16l1_premierowa_recenzja_laptopa_z_gtx_1060 Und ja, da ist eine Desktop K Serie CPU, ein Z170 Chipsatz, 2x M.2 NVMe und ein MXM 3.0 Typ B Slot ist vorhanden.

Hier kann man es kaufen: http://sklep.hyperbook.pl/hyperbook-ms16l1-p-25930.html

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #263 am: 18. September 2016, 16:29:15 »

Ist das ein GT72 oder ein 73 Barebone - oder was ganz eigenes?
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.651
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #264 am: 18. September 2016, 16:36:06 »

Das ist ein in Deutschland unbekannter MSI Barebone, das MS-16L1. Mit Desktop K Serie CPU und Z170 Chipsatz. Als Basis dient das aktuelle GT62.

Somit ist bewiesen, das es möglich ist, eine Pascal GPU auf einem MXM 3.0 Typ B Modul zu betreiben... also wird es auch irgendwann möglich sein, solch ein Modul in ein normales GT72 zu verfrachten... wie ich schon des öfteren geschrieben habe, heist es bei solchen Geschichten stets abwarten.

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #265 am: 18. September 2016, 16:39:45 »

Geduld ist eine Tugend die die wenigsten Menschen besitzen,aber ist schon traurig das ein Reseller etwas anbietet was MSI nicht schafft.
Und es beweist das man doch Einfluß auf das Kartendesign und Gestaltung des Mainboards mit Sockel hat.
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #266 am: 18. September 2016, 16:52:38 »

Ihr vergesst dabei eine Sache. Das ganze wurde losgetreten weil MSI sagt "es geht nicht".
Was bedeutet das nun wenn es doch geht? Steht MSI dann wirklich besser da?
Ich bin mir immernoch nicht sicher, dass die Gtx1070 mxm in der version ohne zusätzlichen Stromstecker nicht gehen könnte...
Und mit Geduld hat das nix zu tun sondern damit dass ich mir nicht in nem halben Jahr anhören müssen will warum ich solange gewartet habe...
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #267 am: 18. September 2016, 17:09:49 »

Ihr vergesst dabei eine Sache. Das ganze wurde losgetreten weil MSI sagt "es geht nicht".
Was bedeutet das nun wenn es doch geht? Steht MSI dann wirklich besser da?
Ich bin mir immernoch nicht sicher, dass die Gtx1070 mxm in der version ohne zusätzlichen Stromstecker nicht gehen könnte...
Und mit Geduld hat das nix zu tun sondern damit dass ich mir nicht in nem halben Jahr anhören müssen will warum ich solange gewartet habe...

Da hast Du vollkommen recht,MSI steht dann ganz sicher nicht besser da.
Das wäre eigentlich eine Ohrfeige für MSI,aber Dein Anspruch auf Mängelbeseitigung wäre ja auch in einigen Monaten nicht vom Tisch.
MSI kann da ja nicht einfach bestimmen das gilt nur bis Ende September.
Schade ist nur das MSI da von Anfang an wohl nicht auf dem Laufenden war,eigentlich etwas peinlich für einen Hersteller.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.651
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #268 am: 18. September 2016, 17:17:20 »

Ihr vergesst aber dabei, das MSI nur offizielle Aussagen tätigt. Wenn es inoffiziell doch möglich ist, interessiert es MSI nicht... wenn ich da an die GTX980M in einem MS-16F1 mit selbst bearbeiteter Heatpipe denke...  Das gezeigt Bild zeigt zwar einen MSI Barebone, aber dieser ist unbekannt und wird auch nicht von MSI vertrieben !

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #269 am: 18. September 2016, 17:24:21 »

Vielleicht bekommen die Bastler ja hin. Ich für meinen Teil habe ein Schnapp gemacht. Ich hab die 1070,welche MSI wohl Übertaktet hat. Die neue Tastatur ist besser und straffer als meine alte. Hab nun endlich GSYNC. Also eigentlich mehr positive Aspekte als Negative. Nur das Abschalten der Lautsprecher ist nun hörbarer als beim alten GT72
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #270 am: 18. September 2016, 17:24:51 »

Ihr vergesst aber dabei, das MSI nur offizielle Aussagen tätigt. Wenn es inoffiziell doch möglich ist, interessiert es MSI nicht... wenn ich da an die GTX980M in einem MS-16F1 mit selbst bearbeiteter Heatpipe denke...  Das gezeigt Bild zeigt zwar einen MSI Barebone, aber dieser ist unbekannt und wird auch nicht von MSI vertrieben !
Nur dass MSI schon eine passende Heatpipe für das GT72 und die GTX1070 haben könnte...
« Letzte Änderung: 18. September 2016, 18:53:02 von BigKid »
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #271 am: 18. September 2016, 17:32:38 »

Vielleicht bei Hyperbook eingekauft.:-)
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #272 am: 18. September 2016, 19:02:45 »

Ihr vergesst dabei eine Sache. Das ganze wurde losgetreten weil MSI sagt "es geht nicht".
Was bedeutet das nun wenn es doch geht? Steht MSI dann wirklich besser da?
Ich bin mir immernoch nicht sicher, dass die Gtx1070 mxm in der version ohne zusätzlichen Stromstecker nicht gehen könnte...
Und mit Geduld hat das nix zu tun sondern damit dass ich mir nicht in nem halben Jahr anhören müssen will warum ich solange gewartet habe...

Da hast Du vollkommen recht,MSI steht dann ganz sicher nicht besser da.
Das wäre eigentlich eine Ohrfeige für MSI,aber Dein Anspruch auf Mängelbeseitigung wäre ja auch in einigen Monaten nicht vom Tisch.
MSI kann da ja nicht einfach bestimmen das gilt nur bis Ende September.
Schade ist nur das MSI da von Anfang an wohl nicht auf dem Laufenden war,eigentlich etwas peinlich für einen Hersteller.
Mein Anspruch auf Mängelbeseitigung vlt. nicht - der Restwert meines GT72 mit 980M leidet jetzt aber schon recht schnell...  Ausserdem geht es jetzt eben los damit das Spiele in WQHD nicht mehr mit min. 30fps laufen... Ich "schreie ja nicht hier rumm" weil ich ein Gratis Upgrade abgreifen möchte sondern weil ich jetzt tatsächlich hochgerüstet hätte... und wer meine "History" so verfolgt der weiss dass ich das auch tatsächlich praktiziert habe...
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #273 am: 18. September 2016, 20:11:39 »

Da muss ich jetzt aber doch mal widersprechen.
Das Deine Upgradefähigkeit zur Zeit laut offiziellen Angaben von MSI eingeschränkt ist bleibt unbestritten.
Das heißt aber nicht das Du "jetzt" hättest aufrüsten können,denn dafür hätte es erst einmal die nötige Hardware geben
müssen.
Und das diese mit dem Erscheinen einer neuen Gerätegeneration kommen muss hat ja niemals jemand gesagt,also hättest
Du dafür alleine schon warten müssen.
Die damaligen Upgradekits für das GT72 wurden auch erst sehr spät von MSI angeboten.
 
Das Dein Gerät unter aktuellen Gegebenheiten,falls es jedem bekannt wäre,einem Preisverfall unteliegt akzeptiere ich,aber das hört sich gerade so an als hätte Dir MSI gerade jetzt die Möglichkeit genommen aufzurüsten.
Einige Monate hättest Du also sicher so oder so warten müssen,es sei denn es gibt zwischzeitlich von anderen
Herstellern kompatible Karten,so wie es Geräte mit passenden Karten jetzt von Hyperbook gibt.
« Letzte Änderung: 18. September 2016, 20:14:40 von iTzZent »
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #274 am: 18. September 2016, 21:00:38 »

Das wiederum ist aber "auch nur" eine Vermutung.
Gehe ich nach der Mitteilung durch den MSI Support (O-Ton aus der Mail):
Zitat
Zur zeit gibt es keine Möglichkeit die neue Serie in das ältere Notebook einzubauen.

Könnte man die Hoffnung haben das MSI vielleicht einen Weg findet, aber da mittlerweile auf der MSI Page alles entfernt wurde, was auch nur ein Upgrade der GPU erwähnt für die genannten "älteren" Modelle habe ich Zweifel das ich mein für Ende 2017/Mitte 2018 geplantes Upgrade durchführen kann.

Selbst bei den neuen Modellen gehen Sie nicht mehr auf die Upgrade Möglichkeit ein, da heißt es nur noch das durch den MXM-Format die Wartung oder Reparatur einfach ist.

Ja, es wird mit Sicherheit einige findige User geben, welche es schaffen werden, aber bei knapp 3000€ habe ich einfach kein Verständnis mehr bzw will auch kein Verständnis aufbringen "im Moment" für MSI. Ich will ganz schlicht und ergreifend eine Lösung von Ihnen haben und das sind ja momentan scheinbar diese ominösen Angebot, welche nur telefonisch angeboten werden. Da muss ich wiederum sagen, schriftlich dürfen Sie mir gerne eines zusenden aber telefonisch ist mir zu heikel.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #275 am: 18. September 2016, 21:11:48 »

Ich gehe davon aus, dass sich wohl in naher Zukunft nichts offizielles geben wird. Ich denke für alle, so wie mich, deren gerät jetzt 2 Jahre auf den Buckel hat, lohnt sich ein Tausch sehr wohl. Alle die schon ein GT72s haben machen zwar mit dem Tausch einen Bonus mit der 1070, aber z.b. das RAID ist weg, kein Sabres mehr. Das muss man sich halt überlegen.

Ich fand das super RAID ein nettes Gimmick, aber brauchen tu ich es nicht unbedingte
Gespeichert

BigKid

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #276 am: 18. September 2016, 21:45:24 »

Das Dein Gerät unter aktuellen Gegebenheiten,falls es jedem bekannt wäre,einem Preisverfall unteliegt akzeptiere ich,aber das hört sich gerade so an als hätte Dir MSI gerade jetzt die Möglichkeit genommen aufzurüsten.
Einige Monate hättest Du also sicher so oder so warten müssen,es sei denn es gibt zwischzeitlich von anderen
Herstellern kompatible Karten,so wie es Geräte mit passenden Karten jetzt von Hyperbook gibt.
Ich will dir gar nicht widersprechen bis auf eins. Mit der offiziellen Aussage "Geht nicht - wird auch nicht gehen." (denn so stellen die es meist dar) haben sie mir genau jetzt die Möglichkeit "genommen" - also reagiere ich halt auch jetzt - alles andere wäre imho nicht klug...
Gespeichert

Hutbolzen

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.761
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #277 am: 18. September 2016, 21:52:51 »

Dafür habe ich ja volles Verständnis,unter den Gegebenheiten muss man ja sehen das man schnell eine Lösung anstrebt
die befriedigend ist.
In meinem Fall ,mit einem vor einer Woche erst ausgepacktem GT72 6QE,sehe ich das nicht so dramatisch.
Ich beschäftige mich ja vorwiegend mit der Hardware um zu sehen welche Möglichkeiten sie bietet.
Ich habe direkt am ersten Tag eine M3000M zum Testen eingebaut,mal sehen was es zukünftig an Karten gibt.
Frage mich schon wie ich an eine von Hyperbook ran komme.:-)
Gespeichert

Gamer@Night

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #278 am: 18. September 2016, 22:35:39 »

Gut, bei deinem werkelt ja auch eine Desktop GTX980 Desktop drin, oder?
Gespeichert

jeanlegi

  • Global Moderator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.881
Re: MSI GT72 Pascal MXM Upgrade
« Antwort #279 am: 18. September 2016, 23:10:40 »

Soweit ich weiß waren alle GT72 mit Skylake CPU mit 980M ausgestattet. Die GT8x Modelle hatten die GTX980 Desktop Variante verbaut, da hier das Kühlsystem für ausgelegt war.
Gespeichert
Cheerio
JP
1. |2. GS63VR 6RF Stealth Pro (014DE)|3. GE73VR 7RF Raider (266DE)
Seiten: 1 ... 12 13 [14] 15 16 ... 26   Nach oben